Rokka Korpisoturi

hard2handle

Premium Mitglied
Feinere Schnitte kann man problemlos ausführen:
IMG_4020.jpeg

Auch wenn es sicher nicht das richtige Werkzeug für ostasiatische Foodart sein wird...

Härteres Wurzelgemüse wie bspw. Karotten kann man auch ziemlich fein schneiden, auch wenn das Korpisoturi hier natürlich die 5mm der Klinge nicht verleugnen kann - weicheres Obst und Gemüse wie Gurke, Äpfel usw. gehen wunderbar von der Hand.

Auch politisch vollkommen unkorrekte Tätigkeiten wie non-veganes Schnittgut versorgt das Korpisoturi vollkommen klaglos:
IMG_4030.jpeg


Die rautenförmige Klingengeometrie kann dabei viele Nachteile einer dickeren Klinge ausgleichen, das muss man wirklich sagen. Es wird sicher nicht die letzte Küchenaufgabe sein die ich mit dem Korpisoturi verrichten werde, geteiltes Leid ist halbiertes Leid sozusagen... 😉
 
Zuletzt bearbeitet:

hard2handle

Premium Mitglied
Zur Scheide: mittlerweile geht das Ziehen des Messers leichter von der Hand, aber nicht weil die Scheide nun etwas gnädiger wäre und das Messer weniger fest halten würde, nein, ich habe mich schlicht daran gewöhnt und einen Griff entwickelt, mit dem Daumen unterstützend auf die Scheide einzuwirken.

Die Kydex-Scheide ist auch ein absoluter Hammer und ist optisch ein Mörder-Hingucker, auch hier klemmt das Messer ja als gäbe die Scheide dieses nicht wieder frei. Nur hier habe ich noch keinen Griff gefunden mit dem ich da unterstützen kann, allerdings habe ich das bisher auch noch nicht wirklich oft probiert.
 

hard2handle

Premium Mitglied
In diesem Review sind ein paar Fotos dabei, u.a. auch von den Klingenrohlingen: TRADITIONAL FINNISH PUUKKO MEETS 21ST-CENTURY INNOVATION - American Outdoor Guide

Es gibt Durchbrüche, natürlich, wie bei (quasi allen anderen) Herstellern auch, und um den Griff aufzukleben.

Nach einer Weile Schnitzen und Spielen mit dem Korpisoturi muss ich mich dem Urteil vom Autor bei AOG anschließen: man denkt nach einer Weile überhaupt nicht mehr an das Messer sondern werkelt nur so vor sich hin, und das Messer tut genau das was man möchte. Anfangs war ich vorsichtig da die Klinge einfach irre scharf ist, aber mit der Zeit konnte ich mich darauf verlassen dass genau das Gewünschte passiert. Wohldosiert beim Druck kann man extrem fein Schnitzen, das macht wahnsinnig Spaß!

Das schwarze Modell ist übrigens für meine Tochter, die hat meines einmal ausprobiert und war dann auch begeistert... 🙊🤷🏼‍♂️
 

herbert

MF Ehrenmitglied
So, ich kann noch nichts dazu schreiben, mein Messer ist noch nicht da. Lamnia hat - wie üblich - sehr schnell verschickt, aber bei GLS dümpelte das etwa 10 Tage lang in irgendeinem Paketzentrum herum, und als ich nachfasste, kam plötzlich die Meldung, dass es geliefert sei. Kann nicht, zu der Uhrzeit an dem Tag war ich da, und sogar draußen vor dem Haus.
Nochmals bei GLS nachgefasst, aber keine Reaktion.
Lamnia angemailt. Die haben sofort reagiert und mir einen scan von dem Ablieferbeleg zukommen lassen. Falsch geschriebener Name, nicht meine Unterschrift. Hab dann ein Formular ausgefüllt (eigentlich nur unterschrieben), und zurückgemailt. Die machen jetzt Druck auf GLS. Mal sehen, wann ich auch mal was zu dem Messer sagen kann.

Lamnia ist ok, GLS nicht. Der eine reagiert, der andere nicht. Schaun mer mal.
 

hard2handle

Premium Mitglied
Ärgerlich, kann das so bestätigen - Lamnia perfekt, GLS eine Katastrophe. Ist nicht in der Lage eine Hausnummer korrekt zu finden…
Bestelle dort nur noch via UPS Express, kostet ~8€ Aufpreis, aber ist innerhalb zweier Werkzage da - aus Finnland 👌🏻

Aber das Wichtigste: Du kannst Dich freuen, ist wirklich ein tolles Teil, ohne Wenn und Aber! Kein Fetisch, sondern ein Arbeitstier 💪🏻
 

herbert

MF Ehrenmitglied
Paket ist weg. Da der arme Bote es hätte aus eigener Tasche bezahlen müssen, hab ich auf weitere vermutlich erfolglose Untersuchungen verzichtet. Die Sache war nicht mehr zu klären, meine Nachbarn haben es auch nicht. Der Bote ist extra noch zweimal bei mir vorbeigekommen. Ich glaube, die GLS Zentrale hat versagt, denn die haben eine Uhrzeit nachmittags als Liefertermin angegeben, der Tourplan des Boten wies aber morgens aus. Sehr komisch. Hab dann Lamnia informiert und gesagt, das sei meine heutige gute Tat. Die haben mir geantwortet, sie wollten auch eine gute Tat tun und haben mir bei der Neubestellung einen angenehmen Rabatt eingeräumt. Diesmal aber UPS Express.
Schaun wir mal.
 

hard2handle

Premium Mitglied
Das wird mir eine Lehre sein und GLS zukünftig als Versanddienstleister ausschließen, ganz klar. Vor allem im Zusammenhang mit meinen bisherigen Erfahrungen…

Hut ab für die gute Tat, durch den Rabatt bist mit einem blauen Auge davongekommen, dennoch sehr ärgerlich das Ganze!

Dann freu Dich mal, und bitte berichten! 🙏🏻
 

herbert

MF Ehrenmitglied
klar, ich werde berichten, zumal das neue Messer ja eine Vorgeschichte hat. Wenn alles glatt geht, am Samstag, oder aber am Montag muss sich alles schneidbare erstmal verstecken.....