Schätzungsweise 5300 Jahre alt ...

T

Thomas Spohr

Gast
... und einzigartigerweise komplett, also mit Griffschalen und Scheide! Materialien: Feuerstein, Tiersehne, Grasschnur, Bast (Linde) und Lederriemen. Fundort: Hauslabjoch, Ötztaler Alpen (Eismann/Ötzi)

Thomas

Oetzi.gif
 
Geil-ist schon der Hammer, wie gut es erhalten ist...(sieht aus wie ein Ronin mit abgebrochener Spitze:D )

Grüße Jens.

PS: Name des Buchs?
 

Ritschratsch

Mitglied
Tempora mutantur.......

......und das schönste an dieser Geschichte: Ötzi mußte sich nie Gedanken um die Rechtslage machen, obwohl er mit einem beidseitig geschärften Dolch im Gewande nebst Eibenbogen und 14 Pfeilen durch die Lande schlich:steirer:
Wenn ich Bücher über diesen Kerl lese, wird mir immer ganz warm um´s Herz:p
Als Gott die Zeit schuf hat er genug davon gemacht! Irland