S&W Kerambit ("Badge Knife")

TacHead

Mitglied
Hat das Teil schon mal jemand in der Hand gehabt (gibt's z.B. bei Wolfster) und kann was dazu sagen (Handling, Ergonomie, Verarbeitung, Schärfe)?
 

Ookami

Mitglied
also das badge knife hab ich nicht, aber die sehr sehr ähnliche bearclaw von CRKT (serrated mit spitze), die bei wolfster sogar noch billiger ist, als das badge knife.
handling, verarbeitung, schärfe, scheide, ergonomie ist alles gut; ich würde denken, das es beim badge knife ähnlich ist.

hoffentlich hilft dir das schon mal ein wenig weiter

Ookami
 

TacHead

Mitglied
@Blackhawk: wenn man als kleinfieselige Definition anlegt dass das Fingerloch bei einem Kerambit am Griffende sein muß magst Du Recht haben - ich bin da etwas großzügiger ;)
Sowohl Design als auch Funktion entsprechen dem eines Kerambits bzw. der Abwandlung dieses Konzeptes a la Bear Claw, La Griffe etc.

Hat's noch niemand? In erster Linie interessieren mich Handlage und Schärfe.
 

maxkos

Mitglied
Hi Tac Head,
ich habe das badge knife. Es ist sehr scharf und spitz. Meins klappert etwas in der Scheide, man muss auch ein wenig aufpassen beim wegstecken, sonst hakt es. Die Verarbeitung ist für den Preis o.k. Meiner Meinung nach CRKT-Niveau. Bei meinem war im Lieferumfang noch ein Plastikteil dabei, das ich erst nicht zuordnen konnte. Da gab es schon mal einen Thread drüber. Ich glaube Brunk hat uns damals darüber aufgeklärt, dass dieses Plastikteil zum Befestigen von Polizeidienstmarken dient, hinter denen dann das Messer am Hals hängt.
Vielleicht finde ich den Thread noch mal. Hier isser:
badge
 
Zuletzt bearbeitet: