ratte schleifen womit wie warum anders????????

pick-up

Mitglied
da meine ratte ja nun endlich da, dirk sei dank;) . möchte ich sie mal versuchen richtig scharf zu machen.
nun habe ich gelesen das man sie besonders schleifen muß. dirk wollte eine anleitung dazu geben:confused: :confused: :confused:

ich habe da ein paar fragen
warum besonders?
wie besonders ?
womit besonderes?

ich weiß fragen über fragen aber vielleicht weiß ja einer was
 

Schleifalot

Mitglied
So besonders ist der Schliff zum Glück nicht. Es ist ein balliger Schliff ähnlich wie bei einem Fällkniven.
Du kannst ganz normal einen Flachschliff mit jedem Stein/Sharpmaker/System daraus machen.
Wenn Du den robusteren balligen Schliff erhalten willst, kannst Du ein altes Mousepad oder einen ähnlichen Gummi als Unterlage benutzen. Darauf legst oder spannst Du einen Streifen Schmirgelleinen. Je stumpfer oder "kaputter" die Schneide, desto gröber die Körnung. Dabei ziehst Du die Klinge mit dem Rücken VORAN über das mousepad. Nur der Bereich der Schneide soll das Papier berühren. Durch das pad passt sich das Papier der Schneide an und der ballige Schliff bleibt erhalten. Am Anfang wäre es sinnvoll das Ganze mal mit einem Küchenmesser zu üben, beim ersten mal wird das Messer nur noch stumpfer bis Du den Dreh raus hast.
Das ganze mit immer feineren Körnungen bis die richtige Schärfe erreicht ist. Mir reicht 320 er Korn als Feinschliff, da ich nachher mit Polierpaste aus dem Maschinenbau auf einem alten Gürtel abziehe. Auf dem Etikett steht Korn: 280, keine Ahnung welche Korngröße das ist. Das gibt zwar nicht die superfeine Roman-Schärfe, aber die Haare springen in Panik vom Unterarm. Und ausserdem hat diese Klinge dann mehr "Biss" (Microserration).
Wenn Deine Sumpfratte nicht hairpoppingsharp ist, zieh sie erst mal über einem Gürtel mit Polierpaste ab. Das funktioniert fast immer, das war zumindest bei meinem Ratchet nach einem Hackanfall immer völlig ausreichend.
Viel Erfolg
:steirer:
 

El Dirko

Mitglied
Ähm, ist es nicht ein totaler Frevel den Speziellen Busse Schliff zu entfernen? (Würde ich nicht machen. :D)

Ich habe hier im Forum mal einen Thread (Ich glaube von Hanker) gelesen in dem beschrieben wurde, dass man ein Busse lediglich auf der Seite mit Flachschliff mit einen Harten Gegenstand der nicht abträgt "Glättet". (Also mit einem sehr glatten Keramikstein oder halt glattem gehärtetem Stahl.)
Danach wird lediglich abgezogen.
Begründet wurde dies damit das aus einem Busse kein Material ausbricht sondern sich lediglich der Stahl etwas verformt.
(Ich hoffe mal das ich mich da richtig erinnert habe. Den Thread find ich grad nicht.)
Gruß
El
 

HeroHamster

Mitglied
Ich glaube, Ratten und Busse haben nicht den gleichen Schliff.
Ratten: ballig
Busse: asymetrisch : rechts konvex, links flach


Thorsten
 

El Dirko

Mitglied
Ach die Ratten haben keinen Busse schliff. Das wußte ich nicht, sind sie wenigstens aus Invini (So heist das Zeug doch oder :glgl: )

Sorry, da dachte ich das wäre nen guter tip und dann setz ich mich in die Nesseln weil ich kein Plan von den Ratten habe. :D
Gruß
El

PS: Busse Schliff reinmachen, was die können schafft ihr auch. :D:D:D
 

WalterH

Mitglied
@El Dirko: Du musst jetzt ganz tapfer sein! Setz Dich. Sitzt Du? Gut!

Nein, die Ratten sind auch nicht aus INFI. :(

:D :D :steirer:

-Walter
 

El Dirko

Mitglied
Oh man ihr macht mich echt fertig. Mein Glaube an die allmacht der Ratten ist schwer erschüttert. :D
Da hilft nur ein super goiler Praxis Test der mich wieder überzeugt, am besten von jemand seriösem. :steirer: (Mal lieb zu Pick-Up schau. ;))
So und jetzt gehe ich mich bilden, wie busse begründet das man Ratten kaufen soll wenn die weder Infi noch den extra tollen Schliff haben. :D
Danke für die Aufklärung.
Gruß
El
 

Nidan

Mitglied
Hi El Dirko,

schau mal schnell in den "die Ratte ist da" Thread, ein bisserl was neues steht drin :)

Bis jetzt kann ich nur sagen : Rat rules :super: