"ROB"-69°Nord

bert

Mitglied
Hi Leute,

hier mein neues Messermodell im altem Jahr 2002: "ROB"

Stahl: 1.2379/D2, acid washed, 59 Hrc, Hohlschliff
Griff: Fliederholz!, Edelstahlbacken, rotes Fieber.
Klingenlänge 10cm, Gesamtlänge 23cm.





Gruß
bert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Haudegen

Mitglied
bis jetzt war ja der hai mein favorit.
aber,- rob ist coool.
dein schönstes design meiner meinung nach.

was sind das denn für schatten auf den backen? kreuzschliff u. a bisserl geätzt?

grüsse,..
 

Nidan

Mitglied
Hallo bert,

da kann ich mich dem alten Haudegen nur anschließen. Das Messer ist einfach :super:

Hast du schon Erfahrungen mit Fliederholz als Griffschalen. Auschauen tut es ja wirklich hübsch, aber wie ist es denn mit Dichtigkeit und Härte und arbeitet es ?
 

Floppi

Mitglied
:staun: wow - was für ein Traum! :super: Schönes Design (vielleicht so ansprechend, weil nicht ganz so "extravagant" wie deine anderen Modelle). Und das Holz ist einfach nur ein schön. Handelt sich das um "verholzten" Flieder?
 

bert

Mitglied
Freut mich sehr wenn er euch gefällt.
Konnte mich selber faßt nicht davon trennen.

Flieder ist ein sehr tolles Holz und quasi bei uns schon faßt heimisch.

Herkunftsland = Südost-Asien

Der Baum/Busch hat ein Freund von mir vor 8 Jahren umgesäbelt.
Das Holz lies sich sehr gut bearbeiten und poliern.
Schwund ist keiner spürbar.
Das Holz ist sehr hart.

ROB wird es auch mit einer etwas kürzern Klinge geben!

Die Edelstahlbacken haben einen Kreuzschliff.

Gruß
bert.
 

gundacker

Mitglied
Hallo bert !
Das ist ja nun eines der schöneren Dinge die ich in diesem Jahr gesehen habe - vielleicht "klaue" ich ja auch ein kleines bisschen für meinen nächsten Eigenbau !!:steirer:
Weiter so !
gundacker
 

xtorsten

Premium Mitglied
super!!

das ist aber auch nicht irgendein Stück Flieder oder irre ich?
Habe selber auch noch Flieder bei mir zum trocknen liegen, das sieht allerdings weniger interessant von der Struktur aus (sehr gleichmäßig geradlinig). Der Schliff der Backen passt auch sehr gut.
 

bert

Mitglied
Hi xtorsten,
meines Wissens gibt es einen falschen und einen echten Flieder.
Das Holz von meinem Messer kommt vom falschen Flieder - hab ich mir sagen lassen.
Und zwar ist das jener der in bunten Farben blüht und duftet wie ein Freudenhaus.

Gruß
bert.
 

Aiwazz

Mitglied
Wirklich Klasse dieses Messer! :super:

Falscher Flieder?
Kann es sein, daß es sich um den sog. "Sommerflieder" oder auch "Schmetterlingsbaum" handelt?
Wenn ja, dann sind meine Nachbarn zukünftig gut beraten, ihre Gärten mit Selbstschußanlagen auszustatten!!!! :teuflisch

Mir kommt grade ein Zitat aus irgendeinem älteren Thread in den Kopf, das in etwa so gelautet hat: "Wenn man mal mit dem Messermachen angefangen hat, dann sieht man sich, egal wo man ist, ständig von potentiellen Rohmaterialien umgeben!" :glgl:

Grüße vom

Aiwazz
 

xtorsten

Premium Mitglied
@bert: weiß nicht so genau, was meiner für einer ist. Ähnelt aber Deinem schon, ganz helles Splintholz, beigefarbenes Kernholz. Nur eben der sehr gleichmäßige Wuchs. Vielleicht muß ich aber auch schräg zum Wuchs schneiden, damit das etwas interssanter aussieht. Hast Du das dann geölt? Ich habe das mal bei meinem probiert und einen faden beige-Ton rausbekommen. Bei Dir sieht das wesentlich wärmer vom Farbton aus, liegt aber wahrscheinlich am Wuchsort. Wenn es interessiert mache ich mal einen Scan von einem Probestück.
Die Feinporigkeit und Dichte sind aber super, nur eben diese k...-braune Farbe hat mich immmer abgehalten das zu benutzen. War deshalb sehr angenehm überrascht, als ich das bei Dir gesehen habe.
Gruß,
xtorsten
 

bert

Mitglied
Hi xtorsten ,

das dürfte schon das richtige sein.
Ich habe das Holz bis Körnung 1500 geschliffen, poliert und dann mit CCL-Öl behandelt.
Wenn ich dazukomme mache ich ein Foto vom Rohmaterial um zu vergleichen.

gruß
bert.
 

Tierlieb

Mitglied
Verdammich. Das wäre das erste Messer seit Langem, daß ich fast gekauft hätte. Und dann noch spontan.
Wirklich schön, genau mein Fall: Schlicht und elegant, gute Formgebung, genau mein Maß, #1.2379 und ein Griff, wie er nach meinem Geschmack ist... hach, das wäre was.
Wenn da nicht der Holhschliff wäre. Und der Schwur, erst wieder Messer zu kaufen, wenn ich bei meinen Eigenproduktionen nichts mehr verbessern kann.

Aber zumindest ein großes Lob will ich mal loswerden: Wow. So mag ich das.

MfG, Tierlieb