Rustikaler Hirschfänger

gmo

Mitglied
Hallo,

auch die 2. Hälfte der Rolle aus Torsten Pohls Monsterwälzlager habe ich verarbeitet. Geschmiedet habe ich einen Hirschfänger, oder Elchfänger. Ich muss sagen, dass ich schon lange nicht mehr so viel Spaß beim Messermachen hatte wie bei diesem Projekt. Also, wie schon geschrieben: Geschmiedet aus Kugellagerstahl und im Lehmmantel gehärtet. Der Handschutz und die Abdeckung für das Sackloch der Erlverschraubung sind aus Elchgeweih. Griffholz ist gestockte Buche, mit Leinöl behandelt. Besonders schön ist, dass die helle Farbe im Holz an einigen Stellen in der Zwinge weiterläuft.

Das Messer hat eine Gesamtlänge von 30 cm. Die Klinge ist 16,2 cm lang, 2,6 cm hoch und am Ricasso 4 mm dick.

Viel Spaß beim Anschauen.

Grüße
Gerd
 

Anhänge

  • DSCF2418.geaendert.JPG
    DSCF2418.geaendert.JPG
    186,3 KB · Aufrufe: 321
  • DSCF2419.geaendert.jpg
    DSCF2419.geaendert.jpg
    76,1 KB · Aufrufe: 204
  • DSCF2420.geaendert.JPG
    DSCF2420.geaendert.JPG
    193,8 KB · Aufrufe: 143
  • DSCF2421.geaendert.JPG
    DSCF2421.geaendert.JPG
    186,5 KB · Aufrufe: 133
  • DSCF2423.geaendert.JPG
    DSCF2423.geaendert.JPG
    188,5 KB · Aufrufe: 145
  • DSCF2424.geaendert.JPG
    DSCF2424.geaendert.JPG
    188,4 KB · Aufrufe: 127
  • DSCF2427.geaendert.JPG
    DSCF2427.geaendert.JPG
    192,6 KB · Aufrufe: 126
  • DSCF2428.geaendert.JPG
    DSCF2428.geaendert.JPG
    188 KB · Aufrufe: 116
  • DSCF2429.geaendert.JPG
    DSCF2429.geaendert.JPG
    190,3 KB · Aufrufe: 111
  • DSCF2430.geaendert.JPG
    DSCF2430.geaendert.JPG
    185,6 KB · Aufrufe: 112

gmo

Mitglied
und noch ein paar Fotos.
 

Anhänge

  • DSCF2431.geaendert.jpg
    DSCF2431.geaendert.jpg
    68,7 KB · Aufrufe: 101
  • DSCF2432.geaendert.JPG
    DSCF2432.geaendert.JPG
    183,8 KB · Aufrufe: 95
  • DSCF2433.geaendert.JPG
    DSCF2433.geaendert.JPG
    181,5 KB · Aufrufe: 99
  • DSCF2435.geaendert.JPG
    DSCF2435.geaendert.JPG
    180,7 KB · Aufrufe: 92

no bird

Premium Mitglied
Hallo Gerd

eine schöne schlanke Linie hat Dein Hirschfänger
(gehört sich ja auch so für einen Hirsch/Elchfänger)
und schön gezeichnetes einheimisches Griffholz !
Bei Deinen Messern ist mir schon öfters aufgefallen , daß sie eine großzügige Grifflänge haben das find ich gut, bei meinen ist der Griff manchmal etwas knapp.

Gruß aus dem Neckartal ... Norbert
 

Karin

Mitglied
Hallo Gerd,

da hast du wieder ein sehr schönes Messer gebaut, diese schlanke Linie:super:
Gruß Dieter
 

Peter Polnau

Mitglied
Ein schönes Messer !

AAAaber mit einem Hirschfänger hat das nix zu tun !
Eher mit einem Nicker!
Und wenns noch ne schöne Lederscheide hat kann mans auch in die Lederhose stecken !

mfG Peter Polnau
 

gmo

Mitglied
Hallo,

erstmal euch allen vielen Dank für eure Kommentare.
@ no bird und Peter Polnau: Danke Norbert. Aber Peter hat Recht. Ein klassischer Hirschfänger ist das Messer nicht. Die haben Klingenlängen von 40 - 70 cm. Und lt. Wikipedia haben Jagdnicker Klingenlängen von 15 - 25 cm. Habe gerade nachgesehen. Schon in meiner Jugend bezeichnete man bei uns Messer mit dieser Klingenform und etwas längerer Klinge als Hirschfänger. Unter der Bezeichnung Nicker habe ich bisher Messer mit kürzeren Klingen verstanden. Man lernt halt nie aus.

Grüße
Gerd
 

Dizzy

Mitglied
...... Geschmiedet habe ich einen Hirschfänger, oder Elchfänger......

Hallo gmo,
Vorneweg: Das ist ein wunderschönes Messer was Du da gefertigt hast, nur nicht für den von Dir vorgegebenen Einsatzzweck. Es fehlt die Länge,es fehlt das Parrierelement.Wärend ich auf der Jagd mit einem 16,2cm langen Messer persönlich nicht an einen angeschweissten Hirschen herantreten würde (und ich war schon an einigen), kannst Du das wie von Dir beschrieben an einem Elch ganz und gar vergessen. Weißt Du was ein Elch wiegen kann? Wenn nicht, schau Dir mal die biometrischen Daten unten im verlinkten Wiki an. Jetzt stelle Dir vor ein Elch ist angeschossen und Du kommst mit einer 16,2cm Klinge an Ihn heran? Sehr oft ist dann noch richtig Leben in so einem Kerl und Du kannst davon ausgehen, daß er Dich nicht als sein Freund ansieht. Ich wünsche Dir viel Spass dabei. ;)
Nochmals: Ein klasse Messer, nur nicht für den vorgegebenen Zweck!

Dizzy

http://de.wikipedia.org/wiki/Elch#Biometrische_Daten
 
Zuletzt bearbeitet:

gmo

Mitglied
Hallo Dizzy,

auch dir vielen Dank. Der Hinweis "Elchjäger" bezog sich mehr scherzhaft auf die Zwinge aus Elchgeweih. Das man mit dem Messer weder einem angeschweissten Hirschen noch einem Elch entgegentreten sollte, war mir schon klar. Da mir schon öfter Messer in dieser Ausführung als "Hirschfänger" begegnet sind, dachte ich gib dem Kind auch diesen Namen. Wie oben schon geschrieben, wäre Jagdnicker sicher richtiger gewesen. Ich habe, bis ich heute bei Wikipedia nachgeschaut habe, Jagdmesser mit schmaler und etwas kürzerer Klinge mit dem Begriff Jagdnicker verbunden.

Grüße
Gerd