Schleifbänder / Bandschleifer

Romanoesi

Mitglied
Hi,

Vorab: Ich hab die Suchfunktion schon reichlich bemüht allerdings nicht das gewünschte gefunden / info war schon Jahre alt!

Ich spiele mit dem Gedankem mir den Metabo Bs175 (Nachfolger vom vergriffenen Bs200) Stand-Kombid-Bandschleifer zuzulegen. Was halter ihr davon / Hat den schon jemand?
Die Trockenschleifscheibe wird entweder "stillgelegt" oder gegen eine Polierscheibe ausgetauscht.

Welche Schleifbänder (Qualität/Hersteller) könnt ihr mir aktuell empfehlen (oder hat sich da in den letzten Jahren eh nichts getan -> 3M / Tizac oder ähnliches).

Mein Zusatzproblem: Wo in Österreich bekomme ich die benötigten Bänder (50x1020mm) und vor allem in kleinen Stückzahlen (1 bis 3 STK pro Körnung).

Zur Frage wo ich keine Infos gefunden habe:

Welche Könungen / Abstufungen haben sich bewehrt (abhängig vom Band-Typ??).

Bis zu welcher Körnung macht es überhaupt Sinn maschinell (mit dem METABO) zu schleifen?

Ich hoffe jemand erbarmt sich meiner und hilft mir hier weiter.

Mit Dank im Voraus!

Roman aus Österreich
 
G

gast

Gast
Ich vermute viele bzw. die meisten hier bestellen bei www.scharnau.de , schick denen eine Mail was du schleifen möchtest (Stahl, Holz etc.?) und du bekommst von denen einen Katalog mit den passenden Schleifbändern und Körnungen.

Ich persönlich mache den Grundschliff mit 34er Korn und gehe danach je nachdem mit 120er und dann 400er oder sofort mit 400er dran, dann haste schon eine prima Oberfläche zum finishen.

Siehe aber auch hier:
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=78166&highlight=scharnau

und hier:
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=87794&highlight=scharnau

Ich habe noch keine schlechten Erfahrungen mit Scharnau gemacht aber ich wollte dir das nicht vorenthalten.

Wenn du "Metabo bs 175" eingibst in die Sufu findest du übrigens auch den Thread hier:
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=90775&highlight=Metabo+Bs175 :argw:

Mfg Pascal
 

Romanoesi

Mitglied
Danke für die Tips.

Die Treads kannte ich schon!

Was für mich allerdings noch nicht endgültig klar ist ist die Abstufung der Körnung:
Beginn mit 40 / 100 / 240 / 400 / 600
oder 40 / 80 / 120 / 320 / 400 ....
oder
oder
oder

Wie sind da eure Erfahrungen?
Danke im Voraus!

Roman aus Österreich
 
G

gast

Gast
Ach das meintest du.

Meines Wissens sind die gängigen Grössen:
36, 60, 120, 240, 400
 

Flaming-Moe

Mitglied
Ich habe aktuell 40 / 80 / 120 / 240 / 320 in Gebrauch.

Zur Not ginge es auch mit 40 / 120 / 320, aber mit den Zwischenschritten halten die feineren Bänder länger.

Ohne die Möglichkeit die Drehzahl zu drosseln wäre mir 600 zu fein. 400 eigentlich auch schon. Der Stahl wird augenblicklich heiß und das Band hält nicht wirklich lange.