Riesenbowie

micknives

Mitglied
mein grösstes vollintegral aus cpm440V nach kundenwunsch
gesamtlänge satte 37,5cm
klingenlänge über 20cm
klingenbreite 5,0cm klingenrücken 6,0mm
gewicht ca. 700gramm
griffschalen mammutelfenbein
flachschliff
tapertang

hat mich ganz schön nerven gekostet
fd0464fe.jpg.orig.jpg


gruss

michael
 
Zuletzt bearbeitet:

Geist

Mitglied
Ich finde das Messer sieht eher wie ein großes Jagdmesser aus als nach einem Bowie! Das Messer gefällt mir aber richtig gut, egal ob Bowie oder nicht :super:
 

Floppi

Mitglied
Original geschrieben von Nidan
Tut mir ja sorry, aber ich krieg unter beiden Links nur ne Imagestation-Fehlermeldung :(

Imagestation merkt scheinbar, daß es ein Link ist und unterbindet den Zugriff. Das bestätigt meine Meinung über Imagestation. :mad:
punch.gif

"Image ist nichts - (Bilder-)Durst ist alles."

Bitte folgende Zeile kopieren (ohne ') und in die Adressleiste des Browsers einfügen (- das funktioniert):
'www.imagestation.com/picture/sraid40/pe8215caff7abe99c10b445a3dc395281/fd0464fe.jpg.orig.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Jetzt geht's! :D

Michael, zieht die Klinge das Messer nach vorne/unten, wenn man es in der Hand hält? Die Klinge schaut so "riesig" aus. ;)
 

Wolfgang Dell

Mitglied
Hallochen Micha, wieder mal eines deiner typisch schönen Teile. Über die Verarbeitung brauchen wir ja wohl nicht zu reden, wird sein wie imme = TOPP!!
Aber: Groß nicht = Bowie!
Aber super schöne Form.
Natürlich zieht Klinge etwas nach vorn, muss bei solchen Messern sein, ist gewollt, man möchte doch mit einem Hieb einen kleinen Baum fällen! Oder soll es in die Vitrine?

Noch was zum Bowie, es gibt ein neuerses Buch auf dem Markt, da sind wunderschöne originale Bowies (unter vielem anderen) abgebildet:
"California's Best, old west art and antiques"
by Schiffer Books from Brad & Brian Whitherell; ISBN 0-7643-0841-6;
1999. Kostet so um die $ 90.-. Ist eine echte Fundgrube für Bowie freaks (wie ich es einer bin).

Tschau denn, auf bald irgendwann

Wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:

micknives

Mitglied
ich sag mal einfach bowie dazu, es könnte auch campknife heissen.
durch den kompakten griff liegt es trotz seines gewichtes super in
der hand. man könnte ohne schierigkeit einen dicken ast damit abschlagen. oder einen arm;-) auf jedenfall kann man sich damit rasieren.

danke das es euch gefällt, ich war mit dem entwurf erst nicht sehr zufrieden.

gruss

micha