Real Steel CVX-80 Fixed, Design by Poltergeist.

güNef

Premium Mitglied
Servus,

hier geht’s um ein Real Steel CVX-80 Fixed, Design by Poltergeist.

CVX steht für „Convex geschliffen“ und das hat mich aufmerksam gemacht. Ich will gar nicht näher auf das Design eingehen, entweder man mag den Stil von Poltergeist oder nicht. Die ewigen Kettenblattschrauben die sich wie ein roter Faden durch sein Portfolio ziehen kann man mögen oder verteufeln, sei’s drum, wer das Messer kauft, kriegt sie dazu.



Real Steel fertigt inzwischen in einer Qualität und Genauigkeit, die weit über dem aufgerufenen Preis anzusiedeln ist. Mein Exemplar ist ohne Tadel und wenn ich unbedingt was finden will, dann ist die eingefräste Furche in den Griffschalen, die irgendwo zwischen Designgag und verbessertem Grip einzuordnen ist, weil sie nicht absolut spiegelsymmetrisch ist. Dann passt höchstens eine Repschnur durch die Kettenblattschraube, aber kein übliches Paracord, zu klein ist der Innendurchmesser. Was ich mir wünschen würde, wäre ein getapeter Tang, sowas nimmt Gewicht und ist ungleich eleganter als ein flacher Tang mit zwei Schalen drangeschraubt, aber das würde mehrere zusätzliche Arbeitsschritte brauchen, die den günstigen Preis wieder zerschießen.





Die Kydex sitzt eng und streng, zu streng für meinen Geschmack, aber gut, da klappert nix und die Haltekraft mit Griff nach unten ist bombenfest.

Es wird nix mitgeliefert, womit man die Scheide am Gürtel fixieren kann, ein kleines Tek-lok passt mit den vorgegeben Löchern nicht überein und alles andere Zeug das ich so probiert habe auch nicht. Bleibt nur, es als Halsmesser zu tragen, dazu ist es aber ziemlich schwer ( 131 Gramm ) pendelt beim Vorbeugen und bleibt immer präsent. Da muss ich mir noch was suchen, was mir das Tragen angenehmer macht.



Das war jetzt mal ein wenig Genörgel, jetzt zum Positiven: Der konvexe Schliff ist super gemacht und beißt ins Holz, dass es eine Freude ist. Knapp unter 0,20 an der Wate, nicht wirklich nagelgängig, aber kurz davor, präsentiert sich die Klingengeometrie und das ist genau richtig für dieses Messer. Größe, Griff, Haptik, alles gut gemacht, Stahl ( N690 ) ist ok, gibt viele die mir lieber wären, aber auch noch genug die ich noch weniger mag. Der tolle Schliff ist die Besonderheit an diesem kleinen Messer für jeden Tag.

Specs bitte googeln....





Wem die ewig breiten V-Schliff-Schneidfasen von 1mm Breite und eine Wate von 0,5mm aufwärts schon aus dem Hals raushängen, der kann ja mal dieses preiswerte Messer näher begutachten, könnte sich lohnen. ;)

Gruß, güNef
 

Bukowski

Mitglied
Du legst ja richtig los ;)

Das Teil hatte ich auch schon öfters in der Hand :D Der Schliff ist insbesondere für den abgerufenen Preis wirklich beeindruckend und auch die Haptik des Griffs war für meine Hände wie angegossen. Das in meinen Augen etwas gewöhnungsbedürftige Griffdesign und die Tatsache, dass ich günstig zu einem BRK Bravo EDC gekommen bin, hat mich dann aber doch vorerst von einem Kauf Abstand nehmen lassen. Ich bin mir aber absolut sicher, dass dieses Messer Spaß macht. Man muss nur mit Daumen und Zeigefinger von beiden Seiten am Klingenrücken angefangen in Richtung Schneide entlanggleiten und weiß was Sache ist. Real Steel hat wirklich einen sehr guten Weg eingeschlagen, was Schliff, Preisbildung und Verarbeitung angeht.

Viel Spaß mit dem Stachel und danke für die wie immer angenehm kurzweilige Vorstellung!
 

thevillain

Mitglied
Wow,gibt sogar nen thread dazu,top !
Danke für die Vorstellung :)
Ich finds vom ersten Eindruck sehr cool,nur schrecken mich die dunklen Griffe ab :(
In Rot,Orange oder irgendwas knalliges würd ichs direkt testen.Wäre sonst ein potentielles Angel-Necker,kann ich mir sehr gut vorstellen :steirer: