Redwing oder Timberland

Frischling

Mitglied
Hallo,

ich möchte mir Dieses Jahr ein paar neue Schuhe kaufen.

Redwing 874 oder

Timberland ANNIVERSARY

Taugen die von Timberland etwas

Gruß

Andreas
 

Droppoint

Mitglied
Die Qualität bei Timberland hat nach meinem Gefühl in den letzten Jahren stark nachgelassen.
Ich habe ein paar Schuhe von Redwing, bei denen ist sowhl an der Qualität des Leders als auch an der Verarbeitung nichts auszusetzen.

Gruß

Uli
 

Ubik

Mitglied
Hallo,

Über die angesprochenen Qualitätseinbußen von Timberlands in den letzten Jahren kann ich jetzt nichts sagen, da ich mein Paar Stiefel schon 8 Jahre habe.

Die Redwings sind angeblich bisweilen etwas rustikal verarbeitet für den Preis. Ich kann Dir nur empfehlen Dir die auch mal vor Ort (Manufaktum-Läden) anzusehen - mein Eindruck als Laie war jetzt nicht der schlechteste - v.a. auch ein Schuh, den Dir ein Schuhmacher bei der urtümlichen Verarbeitung immer wieder und auf Jahre herrichten kann.

Hast Du auf Manufactum.de die Meinungen schon gesehen?

Gruß

Ubik
 

Wido

Mitglied
Ich habe selber 2 Paar Red Wings, den 2918 und den 8146.

Die Verarbeitung ist bei beiden top, da gibt´s nichts zu meckern.
Allerdings ist bei dem 8146 die Brandsohle ( die deswegen die Bezeichnung eigentlich gar nicht verdient ) nicht aus Leder, sondern aus Poron, so ein Gummizeug. Das Material nimmt den Fußschweiß nicht auf und ich habe immer nach ein paar Stunden tragen das Gefühl, im eigenen Saft zu stehen.

Das Modell würde ich nicht nochmal kaufen.
Der Red Wing Store in Frankfurt hat aber in seinem Onlineshop zu jedem Modell angegeben, aus welchem Materialdie Brandsohle ist. Meine Empfehlung geht klar zu Leder.

Von den neueren Timberlands halte ich gar nichts mehr !
Sind "Modeschlüppchen", die in China oder Vietnam hergestellt werden.
Red Wing produziert in den USA.

Ist für den ein oder anderen vielleicht auch ein Kaufargument .......

edit : Red Wings würde ich übrigens nur in Frankfurt beim Red Wingstore kaufen, Manufaktum hat viel zu wenig Auswahl.
Die Frankfurter haben eben NUR Red Wings, aber dafür alle Modelle.
Wer hin fährt, bekommt erst die Füße vermessen und hat anschließend Schuhe, die auch wirklich passen.

Hier mal der Link :

http://www.redwings.de/cms/index.php
 

Frischling

Mitglied
Danke für die Infos !

Manufaktum Stuttgart hatte nur ein Paar in der Größe 43 da...

Ich werde dann eben die 2 h nach Frankfurt fahren und mir ein passendes Paar holen.
 

Emscherpirat

Mitglied
Eine gute Entscheidung. Ich möchte meine Red Wings auch nicht mehr missen. Obwohl (oder auch weil ) das Einlaufen nicht leicht war. Super Schuhe und bis auf die Laufsohle kein bisschen Plastik oder Stoff (Mod 875)
 

Wido

Mitglied
Obwohl (oder auch weil ) das Einlaufen nicht leicht war.

Na ja, also das kommt drauf an, was man sonst so für Schuhe/Stiefel gewohnt ist : wer sonst überwiegend Sneakers trägt, der wird vielleicht Probleme haben, wer wie ich viel robuste Stiefel trägt, für den sind die Red Wings von Anfang an butterweich.
 

tornado

Mitglied
hi,

redwings!!! hab zwei paar und liebe sie:super: timberlands hatte ich mal,miese qualität,made in china,und nach 2 wochen hat sich die sohle vorne gelöst,war nur verklebt:mad:....

grüße...