Schanz DPPK 2

Hartmut

Mitglied
... und zwar die Droppoint-Version. Bilder habe ich leider keine, die gibt`s hier aber schon irgendwo.

Das Messer ist erstklassig verarbeitet, der Klingengang der weichste, den ich je erleben durfte. Bei Bedarf läßt er sich mit einer Extra-Schraube einstellen. Die Handlage und alles, was sonst noch wichtig ist, sind erste Sahne.

Besonders beeindruckt bin ich von der Art, wie Jürgen Schanz sich auch den Details (Daumenstift, Riffelung, Clip) und Sonderwünschen annimmt und diese dann perfekt umsetzt.

Die Lieferzeit war relativ kurz. Allerdings hatte sich anfangs ein Politurfehler an der spiegelpolierten Klinge eingeschlichen, der aber in Rekordzeit beseitigt wurde.

Wirkliche Perfektion gibt`s wohl nicht, aber hier sind wir verdammt nahe dran. Darüber hinaus ist Jürgen Schanz ein sehr netter Mensch.

Hartmut
 

crashlander

Mitglied
Gerade der Service ist bei Jürgen echt top. Diejenigen, die beim Treffen in München dabei waren, kennen ja das Problem, das ich mit der nicht fest genug zuhaltenden Madenschraube hatte. Jürgen angemailt, er hat mir verschiedene Vorschläge gemacht und mir dann 5 Madenschrauben mit verschieden ausgeformten Köpfen samt Sechskantschlüsselchen zugeschickt. Super, jetzt hälts auch wirklich zu, perfekt!
 

Hartmut

Mitglied
Nachtrag

Nachzutragen ist, daß der Service bei Jürgen Schanz wirklich erstklassig ist!

Eine der beiden Clip-Schrauben ließ sich nicht mehr festdrehen (drehte durch). Binnen einer Woche hatte der von mir inzwischen hochverehrte Meister das blitzsauber wieder in Ordnung gebracht, und das völlig kostenlos. Nicht mal seine Portoauslagen wollte er erstattet haben.Das ist nicht nur sehr kulant, sondern setzt auch
Maßstäbe für eine Arbeitshaltung, von der ich nicht gedacht hätte, daß es sie noch gibt!

Der Mann ist sehr zu empfehlen.
(Wenn er nur nicht so häßliche Tantos bauen würde . . . :))

Hartmut