RAUGNACK

blank

Mitglied
Hallo - hier möchte ich Euch ein auf extra Stabilität ausgelegtes Messer zeigen. Das RAUGNACK hat eine Gesamtlänge von 250 mm, mit einer 110 mm langen Schneide. Aus dem Vollen (C105) geschmiedet mit WEH Schalen. So und jetzt den Bogen genommen und auf zum 3D Parcour - schöner Gruß vom Michael Blank.

http://www.flickr.com/photos/klingenschmiede/5584602428/sizes/l/in/photostream/

http://www.flickr.com/photos/klingenschmiede/5580003490/sizes/l/in/photostream/

http://www.flickr.com/photos/klingenschmiede/5584015185/sizes/l/in/photostream/

http://www.flickr.com/photos/klingenschmiede/5575879605/sizes/l/in/photostream/
 

Xerxes

Mitglied
Hi Michael,

sehr geiles Messer, gefällt mir sehr gut. Eine gelungene Kombination aus rustikal und chick. Die Form find ich super...

Gruß Jannis
 

enrico

Mitglied
Schön - rustikales Messer! Deine Namensgebungen finde ich auch immer sehr gelungen... ! Wobei wir Österreicher ja unter Gnack was eigenes verstehen ...

Gruß, C.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gast

Gast
..............................
 
Zuletzt bearbeitet:

blank

Mitglied
Ja, guten Morgen und herzlichen Dank an Euch fürs freundliche feedback. Die besondere Herausforderung für mich, einen Halbintegral zu bauen ist: den Ricassobereich so exakt zu schmieden, daß ich ihn auch schmiederauh stehen lassen kann - ohne da noch in Form schleifen zu müssen. Eine weitere Vorgabe war hier noch: den Griff so schlicht und klar als möglich ... skulpturalere Griffgestaltung gibts jetzt dann wieder beim Nächsten (Maserbirke)...
Gruß vom Michael
hier noch ein Foto aus der Bauphase:

http://www.flickr.com/photos/klingenschmiede/5574572933/sizes/l/in/photostream/