Schneider Damast

Boxster

Mitglied
Hallo zusammen,

versuche verzweifelt an eine Website von Schneider-Damast zu kommen, finde aber nichts.
Möchte gerne fertige Klingen oder Rohlinge aus rostfreiem Damast kaufen.
Wer kann mir weiterhelfen?

Boxster
oder
kai,loehmer@t-online.de
 

Boxster

Mitglied
Danke Euch, aber die hatte ich natürlich auch gefunden.
Ich bin davon ausgegangen, dass Friedrich Schneider eine eigene Seite hat, auf der man sich tummeln kann.

Boxster
 

dirkb

Super Moderator
...dass Friedrich Schneider eine eigene Seite hat

Herr Schneider ist ein nicht mehr ganz junger Messermacher, dessen Internetaffinität gegen Null gehen dürfte.

Jürgen Schanz und Markus Becker (Links darfst du selbstständig suchen) verarbeiten Schneider-Damast. Ob sie auch damit handeln ...
 

Schlosser

Mitglied
U.a. HIER erklärt.
Friedrich Schneider ist einer der "Erfinder" der Technologie der Herstellung rostträgen Damasts. Insofern ist jeder heute hergestellte rostträge Damast irgendwie Schneider-Damast.
 

Headshrinker

Premium Mitglied
Ok, danke. Der Hintergrund war mir zwar bekannt. Insofern könnte man aber jeden rostträgen Damast wohl auch irgendwie als Hehn-Damast bezeichnen (vgl. Hehn, Richard/Klups, Norbert: Messer. Profi-Tipps für Benutzer und Sammler, Stuttgart 2001, S. 32-36).
 

Eckhard

Mitglied
Hallo,
einer der sichersten Wege um an Schneider-Damast zu kommen ist
wohl direkt auf einer Ausstellung mit Herrn Schneider darüber
zu sprechen. Am kommenden Sonntag ist er z.B. in Sindelfingen auf der
Gildeaustellung.
Herr Schneider ist ein ganz Netter und gibt gerne Auskunft.
 

Peter Polnau

Mitglied
Friedrich Schneider ist einer der "Erfinder" der Technologie der Herstellung rostträgen Damasts. Insofern ist jeder heute hergestellte rostträge Damast irgendwie Schneider-Damast.

Das hiese dann, jedes Plagiat ist irgendwie ein Orginal !!??

Balbach-Damast ist Balbach-Damast!
Schneider-Damastist und bleibt Schneider-Damast!
Auch wenn die Stähle die selben sind oder die Art und weise wie sie geschmiedet werden .Sind sie durch eigene Tüftelei und Nachforschungen entstanden. So kann auch jeder seinen eigenen Namen für sein Produckt setzen !!!


mfG Peter Polnau
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Auch wenn die Stähle die selben sind oder die Art und weise wie sie geschmiedet werden .Sind sie durch eigene Tüftelei und Nachforschungen entstanden. So kann auch jeder seinen eigenen Namen für sein Produckt setzen !!

Auch wenn Du angesichts des Unsinns, der verzapft wird, aufgeregt bist - bleib locker, lass Dir Zeit und schreibe in Ruhe ;) dann liest sich das auch besser.

Natürlich ist nicht jeder rostfreie Damast ein Schneider Damast

Fritz Schneider und Richard Hehn haben irgendwann Anfang der 80er ein Verfahren vorgestellt, dass es ermöglicht hat, rostfreien Damast zu schmieden. Beide! Warum bei dem Thema der Name Hehn heute nicht mehr auftaucht, ist ne Geschichte, die die "Alten" unter sich ausmachen sollen. Aber Ehre wer sie verdient, und das sind nunmal beide.

Markus Balbach fertigt auch rostfreien Damast - Infos gibts hier: http://www.schmiede-balbach.de/index.php?show=rostfreier_damast Da Markus dafür eine Marke eingetragen hat, ist das eben nicht "irgendwie" ein Schneider Damast, sondern Balbach-Damast® rostfrei bzw. DSC® rostfrei



Pitter
 

Headshrinker

Premium Mitglied
Danke pitter. Deshalb die (gedruckte) Literaturangabe, dort sind die verschiedenen Versuche beschrieben. Interessanterweise erwähnt Hehn in seinem Buch seinerseits den Herrn Schneider nicht, vermeidet es allerdings auch, in der 1. Person zu sprechen. ;)
Vgl. zusätzlich Löbach, Gunther: Damaszener Stahl. Theorie und Praxis, Bad Aibling 2009, S. 33.
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Wer sind denn die Alten?

Herr Fuchs, da bleibense dochmal bitte ganz entspannt :rolleyes:

Ich muss *Dir* jetzt nicht die "Alten" aufzählen, die seit >30 Jahren Messer bauen und alle Geschichten und Gschichterln kennen ;) Du bist da ja mittenmang dabei.

Ich denke, wenn man die genauen Hintergründe über die "Erfindung" des Hehn-Schneider Damast kennt, dann darf man das auch schreiben.

Eben. Kennt (!). Hier und anderswo schreiben auch gerne Leute, die gehört haben. Das muss ich nicht haben.

Oder dürfen hier nur bestimmte Dinge veröffentlicht werden?

Sicher. Nämlich die, die ich in Art und Inhalt für dieses Forum für angemessen halte.

Informationen zum rostfreien Schneider-Hehn Damast und rostfreiem, geschmiedetem Damast im Allgemeinen ist Thema dieses Forums. Darüber darf man also schreiben ;)

Pitter
 

luftauge

Mitglied
Im MM 4/2009 ist ein Portrait über Fritz Schneider. Habe allerdings nicht reingesehen.
Vllt. steht dort auch eine Bezugsquelle - Kontaktinformation ist drin.

Gruß Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:

Boxster

Mitglied
Danke Euch allen!
Habe ich ja mit meiner simplen Frage einiges losgetreten.
Werde jetzt, dank der Telefonnummer, direkten Kontakt zu Fritz Schneider suchen.

Boxster