Review: BlackJack Trail Guide III

Geist

Mitglied
Ich habe vor ein Paar Tagen Ein BlackJack Trail Guide III bei Marco Stanzel gekauft und möchte mich an dieser Stelle noch mal bedanken, das er mir ganz unverbindlich ein Trail Guide III zur Ansicht geschickt hat - also erst befingern und dann kaufen oder wieder zurückschicken. Nun das Trail Guide III hat ein neues Zuhause gefunden :)

So jetzt zum Messer, hier mal die Daten:
Klingenlänge: 120mm (20mm Ricasso, 75mm des Klingenrückens sind scharf geschliffen)
Klingenstärke: 5.5mm
Grifflänge: 125mm
Stahl: Kohlenstoffstahl AISI 52-100
Parierstange: 70mm lang
Griff: Fiber und Leder

Hier ein Bild:
trailguide3.jpg

(Sorry für die schlechte Bildqualität)

Die Verarbeitung des Trail Guide III ist wirklich gut, es gibt nur 2 Punkte die wo Kritik angebraucht ist: Beim Parierelement ist rechts und links ein kleiner Harrspalt. Der Ledergriff ist auf der einen Seite minimal dicker, fällt aber kaum auf und zeigt das der Griff wohl von Hand in formgebracht wurde!
Sehr gut ist der Schliff der Klinge, ist symmetrisch und sauber ausgeführt und Konvex geschliffen. Das Messer ist auch richtig schön scharf :) Die Übergänge von Parierstange/Knauf zu den Griffelementen aus Fiber und vom Fiber zum Leder ist sauber verarbeitet. Was mir am Messer auch gut gefällt ist der leicht abgeknickte Griff und das das Messer gut ausbalanciert ist. Die ´Ambidextrous Sheath´ ist auch sauber verarbeitet und das man den Halteriemen rechts oder links rum laufen lassen kann finde ich klasse und zeugt davon das man bei der Konzeption der Scheide mitgedacht hat.

Zur Schnitthaltigkeit vom 52-100 Stahl kann ich natürlich noch nix sagen (habe irgendwo gelesen das der 52-100 auf O1 Niveau liegen soll!).

Also alles in allem ein wirklich gutes Messer bei dem das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
@Geist: Danke für die Bewertung. Viel Spaß noch mit Deinem Trailguide.

Übrigens unter "Privat zu verkaufen" findet Ihr noch paar Bilder von dem Teil. Gebt einfach mal Blackjack als Suchbegriff ein und schaut dann beim Trailguide III.

Gruß,

Marco
 

Geist

Mitglied
Ich habe jetzt so einiges mit dem Trail Guide III geschnitten/geschnitzt und kann nur sagen klasse Messer :super: Das TG III ist immer noch Scharf wie Hölle, auch hat sich auf der Klinge keine bisschen Flugrost gebildet, obwohl ich die Klinge nicht extra gepflegt habe, nur nach Benutzung abgewischt. Beim schneiden hat man das Messer gut und sicher in der Hand dazu trägt auch der leicht abgeknickte Griff bei. Der Griff aus gepressten Lederscheiben vermittelt ein angenehmes Griffgefühl auch bei schwitzigen Händen. Das TG III hat eine beidseitige Parierstange (beim TG II ist diese einseitig ausgeführt) und ist oben etwas kürzer ausgeführt, so das man den Daumen über die Parierstange hinweg auf den Klingenrücken setzen kann. Da das Ricasso großzügig bemessen ist, kann man die unter hälfte der Parierstange zwischen Zeige- und Mittelfinger nehmen und den Daumen wieder über die obere hälfte der Parierstange auf den Klingenrücken setzen. In beiden Positionen kann man das Messer gut führen z.B. für feine scheide/schnitz arbeiten.

Ich bin mit dem BlackJack Trail Guide III sehr zufrieden :super:
 
Zuletzt bearbeitet: