Scheide der Sumpfratte "Battle Rat"

lohmy

Mitglied
Hi Folks,

nach all dem, was man hier so über die Ratten liest, komme ich nun auch auf den Geschmack. Ich habe Interesse an der Battle Rat. Eine Battle Mistress von Busse ist einfach nicht drin. Nun habe ich aber gehört, dass die Scheiden von Swamp Rat eher mäßig bis schlecht sein sollen. Ist dem wirklich so? Hat jemand mal ein Foto, da unter swamprat.de dazu nichts zu finden ist?

Tschüs,

Bernd
 

Tiddy

Mitglied
Moin,
schlecht ist immer relativ.Habe ein SH und ein CT von SR.Sind beides die gleichen Cordurascheiden mit Kydexliner innen drinn.Der Liner lößt sich mit der Zeit aber die Scheide tut ihren Dienst.Um es mit Nehbergs Worten zu sagen, "Es gibt Schlechtere":hmpf:
 

raccoon

Mitglied
...wenn du die original busse scheide erst mal sehen würdest, wird dir ganz übel. ein messer für teures geld und eine scheide die unsauber, unsymetrisch und einfach billig hergestellt wurde.
ich spreche von der cordura- nylon- kydexscheide, die einer eagle industries nachempfunden wurde. ich glaube, es gibt nichts schlechteres. bei der busse lederscheide mag es wohl anderst aussehen.
meine wenigkeit verwendet dann die nachbestellte kydexscheide, die ist optimal. erwarte von den rattenscheiden keine wunder. die liefern bestimmt die gleichen nylonfetzen mit. weiche gleich auf die leder aus oder bestelle eine angepasste kydex mit, dann ist das problem gelöst.

raccoon
 

Andreas

Mitglied
also bei dem CT dass ich besessen habe, paßte das nylon-gefuzzele überhaupt nicht. die innenscheide war "zusamemngedonnert" und gab das messer nicht frei. nach dem ziehen ging das messer nicht mehr rein. ab in die tonne ... lederscheide gebaut und guuuuuut.
 
T

Tinolito

Gast
?????

Versteh´ ich das jetzt richtig. Da verkaufen die ihre Messer teuer, und liefern eine besch...eidene Scheide dazu?
Das Zeug gehört denen doch einfach um die Ohren gehauen.

Tinolito
 

Amphibian

Mitglied
@lohmy,

Kauf dir das Messer und mach mit Andreas ein Termin, für eine richtig gute Lederscheide.Hab schon einige von Andreas und die sind für mich das beste was MANN;) bekommen kann.

Hier mal Bilder von CT mit Scheide von Andreas

Hab leider nur noch das Bild von der Rückseite:( vielleicht hat Andreas noch das Bild von der vorderseite;)
 
Zuletzt bearbeitet:

porcupine

Super Moderator
Also, die Standard-Scheiden der Busses sind wohl nicht der absolute Bringer, aber meine sind auch nicht wirklich schlecht. Alle Ösen sitzen ordentlich, alle Nähte gerade, stabile Einlage gegen Durchstechen. Das Corduramaterial könnte fester sein, wie es bei den neuen Scheiden von PD, GM oder BA ist. Ich habe mir ja für das C4 eine Lederscheide gemacht und für den CT eine Kydex dazubestellt, die ist erste Sahne, was Sitz des Messers und leichtes Ziehen angeht. Anbei ein Foto vom CT mit beiden Scheiden.
 

dcjs

Mitglied
hiho,
ich kaqnn den verriss der SR-scheiden nicht ganz nachvollziehen.
ok, es gibt schöneres, aber die dinger erfüllen ihren zweck. meine hat keine funktionmalen mängel, und ein kunstobjekt ist ne battle rat eh nicht.
eine kydex-scheide halte ich bei einem so langen messer nicht mal für das letzte wort, weil die scheide dann "starr" am gürtel befestigt ist.
die ratten-scheide benutze ich zusammen mit einem beinriemen und da muss sich die scheide an der gürtelschlaufe relativ zum gürtel bewegen können, sonst isses ne beinschiene ;)
 
F

filosofem

Gast
In Anbetracht des Preises sind die Scheiden ziemlich miderwertig. Mein Busse hat in der org. Scheide hin und her geklappert. Sowas darf einfach nicht sein. Aus diesem Grund würde ich mir schon kein Busse mehr kaufen. Die Messer sind übrigens auch zu teuer :D
 

lohmy

Mitglied
Busse- und Swamprat-Scheiden vergleichbar?

Danke für Eure Anmerkungen soweit. Nun stellt sich mir die Frage, ob die Scheide des Swamprat Battle Rat mit der des Busse, das Arno abgebildet hat, vergleichbar ist. Denn die sieht ja nicht so schlecht aus.
 

tolegen

Mitglied
Hallo Lohmy

Ich war noch letztens bei Dirk und habe mir mal einen Überblick über die noch erhältlichen Ergo und Combatmodelle verschafft.
Es werden demnächst eine Menge Modelle eingestellt und jetzt sind (nicht zuletzt dank mir9 noch weniger übrig.

Die Scheiden habe ich mir besonders genau angeguckt.

Zwischen den Scheiden der Swamprat und den Busses kann ich so keinen Unterschied feststellen(bei den älteren Modellen).
Die Swamprats sind optisch 1 zu 1 zu den früheren Busse Basics, daher sind die Scheiden ergo diesselben.
Die äußerst schlecht gearbeitete Nylon/kydexscheide meines Badger ging bei neuen Besitzer auch schon über den Jordan.
Ich habe jetzt noch zwei Scheiden für ein No eine Kydex(die mir Dirk sehr günstig überlassen hat) und die Standardscheide(exakt wie gezeigte Rattenscheide).
Die Standardscheide ist eigentlich nur Balast(ich hätte sie auch fast fast liegenlassen).
Zum einen fallen die Standardscheiden sehr unterschiedlich aus(von "geht durchaus in Ordnung" bis"da ist ja Kleber reingelaufen")
"tragbar" sind sie aber wohl.
Zum anderen werden sie tatsächlich besser!
Die Scheiden der "neuen und schon bald wieder vergangenen" Grovemaster, Public Defender u.a. sind eine ganz andere Klasse und sehen den älteren nur auf Photos ähnlich.

Wenn ich Dir also einen Rat geben darf würde ich mich am besten mit Dirk persönlich in Verbindung setzen,was vermutlich auf dem nächsten Hannovertreffen (Dirk hat gesagt er will wohl mal) am einfachsten sein wird.

DANN kannst du entweder aus verschieden Scheiden die für Dich beste heraussuchen(manchmal hat es Vorteile etwas persönlich zu kaufen) oder es gibt bis dato schon eine neue Ladung mit verbesserten Scheiden(halte ich nicht für unrealistisch) oder es fällt Dir im direkten Vergleich leichter in den sauren Apfel zu beißen und Dir gleich eine andere Scheide mitzuordern, wenn Du "Den Unterschied" in der Hand hältst.

Ich würde mir dabei auch überlegen das bei größeren Messern erfahrungsgemäß auch ein größeres Ärgerniss entsteht wenn die Scheide nicht zum Messer oder zu Dir past.


Grüße Arno
 

lohmy

Mitglied
Ich habe gerade mit Dirk telefoniert und auch über die Scheiden gesprochen. Dirk hat eine gefunden, die gut passen soll. Schlackert nicht und ist ordentlich genietet und genäht. Und da nun Messer und Scheide zusammenpassten, habe ich mich nicht mehr zurückhalten können. Ich habe mir das Battle Rat bestellt!!!! Nach meinem Segeltörn (nächste Woche) werde ich Euch über das hübsche Stück berichten.
 

Fugazi

Mitglied
eine positive Überraschung

Hi,

heute ist Sie angekommen, meine Kriegsratte - vor ein paar Wochen bestellt und schon da; ein klasse, rattenscharfes Teil. Aber ich will was über die Scheide erzählen.

Von meinen ersten Bussescheiden (NO und Badger) war ich genauso wenig erbaut, wie Ihr. (Schlechte Verarbeitsungsqualität, Messer schlackert in der Scheide, franselnde Nähte).

Dann kam die Scheide der Heulratte und die war gut, mit neuen Innovationen bezüglich der Befestigung.(Druckknopf an einer Schnur, die sich beliebig zur Befestigung eignet)und zudem viel besser verarbeitet.

Die Scheide der Battle Rat ist gut. Das Messer sitzt fest, aber nicht zu fest in dem Kydexliner. Es schlackert nicht und lässt sich gut ziehen. Es fällt ohne Druckknopfbefestigung kopfüber und bei leichtem Schütteln nicht heraus. Der Druckknopf sitzt fest, die Länge des Riemens so bemessen, dass das Messer gut gehalten wird.
Die Nähte sind bis auf zwei kleine Stelle sauber.

Man kann damit echtzufrieden sein. Da ich schon zwei "gute" Scheiden erwischt habe, beflügelt mich das zu der Annahme, dass sich die Fertigungsqualität positiv geändert hat.

Fugazi
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank

Mitglied
Bernd,
warum der Aufwand?
Du hast das Battle Rat incl. Überzieher doch schon bei mir befummelt. :hehe:

Bis denne!
Frank