Sandstrahlen von Holz?

eisensack

Mitglied
Ich habe heute bei einen Freund eine Pistole mit gesandstrahlten Holzgriffschalen gesehen (und gefühlt).Toll,der Griff ist rutschfest ohne seine Maserung durch Rillen oder Fischhaut zu verlieren.Nur welches Holz eignet sich dafür,und kann man Stabilisiertes Holz dazu nehmen?Sollte man ein Holz wie Afrikanisches Wenge benutzen?
 

freagle

Mitglied
Hallo Eisensack,

häufig werden die Griffe von Sportwaffen sandgestrahlt, z.B. Luftpistolen, die Griffe sind so viel ich weis meisten aus Eichenholz. Ich denke aber dass mann das mit allen Hölzern machen kann, einfach mal ausprobieren.

Grüße freagle
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Kann man machen, auch mit stabilisiertem Holz. Scharfes Strahl-Medium, niedriger Druck, kurze Zeit. Man sollte aber möglichst ein Holz wählen, das keine ausgeprägten Härteunterschiede in der Struktur aufweist, weil diese überbetont werden. Wende ist also durch seine ausgeprägt harten schwarzen Rippen und weichen braunen Streifen recht ungeeignet.
 

Hammer

Mitglied
müsste gehn

hiho alle,
also das sandstrahlen müsste bei ettlichen hölzern gehn.
hab ne sportpistole mir nussbaum griff der gestrahlt ist, 2 messer - eins davon stab. ahaorngriff eins müsste masuriche birke sein (bin ich mir nicht sicher)
einen messergriff hab ich selbst gestrahlt - hat mir dann doch nicht zugesagt, also wieder poliert.
um solche dinge auszuprobieren nehm ich mein uraltbowie, klingenmaterial k.a. rostet aber
Kl ca. 18 cm, klingendicke ca. 5mm
klingenbreite ca. 3,5 cm
woher ich das messer hab weis ich schon nicht mehr. :lach:
auf uralten fotos (25 jahre alt und drüber)
baumelt das ding schon an meiner seite.
alles was ich ausprobieren will, muss als erstes mein bowie ertragen - die arme sau.
aber dieses messer ist ideal da ich IMMER wieder in nen top zustand bringe :super:
sollte jemals eine revision zum thema bowie anstehn DAS hier ist meine erste wahl :cool:
firma hubertus steht drauf, solingen, ich vermute ist ein rasiermesserstahl.
das wurde gestrahlt(klinge/griff) poliert, geschliffen, umgeschliffen usw.
und alles was ich an dem teil lernte, setzte ich an anderen (neuen klingen) dann fachgerecht um
daher weiss ich aber : holzgriff strahlen geht-
anschliessendes polieren auch
achja müsste rosenholz oder so sein
bei durchgängig harten hölzern tät ich mir beim strahlen keine gedanken machen.
frische scharfe körner, niedriger druck, nicht zu lange aufn fleck(sand bohrt dolle löcher)
klinge schön abkleben(wenn sie nichr auch gestrahlt werden soll)
so nu solls mal gut sein
ach ja: würd mich mal interessieren:
habt ihr auch nen liebling (nich am tisch sitzen sondern bei euren messern) der eigentlich nix besonderes ist - für euch aber mehr darstellt als euer prunkstück für DM xxxx
bis denne
Hammer
 

Geist

Mitglied
Re: müsste gehn

Hallo Hammer

ach ja: würd mich mal interessieren:
habt ihr auch nen liebling (nich am tisch sitzen sondern bei euren messern) der eigentlich nix besonderes ist - für euch aber mehr darstellt als euer prunkstück für DM xxxx


Jo habe ich und zwar ist das Messer von Mammut, ist von Design her dem kleinen Al Mar SOF Attack sehr ähnlich. Stahl weiss ich nicht (soll ein Japanischer Hochleistungsstahl sein!), hat Edelstahlbacken und Griffschalen aus Pakkaholz.

An dem Messer habe ich auch schon rumgeschliffen, die Klingenlänge war mal 16 cm, jetzt sind es noch 15,8 cm :) Mir gefällt der Messer ganz gut und was ich damit schon alles angestellt habe... und doch ist das Messer immer noch ok... schneidet wie sau :D :D :D

Ciao Geist