Seki Cut...

Hocker

Mitglied
Kann jemand so ganz allgemein was über die Messer dieser Firma sagen ?
Verarbeitung ? Preis/Leistung ? etc.

Gruß Hocker;)
 

dcjs

Mitglied
...und weiss einer vielleicht so ganz speziell ;) ob die vielleicht den fällkniven-folder und die wh-evolution-serie bauen?
ich hab da so gewisse ähnlichkeiten im design und beim verwendeten stahl (VG-10!) festgestellt.
deshalb möchte ich hiermit offiziell dieses unbestätigte gerücht in die welt setzen :steirer:
 

WalterH

Mitglied
@hocker: Ich hab letztens eins von Holzwurm gekauft. Das da: http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=6836 (das unterste)

Sehr klein und handlich. Ich hab auch das Griptilian gekauft und das liegt richtig gut und satt in meiner Hand - wie dafuer gemacht. Das sagt wohl was ueber die Groesse meiner Haende :D. Das Seki-Cut liegt aber als 3 Finger Messer ebenfalls super in der Hand. Alle Kanten sauber gebrochen, da schneidet nix ein.

Das Klingenfinish (3 Lagen Stahl) ist perfekt. Spiegelpolitur, auch am Klingenruecken. Die Klinge war allerdings etwas verschliffen - sieht aber aus wie okinaal. Das ist ein Minuspunkt.

Die Klinge hat kein Spiel, sitzt sehr gut. Der Liner knickt allerdings bei Belastung ein Stueck weg und rastet erst dann ein. Spinewhack ist aber ok. Das liegt dran, dass die Rampe teilweise etwas steil ist, aber nur im hinteren Teil. Liner sitzt ziemlich mittig auf der Klinge und rutscht etwas ins vordere Drittel. Das seh ich auch als Minuspunkt, auch wenns haelt.

Ein Grund, warum ichs fast ncht gekauft hab, waren die Kreuzschlitz-Schrauben. Die passen nciht so ganz zum Gesamtbild.

Generell: Bis auf kleinere Abstriche sehr gut verarbeitet, gefaellige Form, handlich, brauchbar. Hat mein Kloetzli als "Anzugmesser" abgeloest.

Preis/Leistung ist durchaus OK. Die Verarbeitung ist besser als bei den billigeren CRKT Messern. Finde mal woanders einen Folder mit Titan-Platinen, Holzeinlagen, Spiegelpolitur und Laminatstahl unter 140 Euro (Boeker-Listenpreis!)

BTW: Wohnst Du in Ingolstadt? Ich bin da letzte Woche hinter nem Yamaha "Dreirad" hergefahren. Das Gesicht unterm Helm (nein, kein Integralhelm) kam mir von einem gewissen Avatar irgendwie bekannt vor. Hab's unter Verrenkungen im Rueckspiegel vom Mopped erkennen koennen :irre:

-Walter
 

Hocker

Mitglied
...warte zur Zeit auf einen Bob Lum "Encounter" von selbiger Firma..., da darf man ja gespannt sein.

@Walter H (..ich bin auch ein Walter H !!!:super: )
1. Ich war noch nie in Ingolstadt:cool:
2.Mein Dreirad ist 'ne Suzi und keine Yamaha:fack:
3.Ich bin etwa so groß wie der Beiwagen....:glgl:

Gruß Hocker:cool: :steirer:
 

WalterH

Mitglied
Man wird alt.

Da sitz ich hier in der Mittagspause und dachte mir, kannst mal wieder ne Review schreiben, was hast denn so dabei ... *such* ... Ahja, Seki Cut.

Ich hatte grad ne Review angefangen, da hab ich vorsichtshalber die Suchmaschine angeworfen - und siehe da: Ich hatte schonmal eine drueber geschrieben. Beginnender Alzheimer, fuerchte ich.

Wie auch immer: Ich trags immer noch mit mir rum und es ist eigentlich mein staendiger Begleiter geworden. Der Liner hat sich eingelaufen und steht jetzt bombenfest im hinteren Drittel.

@Hocker: Schoner Name! :super: ;)