Regrind Benchmade 551

_Centurio_

Mitglied
Servus,

nach längerer Zeit wieder einen Regrind in Angriff genommen.

Dicke hinter der Schneidfase war urspruenglich 0,6mm mit 40 Grad Gesamtschneidwinkel.

Nach dem Regrind 0,3mm hinter der Schneidfase mit 30 Grad Gesamtschneidwinkel.

Performance ist logischerweise enorm gestiegen.

Verwendet wurde VSM Keramik Korn 120 und 3M Trizact 337 A160.

Bin mit dem Ergebnis zufrieden, hoffe es mundet euch.

lg Oli


original





 

Taperedtang

Mitglied
Hallo Oli,

das hast Du super gemacht! :super:

Hast Du beim Schleifen gekühlt und falls ja - wie? Mit welcher Bandgeschwindigkeit hast Du geschliffen?

Ich finde es auch prima, dass Du dem Schmetterling nicht die Flügel gestutzt hast. ;)

Gruß

Matthias
 

_Centurio_

Mitglied
Servus, danke fuer Dein Lob.

Das Band selbst wurde nicht gekühlt, sehr wohl aber die Klinge nach jedem zweiten Zug.

Bandgeschwindigkeit war sehr langsam, fast am Minimum. Druck aufs Band relativ gering.

Geschwindigkeitsangabe kann ich leider nicht geben, habe keine Anzeige ;)

lG Oli
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
Dicke hinter der Schneidfase war urspruenglich 0,6mm mit 40 Grad Gesamtschneidwinkel.

Nach dem Regrind 0,3mm hinter der Schneidfase mit 30 Grad Gesamtschneidwinkel.

Performance ist logischerweise enorm gestiegen.

Sauber gemacht, das Ergebnis spricht für sich!

Interessensfrage: Wie hat sich denn der Hohlschliff dabei entwickelt?
 

Taperedtang

Mitglied
Hallo Oli,

zwei Fragen habe ich noch, hast Du diesen perfekten Flachschliff frei Hand oder mit einer Schleifhilfe gemacht und wie hast Du diesen sehr sauberen Übergang am Ricasso geschliffen?

Gruß

Matthias
 
Zuletzt bearbeitet:

_Centurio_

Mitglied
Servus Matthias,

ich muss gestehen, dass ich mir dafuer eine Schleifhilfe gebastelt habe. Eben genau wegen dem Ricasso. Dieser Form, die ab Werk eingeschliffen ist bekommt man Freihand kaum hin.

Habe mir den Punkt mit Edding markiert, wo man am Rand des Schleifbands ansetzen muss, sodass das Ricasso nicht zerstoert wird.

lg Oli
 

Taperedtang

Mitglied
Den Einsatz einer Schleifhilfe halte ich für absolut legitim, das Ergebnis zählt!

Außerdem hast Du die Schleifhilfe auch noch selbst "gebastelt". :super:

Gruß

Matthias
 

freakfigur

Mitglied
Die Aktion hat das Messer sehr aufgewertet. Ich hatte schon mehrere Benchmades und habe sie alle auf Grund der Klingengeometrie wieder verkauft. Ein hochgezogener Flachschliff würde diese Firma auch für mich wieder interessant machen.
 

kwakster

Mitglied
That looks like a very nice & clean job, well done, :)
The knife will now cut in another league.

Tip: you can also use wax on most grinding belts to noticeably lower the blade temperature during grinding.
I have found this to be more effective than only dunking the blade in a bucket of water between passes (which i do as well)