Schanz/Behnke "HARDANGER"

Hatte das Glück dieses schöne Messer gebraucht zu erstehen.

Wobei gebraucht nicht im Entferntesten zu erkennen ist.
Kein Wunder bei VANADIS 4 und der High-End-Beschichtung.

Ich wäre vorher nicht auf die Idee gekommen mir ein solches Messer fertigen zu lassen.
Nun da ich ein solches Ergebnis vor Augen habe, denke ich sollte jeder überlegen ob er sich ein
Hype-Teil vom US-Guru aus der "Serie" kauft oder lieber ein Unikat sein Eigen nennen will.
Gut die Diskussion ist nicht neu, möchte Sie auch an dieser Stelle nicht wieder aufleben lassen.

Ich freue mich halt über dieses schöne Stück. :lach:


Weitere Hintergrundinfo siehe hier:

http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=13352&highlight=hardanger

http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=8188&highlight=hardanger:lach:
 

Anhänge

  • hardanger-groß.jpg
    hardanger-groß.jpg
    39,1 KB · Aufrufe: 913
Zuletzt bearbeitet:

mark23

Mitglied
>Seufz<

... um ehrlich zu sein, vermisse ich es schon ein bißchen. Schöne Bilder!

Gruß

Mark23
 

Seckbacher

Mitglied
Obwohl ich mir in den letzten Tagen einige hundert Messer angeschaut habe, ist dies mit Abstand das schönste!

Steht es vielleicht zum Verkauf?

MfG Seckbacher!
 
HARDANGER auf Reisen

ab heute nachmittag 14:45 Uhr hat das gute Stück meinen Verfügungsbereich verlassen.


Es ist nun in Frankfurt zuhause, vielleicht hört man mal was von dort :)
 

Seckbacher

Mitglied
Re: HARDANGER auf Reisen

Original geschrieben von KTW1960
ab heute nachmittag 14:45 Uhr hat das gute Stück meinen Verfügungsbereich verlassen.


Es ist nun in Frankfurt zuhause, vielleicht hört man mal was von dort :)
Hallo, so nun kann man was aus Frankfurt lesen :)
Vielen Dank an alle Beteiligten, dass Messer ist wunderbar. Obwohl ich kein Messer-Experte bin, möchte ich zum Ausdruck bringen, dass das Messer einfach perfekt ist! Zugegeben, ich habe es bisher nicht sonderlich im Gebrauch gehabt. Trotzdem, dem Anschein nach birgt es viel Potential und lauert nur daruaf verwendet zu werden.

An dieser Stelle möchte ich die Gelegenheit nutzen und Herrn Schanz für die nette Hilfe in Bezug auf das Zertifikat danken.

Alles in Allem, war es ein schöner Ausflug in die Welt der Messer....

Zum Messer selbst, es befindet sich nun im "Familienbesitz" :cool: und wird NIE wieder verkauft!

MfG Seckbacher!
 

Seckbacher

Mitglied
Original geschrieben von Schanz Jürgen
@seckbacher
ein bisschen service darf ja auch sein - oder???
Im Idealfall schon. Zumindest wünscht man es sich. Ich für meinen Teil bin sehr dankbar und zufrieden mit dem Service. Über das Messer brauche ich nichts zu schreiben, es ist einfach perfekt. Jeder, der es aus meinem Freundeskreis bisher gesehen hat, war begeisternt von der Verarbeitung und der "Wucht" des Messers. Vielen Dank und frohe Weihnacht.

MfG Seckbacher!