Schmieden und Dampf in Großauheim

eckesax

Mitglied
Am Sonntag, 12. Mai, hat das Dampfmaschinenmuseum Großauheim (in Hanau Großauheim bei Frankfurt) einen Tag der offenen Tür. Dazu werden einige der Dampfmaschinen unter Dampf zu bewundern sein.
Mit dabei wird auch Claymore sein, der einige seiner Stücke ausstellen und neue schmieden wird. Weiterhin werden wir in unserer alljährlichen Frühjahrsaktion Rasenmähermesser, Heckenscheren und alles, was sonst noch nicht in die Vitrine gehört, schleifen. Dazu kommt ein ca. 120 Jahre alter Sandstein, angetrieben mittels Transmission von einer Bajonettrahmendampfmaschine von 1900, zum Einsatz (der Stein hat ca. 5 cm Höhenschlag - wer sich also traut, kann auch seine Schätzchen von mir schleifen lassen; gibt eine prima bissige Microzahnung :steirer: :) :hehe: :steirer: ).
Der Eintritt ist frei. Die Museumsmannschaft und ich würden uns freuen, wenn wir einige von euch begrüssen können.
 

Claymore

Mitglied
Hallo Ralph,

warum ist mein Name SO Dünn geschrieben, ich bin doch viel dicker
:D

Klappt es mit dem betriebsbereitmachen der Dampfhämmer doch noch ?

gruß

Peter
 

Camig

Mitglied
Hi eckesax,

wenn ich kommen soll, muß ich wissen von wann bis wann und wo genau die Veranstaltung stattfindet - gilt sicher auch für andere.
 

herbert

MF Ehrenmitglied
@eckesax: Schön, mal wieder von Dir zu hören. Schließe mich Camig an. Wenns geht, komme ich auch, mal sehen, müßte mich ja eigentlich auf meinen Krankenhausaufenthalt vorbereiten, die Metallschiene von damals muß raus. Vielleich ja Material für ein kleines Messer, soll wohl doch kein Austenit sein, sondern ein CrMoV-Stahl. Mal sehen.
Aber Dampfmaschine (in groß und echt!) und Schmieden und Schleifen, mannomann, da kann man ja eigentlich nur von psychischer Hilfestellung reden, das baut ja auf!
Vielleicht klappts ja.

ach ja, @claymore: WER IST HIER DICK???????
 

Claymore

Mitglied
na ich eben Herbert :D

Eckesachs kann ja vielleicht mal eine wegbeschreibung posten. Ich hab eine bekommen als Vortänzer sozusagen, kann aber im moment nicht draufzugreifen.
Losgehen tuts wohl so gegen 10:00 Uhr



gruß

Peter
 

eckesax

Mitglied
...und ich auch ;)

Hey, das ist aber schön, dass sich doch noch jemand interessiert...

Wegbeschreibung (geht von A3 aus):

- Abfahrt Hanau, Strasse in Richtung Hanau folgen
- die Schnellstrasse an der Abfahrt Stadtmitte / Großauheim verlassen
- 1. links, nächste rechts und dem Verlauf der Vorfahrtstrasse folgen
- ca. 50 m nachdem die Vorfahrtstrasse scharf nach links abknickt seht ihr den Bahnhof, dort hat´s Parkplätze
- einfach Richtung Lärm, Menschen und Rauch laufen

wo genau Claymores und mein Standplatz sein wird ist noch nicht klar, ihr müsst also suchen... aber Großauheim ist nicht groß und das Museum ist ausgeschildert (weiße Stationärlokomobile auf braunem Grund)

Die genaue Adresse des Museums ist: Pfortenwingert 4 in Hanau Großauheim - im Zweifelsfall wissen auch die Damen am Eingang, wo wir zu finden sind.

Die Veranstaltung findet von ca. 10.00 - 17.00 Uhr im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntages statt (wir sind das kulturelle Rahmenprogramm). :hmpf:
 
Zuletzt bearbeitet:

Camig

Mitglied
Hi alle,

wer heute woanders war hat echt was verpasst!

Alle Dampfmaschinen in Aktion - das war schon was. Das Museum hat ca. ein Dutzend ( bitte um Korrektur falls nötig) fest installierte und heute waren noch zusätzlich etwa ein halbes Dutzend "Lokomobile" zu sehen, hören und zu riechen.

Da kann wirklich keine Autoshow mithalten.

Dieses Museum kann man natürlich auch zu anderen Zeiten besuchen- nur weiß ich nicht ob sich dann was tut?

Claymore hat auch wieder eine Live-Show vom feinsten geboten: mal eben so ein Ganzstahlmesser oder ein Wikingermesser fertiggemacht, nebenbei bzw. parallel noch etwas Damast und eine reiche Auswahl seiner schönsten Stücke zum bestaunen.

Dieser Tag der offenen Tür findet jedes Jahr statt und gilt für alle Museen in Hanau u.a. auch für das Hessische Puppenmuseum, das Hessische Forstmuseum, das Deutsche Goldschmiedehaus usw.usw.
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Ja, ich wollte ursprünglich ja auch kommen, aber vor dem HIntergrund des Einweisens ins Krankenhaus morgen früh wollte die Familie noch was von mir haben.
Gut, wenns jedes Jahr ist, sollte man sich das vormerken.
 

AchimW

Mitglied
Dampf

Und, wie war's??? Fotos???

Das mit dem dick sein scheint eine Krankheit bei manchen Hammerschwingern zu sein. Ich bin nicht dick. Ich bin untergroß. Nach der alten Faustformel müßte ich 2,20 Meter groß sein, bin aber nur 1,84. :irre:


Achim
 

eckesax

Mitglied
Also ich fand´s (trotz strömendem Regen) super. Wenigstens hatten wir den einzigen (durch Claymores Gasesse) geheizten Sonnenschirm...:rolleyes:

Ich glaube keiner von uns hat Bilder gemacht. Wir müssen also warten. Meist ist es bei diesen Veranstaltungen so, dass irgendwann später doch noch Bilder auftauchen. So wie ich was bekomme wird veröffentlicht.

Aber was viel wichtiger ist - ich weiß jetzt, wer das Eisenmesser auf *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** hergestellt hat.:D

Original geschrieben von Claymore
pures Eisen,

härter als Stahl

:steirer: :steirer: :steirer:

Das habe ich damals als Spass aufgefasst - aber nachdem heute morgen ein Artikel in unserem Lokalblatt erschien, in dem auch der EISENSCHMIED Peter Abel erwähnt wurde...:irre: :steirer: und es muss ja stimmen - schließlich stands so in der Zeitung:hehe:



@Claymore: Zeitungsausschnitt ist per Snail-Mail unterwegs zu dir.
 

Claymore

Mitglied
na jetzt weis ich wenigstens was ich bin....
ein Eisenschmied :D
bin schon mal gespannt

Bilder hab ich keine gemacht, zu vile zu tun.
Das Wetter war auch echt bescheiden....:(
Spaß gemacht hats trotzdem.


@Achim

ich bin auch min 20 cm zu klein
:steirer:

peter