rostfreies Santoku gesucht

martin24

Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe ein traditionelles, recht einfaches 16cm-Santoku aus rostendem Stahl. Da halt doch ab und zu Zwiebeln oder Tomaten nach Eisen schmecken und das Messer schnell unansehnlich wird, hätte ich gern eins aus rostfreiem Stahl. Hübsch darf es auch sein!

Erstanschaffung oder Erweiterung (d)eines Sortiments?
Soll mein Santoku (ein Tojiro Yasuki Shirogami Santoku 165mm, wenn ichs noch richtig weiss) ersetzen.

Für berufliche oder private Verwendung gedacht?
Privat

Soll es eventuell ein Küchenmesser für Linkshänder werden?
ja, bin Linkshänder

Liegen konkrete Vorstellungen vor?
Ein rostfreies Santoku im traditionellen Stil, ev. auch nur mit rostfreien Aussenlagen. Sollte auch einigermassen hübsch sein, aber nicht um jeden Preis. Kein Damast.

- Falls nein, für welche Aufgaben soll das Küchenmesser eingesetzt werden (z.B. Brot schneiden, Gemüse putzen, Fische filetieren etc.)?
Alles ausser Brot schneiden und Kartoffeln schälen... Also Gemüse, Fleisch schneiden.

--------------------------------------------------------------------------------------------
- Falls ja, bitte diese hier angeben:


Küchenmesser-/set, welcher Stil?

[ ] Europäische Messerform
[ ] Europäisches Messer im japanischen Design
[X] Japanisches Messer im traditionellen Stil (Wa-bocho)
[ ] Japanisches Messer mit europäischer Griffform (Yo-bocho)
[ ] exotische/hochspezialisierte Messerform (z.B. chin. Nudelmesser)


- gewünschte Bauform und ca.Länge (z.B. Kochmesser ca. 20cm; Petty ca. 12cm)
Santoku ca. 16 cm

- rostfreie / nicht rostfreie Klinge
Rostfrei, zumindest die Aussenlagen


- gewünschte Stahlqualität (z.B. Monostahl, 3-Lagen, Damast, pulvermetallurgischer Stahl usw.)
Kenne mich damit nicht so aus. Kein Damast.


- bevorzugtes Griffmaterial (z.B. Kunststoff, spezielles Holz, Hornzwinge usw.)
Holz wäre mir lieber.


- Welches Budget steht zur Verfügung?
Naja, Weihnachten steht ja vor der Tür. Aber über 200 EUR muss nicht sein, ausser es wäre wirklich etwas Besonderes.


- Kommt eine Bestellung außerhalb des deutschsprachigen Raumes in Frage?
Klar


- Gibt es schon ein/mehrere Messer, die theoretisch in Frage kommen (bitte vollständige Bezeichnung(en) mit eventuellem link)
Auf die Schnelle gesehen:
Yoshikane Nashi-ji Santoku 15 cm, handgeschmiedet und -signiert
http://www.japan-messer-shop.de/Yos...oku-15-cm--handgeschmiedet-und--signiert.html
So etwa in diesem Stil.


Zum Schleifen: Habe einen grossen 800er-Stein und schleife damit mein Messer mit einer Lehre von Razoredge (genial!). Danach abziehen auf Alublock mit Papier und Polierpaste von Dick:
http://www.messerforum.net/showthread.php?t=62302&highlight=papier+polierpaste
Ich habe zwar noch andere Steine (80, 250/1000, 6000), aber für den regelmässigen Gebrauch reicht mir der 800er mit Abziehen eigentlich.

Danke schonmal für Eure Tips!

Grüsse - Martin
 

Sanji

Mitglied
Eine Klinge in dem Stil wie das Yoshikane Nashi-ji Santoku 15 cm
hat auch das Tadafusa Santoku, gibts z.B. bei Dictum: http://www.mehr-als-werkzeug.de/product/719077/Tadafusa-Hocho-Santoku-all-purpose-knife.htm
Wenn man den (für mein 'Kunstverständnis') deutlich weniger atraktiven Griff erträgt, erhält man bei gleichem Gewicht eine 1,5 cm längere Klinge mit vergleichbaren Eigenschaften zum halben Preis:
Der Griff ist oval, also ebenfalls für Linkshänder geeignet.
 

martin24

Mitglied
Genau dieses Messer haben wir mal einer Bekannten geschenkt! Dass die Aussenlagen rostfrei sind, habe ich völlig übersehen! Ich habe mir selber dann das kleine Putzmesser (Ajikiri) aus dieser Serie gekauft, finde die Geometrie aber sehr unpraktisch (weswegen es praktisch nur im Schrank liegt).
Die Klinge sieht recht nett aus mit den sichtbaren Schmiedespuren, Griff ist tatsächlich eher mittelmässig. Überlege ich mir nochmal, danke.

Andere Vorschläge in Richtung "hübscher"?

Was haltet Ihr hiervon:
http://www.shokunin.de/epages/62075595.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62075595/Products/4625 Santoku Tsuchime