Schichtholz???

Noodle

Mitglied
Kann mir jemand helfen, ich bin vollkommen (verw-)irr(-t) <IMG SRC="smilies/confused.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/confused.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/cwm42.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/cwm52.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/cwm3.gif" border="0"> <IMG SRC="smilies/confused.gif" border="0">
Was genau ist Schichtholz (wird ja bei recht vielen, oft "günstigeren" Messern als Griffmaterial verwendet)?

Vielen Dank

Noodle
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Schichtholz:
ähnlich wie Sperrholz, nur daß die Schichten nicht über Kreuz, sondern in gleicher Richtung laufend verleimt sind. Amerikanische Ausdrücke dafür sind Pakkawood, Futurewood, Dymondwood. Wird oft auch als Holzmicarta bezeichnet. Die Furnierschichten sind meist unterschiedlich eingefärbt und mit Kunstharz verleimt und gepresst.
 

Noodle

Mitglied
Es gilt also: Pakkaholz (wird oft bei Herbertz verwendet)=Schichtholz?
Wie steht's denn mit der Qualität von Schichtholz? (Sperrholz ist ja doch ein recht billiges Holz <IMG SRC="smilies/cwm52.gif" border="0"> )?

Noodle
 

Geist

Mitglied
Hi Noodle

Pakkaholz ist sicher nicht so edel wie richtige Hölzer, aber es arbeitet nicht und ist praktisch so "unverwüstlich" wie Micarta.

Ciao Geist
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Original erstellt von Noodle:
<STRONG>Es gilt also: Pakkaholz (wird oft bei Herbertz verwendet)=Schichtholz?
Wie steht's denn mit der Qualität von Schichtholz? (Sperrholz ist ja doch ein recht billiges Holz <IMG SRC="smilies/cwm52.gif" border="0"> )?

Noodle</STRONG>
Dadurch, daß es mit Kunstharz getänkt (stabilisiert) ist und mit höherem Druck als Sperrholz verleimt wird, ist es dimensional recht stabil. Es neigt jedoch bei entsprechender Belastung zu Längsrissen, da es eben nicht "gesperrt" ist. Da es oft aus teureren Hölzer und in geringeren Mengen als Sperrholz gefertigt wird, ist es eben teurer.
Es gibt übrigens ein Sperrholz aus Buche, daß ebenfalls getränkt und gepresst ist, allerdings naturfarben. Es heißt Delignit und wird für schußsichere Türen verwendet (und ist ebenfalls recht teuer).