Schleifstein via Schleifband

Tolstoi

Mitglied
hallo zusammen,

ich habe vor mir bei der Firma Dick einen Schruppstein der Körnung 220/Sun Tiger zu kaufen, um den Klingenanschliff meiner Messer nach dem Härten anzubringen. Mich würde interessieren, ob jemand von euch schon Erfahrungen damit gemacht hat, und ob dies eine geeignete Wahl ist.

Außerdem würde mich mal interessieren, welche Schleifbänder geeignet sind, um auf einem Handbandschleifer mit dem Bandmaß 75/533 einen vernünftigen Klingenschliff anzubringen. Ich habe schon die Suchfunktion bemüht, aber zu diesem Thema nichts befriedigendes gefunden. Ich habe von Scharnau schon ein paar Bänder mit feiner Körnung benutzt (Trizact/A16)um billige Messer nachzuschleifen,
was auch recht gut geklappt hat, aber an "bessere" Messer habe ich mich noch nicht herangetraut. Da ich aber weiß, das die meisten Messermacher am Bandschleifer ihre Klingen schärfen, wollte ich mal wissen, wie man das richtig macht. Daß die Klinge sich dabei erwärmt, ist mir schon klar, aber irgendwie muß das ja trotzdem möglich sein.

Ich will damit keinen neuen Thread zum Thema Schärfen aufmachen, sondern nur rauskriegen, wie das geht bzw. was die effektivere Methode ist.

Grüße Tolstoi
 

Noob

Mitglied
ich glaube ich hab ein tutorial im pdf format (ca. 2.5 mb) das dir sehr hiflreich sein könnte, wenn du willst, schick ichs dir als mail-attachment. gib mir einfach eine pm mit deiner adresse.
 

Noob

Mitglied
ja mach ich gerne, ich schicks dir sobald ich zuhause bin. gib mir einfach per pm deine e-mail adresse.
 

Noob

Mitglied
so leute, habs knapp geschaft das ding durch die leitung zu pressen, sollte angekommen sein, hoffe eure mailserver vertragens:p