Sambar-Hirschhorn

Matthias

Mitglied
Hi there,

W. Borger erschreckte mich neulich mit seiner Meldung, daß Sambar-Hirschhorn weltweit knapp geworden ist und er deshalb in absehbarer Zeit keines liefern kann.

Habe jetzt Wapiti/Weißedelhirschhorn probiert, aber das hat einfach (teilweise?) zuviel Mark.

Was ist denn alternativ zu empfehlen, oder wo bekomme ich noch Hirschhornrollen, wie sie W. Borger anbot noch zu kaufen?
(W. Borger bot Renhorn an, aber das ist halt glatt, hat nicht die Struktur für ein bayrisches Jagdmesser).


Grüße, Matthias.
 

Matthias

Mitglied
Hallo Guenter,

besten Dank für Deine Antwort. Falls die noch welches haben sollten, ist der Preis aber schon kräftig gestiegen! 49 DM für eine Rolle von 9 cm Länge? Das reicht mir nicht für einen Nickergriff! Für 45 DM habe ich eine ganze Weißedelhirschstange gekriegt. Das langte für einen Nickergriff und zusätzlich habe ich mir noch ein Paar Griffschalen "geschnitzt". Allerdings ist das Problem das viele Mark. Ging aber irgendwie.

Das mit dem osteuropäischen Hirsch hört sich gut an. Wie kommt man da ran?

Grüße, Matthias.
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Versuchs mal auf Flohmärkten, Du wirst Dich wundern, was man da alles findet.
Mit ein bischen Übung merkst Du gleich am Gewicht, wie gut die Stangen sind.

Gruß
Guenter
 

Matthias

Mitglied
Du meinst also, lieber Guenter, ich soll in Zukunft mein Hirschhorn für Messergriffe in Form von alten Jagdtrophäen auf Flohmärkten erwerben?
Der Tip ist mir einen Versuch wert! Je schwerer, desto weniger Mark nehme ich an. Ich glaube, bei uns in der Nähe ist Morgen eh ein Flohmarkt. Vielleicht schlendere ich mit meiner besseren Hälfte und unserem Vierbeiner mal da hin.

Danke für den Tip, schönes Wochenende (ich hab`nur im Betrieb Net-Zugang) und schöne Grüße, Matthias.