Rehwappen Dolch

Wahl

Mitglied
Hallo,
ich habe zwei Fragen zu diesem Dolch und würde mich freuen, wenn Ihr sie beantworten könnt.
Der Dolch hat auf der Klinge das Emblem von Rehwappen mit der Inschrift "Solingen" und "Rostfrei". Meines Wissens existiert diese Firma nicht mehr, und dieser Dolch, der in ähnlichen Ausführungen in Vergangenheit in Solingen hergestellt wurde, wird auch nicht mehr hergestellt.
Wie alt ist der Dolch vermutlich, wie hoch ist sein Sammelwert?
(Im Gegensatz zu dem Bild sitzt jetzt die Klingenwurzel nach einer gelungenen Reperatur ganz und stabil im Griff)
Viele Grüße
reh03.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Chent-Cy

Mitglied
Hallo Wahl,

ich war bis 1985 selbst im Besitz eines solchen Dolches. Habe ihn durch Dummheit dann aber verloren. Der Dolch stammte von meinem Vater. Er hatte ich als Werbegescheck bei einem Abo für Westernromane Mitte der 70er erhalten. Ich hatte mich bis vor ein paar Jahren immer wieder an das Teil erinnert aber es nie in einem Laden gefunden. Doch dann kam das Internet. Ich habe mittlerweile 5 verschiedene Modelle dieses Dolches gefunden.

Es gibt das Teil mit :

- Alu- und Messinggriff
- beidseitig und einseitiger Klinge (wie der Grabendolch)
- Flammenklinge
- verschiedenen Parierelementen

Hersteller habe ich:

- Schlieper
- Jacobs & Co
- Black Forrest
- FPS

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Gruß Chent-Cy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wahl

Mitglied
Danke für die Antworten. Ich wusste nicht, dass Rehwappen ein Markenzeichen Linders ist.

In der Zwischenzeit habe ich auch ein paar Infos gefunden, die ich aber nicht überprüfen konnte:
Zahlreiche Solinger Firmen sollen dieses Modell hergestellt haben. Der Name "Korium" kommt auch vor. Bei diesem Modell handelt es sich um eine Nachkriegsproduktion, die zeitweilig sehr beliebt war und weltweit vermarktet wurde. Japan soll es sogar als Plagiat hergestellt und exportiert haben.
Ich habe mittlerweile ein weiteres Exemplar dieses Models finden und kaufen können. Diesmal ist der Hersteller Hubertus.
Der Dolch hat einen Messinggriff und wieder ein "S"-förmiges Parierelement. Natürlich habe ich sofort per Mail eine Anfrage an Hubertus geschickt, was leider bisher ohne Antwort geblieben ist.

Gruß
Wahl
 
Zuletzt bearbeitet:

Wahl

Mitglied
Der Name "Korium" scheint als Stahl-Bezeichnung/-Beschreibung verwendet worden sein:
http://books.google.com/books?id=Z94DAAAAMBAJ&pg=PA12&dq=korium&cd=6#v=onepage&q=korium&f=false
"Sharp rugged blades are genuine Korium steel"

Claus

Für den Preis hätte ich alle drei sofort gekauft! "Rhine Maiden" :hehe:

Es scheint auch eine Firma für Rasierzubehör zu geben, allerdings eine neue...
http://www.korium.de/epages/62263376.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62263376/Categories/uber_korium
 
Zuletzt bearbeitet:

Wahl

Mitglied
Hier ist der Dolch nochmal, von mir repariert, und die Hubertusausführung mit Messinggriff.
neu1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet: