Schrauben fürs Military

Canavaro

Mitglied
So, jetzt hab ich's geschafft. Ich hab ein wenig mit der optimalen Schraubeneinstellung für mein Military rumexperimentiert. Da paßt zwar jetzt alles, aber dafür sind die Schrauben im Arsch. (Ja, jaaaaa, ich weiß, das richtige Werkzeug... :rolleyes: Hab ich jetzt, aber jetzt sind se schon ausgedreht.)

Hat jemand ne Idee, wo ich neue herbekomme? Ich meine jetzt die sechs Schräubchen, die die Griffschalen zusammenhalten.

Spyderco anmailen? Schicken die einzelne Schrauben? Ne Möglichkeit, in D welche zu bekommen? Im Baumarkt schauen? Hat vielleicht wer welche über?
 

Beisser

Mitglied
Mein Tip:
Schraube vermessen, Schrsaubengeschäft gehen und neu kaufen, fertich.
Wenn du nicht weiter kommst schick mir ´n foto der schraube mit den abmessungen, vielleicht kann ich dir ja helfen.

gruß
arne
 

Saschaman

Mitglied
Hallo,

versuch es doch mal bei Böker, die haben das Military auch
im Programm.
Ich habe einmal Schrauben für ein Bökermesser bestellt und ohne Probleme bekommen (unentgeldlich).
:super:

Alex
 

cps

Mitglied
ich habe mal die achsenschraube von meinem mt lcc versaut. mail an microtech, schön ehrlich geschrieben, dass ich das lcc "von privat" gekauft habe und daher nicht wisse, woher ich ne neue schraube bekomme und -zack- ein paar tage hatte ich nen brief aus florida mit 2 neuen achsenschrauben.

versuche doch auch mal dein glück bei spyderco.

gruss

tibor
 

ineluki

Mitglied
Original geschrieben von Canavaro Da paßt zwar jetzt alles, aber dafür sind die Schrauben im Arsch. (Ja, jaaaaa, ich weiß, das richtige Werkzeug... :rolleyes: Hab ich jetzt, aber jetzt sind se schon ausgedreht.)

Dumme Frage, was ist das richtige Werkzeug, bei mir ist 'ne Schraube locker [1], die bräuchte nachziehen.













[1] Nein, ich meine nicht die Messersucht, sondern die am Griff meines Military :)
 

Canavaro

Mitglied
bttt

So, nachdem ich in D keine vernünftigen Schrauben gefunden habe, habe ich einfach mal spaßhalber Spyderco angemailt. Es kam auch promt ne Antwort in der Richtung "Kein Problem, wird zugeschickt."
Tatsächlich lag dann heute ein Briefchen im Postkasten und siehe da: Die haben mir die Schrauben für lau geschickt.
Fünf Torx und eine Kreuzschlitz, die garantiert nicht paßt. Na ja, wenn da nicht der Zoll am Frankfurter Flughafen was gedreht hat, die haben nämlich auch ihre Griffel nicht von dem Päckchen lassen können. Aber besser als nix isses allemal, die Spydercrew ist inO.
 

ineluki

Mitglied
Re: bttt

Original geschrieben von Canavaro Fünf Torx und eine Kreuzschlitz, die garantiert nicht paßt. Na ja, wenn da nicht der Zoll am Frankfurter Flughafen was gedreht hat, die haben nämlich auch ihre Griffel nicht von dem Päckchen lassen können.

Ich stelle mir gerade das dumme Gesicht der Zöllner vor. Wer zum Geier verschickt schon so ein paar Minischräubchen.
 

rfindigo

Mitglied
Spyderco Service ist wirklich ok!!!:super:
Ich hatte vor einiger Zeit mal Ärger mit einem Dyad (hab ich, glaube ich zumindest, auch hier gepostet - Suchfunktion!)
Nach dem ich das lausige Klingenspiel korrigiert hatte, waren die Schrauben vernudelt und Spyderco hat mir anstandslos neue geschickt...
Bei mir lag's übrigens nicht am falschen Werkzeug. Ich hab generell so das Gefühl, die Spydie Schrauben sind nicht besonders hochwertig!
Ich mußte die Schrauben ziemlich heiß machen um den Kleber zu lösen - so heiß, das ich mir schon fast Gedanken um die Anlaßtemperatur des Stahls gemacht habe! Welchen Sinn machen Schrauben an einem Messer, wenn man sie nicht einstellen kann ohne die Schrauben zu ruinieren???
Die Qualitätskontrolle bei Spyderco hat wohl manchmal einen schlechten Tag...

rfindigo
 

Meik

Mitglied
Versuchs doch mal hier .

Da hab' ich auch vor einiger Zeit Torx-Schrauben für mein Steelmaster bestellt. Die sind aus A4-Edelstahl und scheinen wirklich gut zu sein, denn ich hab' sie sehr fest gezogen und es sind weder starke Abnutzungsspuren im Innenvielzahn zu erkennen noch sind die Gewinde ausgerissen (teilweise nur drei Umdrehungen verschraubt!). :super:

Ich hatte gleich ein Sortiment Inbusschrauben für mein Mountain Bike mitbestellt, damit sich die Portokosten lohnen.

Du musst aber halt ganz genau die Military-Schrauben ausmessen und gucken, ob es die passenden gibt. Kürzen musst du die wahrscheinlich auch.
Und wenn es keine passenden gibt, kannst du immer noch überlegen, ob ähnliche/leicht andere passen würden. Für mein Steelmaster hab ich keine passenden Linsenkopfschrauben gefunden und stattdessen Senkkopfschrauben genommen, was dann sogar viel besser aussah. :D

Bis denne...

Meik.

:)
 

freagle

Mitglied
Also die M2er Torx die ich von Onlineschrauben.de bekommen hab find ich besch..... sehr schlechte Qualität, Edelstahl ist nichts für Schrauben die was aushalten sollen, die größeren Torx von denen M3-M4 waren OK.

Die amerianischen Hersteller verwenden meistens keine metrischen Schrauben, für die Griffschalen kommen meist 2/56er zum Einsatz, die haben so ca 2,15mm Außendurchmesser, man bekommt sie auch in kleineren Mengen bei Wolf Borger.

freagle
 
G

gast

Gast
schrauben

hi,

ich habe mir die schrauben vom clip versaut (nie vergessen: nach fest kommt ab!)...
also habe ich eine kurze mail an spyderco gesendet, 4 tage später hatte ich einen beutel voll schrauben in der post!!!

SUUUUUUPER
 

Ritschratsch

Mitglied
Top notch!

Der Spyderco-Service funzt!
Das kann ich nur bestätigen.
Hab bei meinem Military auch den falschen Einsatz benutzt und dabei
die Kleinstmäusewinzschräublein verhunaggelt!
Kurzen Emil an Spyderco.....paar Tage später Schräubchen da und
das kostenlos.
Die wissen offenbar auch wie man Kulanz schreibt:)
Das Wichtigste ist zu wissen, was unwichtig ist. Otto Milo