Rat Cutlery IZULA

Morales

Mitglied
http://www.ratcutlery.com/bulletant.jpg
Bei RAT Cultery gibt es noch mehr Fotos dieser Art, da man dort grad den südamerikanischen Dschungel unsicher gemacht hat.
Datum und Preis stehen für das Izula noch nicht fest, Termin ist wahrscheinlich August bzw. when it's done. Im BFC wurde bisher nur geraten, wie teuer es werden könnte. Also nichts genaues weiß man nicht...

Gruß,
Carsten
 

Razmataz

Premium Mitglied
Hallo,

ich habe bei Rat Cutlery Mitte Juli wegen dem Liefertermin nachgefragt und von
Jeff Randall folgende Antwort bekommen:
"The Izula is not available yet. Should be shipping in about a month."
Wir also wohl Mitte/Ende August werden.

Gruß
Johannes
 

JoBe

Mitglied
Offiziell habe ich noch keine Preisvorstellung gelesen, aber verglichen mit den anderen RAT Cutlery Messern, würde ich auf ca. 100,-Euro tippen. Am Messer ist ja nicht viel dran, keine Griffschalen, da dürfte es für den Preis fast interessanter sein, wie aufwändig die Scheide gemacht ist bzw. was an Zubehör dabei ist.
Wäre ja fast mal interessant zu erfahren, was ein Messermacher für ein Messer nach Art des Izula nehmen würde.

Gruß,
JoBe
 
Du, ich glaub da hast du das Prinzip der Produktpiraterie missverstanden :D dabei gehts doch darum, möglichst billiger herzustellen als die Originalserie.

Hab mal nachgeschaut...also Jürgen Schanz bietet im Shop z.b. nackige Fertigklingen für die Viper Little und Middle an, kosten jeweils 85, bzw 95 Euro. Für eine schlichte Kydex mit genieteten Ösen zahlst du dann nochmal bei einem Macher so 25-35 Euro (oder besorgst dir Material und Werkzeug und machst es selber...egalisiert sich aber auch erst mit der Zeit)
Jedenfalls bekämst du um den Endpreis schon fast ein voll ausgestattetes RC-3

Nichtsdestotrotz warte ich auch auf die Erscheinung des Izula. Ich hoffe ja mal auf Preise um die 80 Euro *fingerkreuz*
 

JB1964

Mitglied
Was den Preis angeht, muß man bedenken, daß Zubehör wie Trillerpfeife und Fire Steel automatisch mit dabei sind. Ich fände es besser, wenn man dieses Zubehör gesondert dazu kaufen könnte, so wie z.B. das Molle Back beim RC-3 / RC-4.
 
Huch, das mit der Pfeife und dem Firesteel hab ich doch glatt überlesen auf der Seite.

Sheath system will include: Ambidextrous Sheath, MOLLE lock, Paracord (for cord wrapping handle or use as a neck lanyard), cord lock, Snap (for snapping system on to outdoor gear), MOLLE lock, Split Ring, Fire Steel, Whistle, Sheath and Cord Wrapping Instruction Sheet.

Einerseits finde ich es wenigstens konsequent von den Machern, alle ihre Messer bestmöglich auszustatten. Andererseits würde mir in dem Fall die "City"-Version ohne den Schnickschnack auch schon reichen.

Andere Frage: Wer von euch traut sich bei Erscheinen an die "tactical pink"-Variante ran? :D

Izula-pink-lowres.jpg
 

JoBe

Mitglied
Wahrscheinlich ist's die Wüstentarnfarbe aus dem zweiten Weltkrieg, "Desert Pink".
http://flickr.com/photos/7795555@N06/1452525299/
Oder doch die U-Boot Rostschutzbemalung aus dem Klassiker "Unternehmen Petticoat".

Aber Spaß beiseite, auf dem Photo meine ich zu erkennen, daß die Logos und sie Seriennummer nicht einfach aus der Beschichtung auf den blanken Stahl "gelasert" sind, das wären auch potentielle Rostfänger.
Weiss jemand, wie das beim RC-3 gemacht ist?

Gruß,
JoBe
 
Ja, weiß ich...lies und staune: Es ist einfach aus der Beschichtung auf den blanken Stahl gelasert und ein potentieller Rostfänger.

Das wissen die auch...ich verweise mal auf nen anderen Beitrag:

http://www.messerforum.net/showpost.php?p=501169&postcount=10

In der Praxis ist das ganze eigentlich unerheblich wenn man sein Messer auch nur minimal pflegt. Trage mein RC-3 seit 3 Wochen täglich am Gürtel und hab noch keinen Rost gesehen...ok, die Schneide läuft schwarz an, das wars aber auch. Gut, wer ne feuchte Vitrine hat, sollte vielleicht öfter mal nachschauen ;)
 

jokerman

Mitglied
Im Gegensatz zu den RC-Modellen ist bei dem Izula das RAT-Logo ja auch nicht auf der Klinge platziert worden sondern weiter hinten auf dem Griffansatz. Auf der Klinge selbst ist der Produktname dann relativ entfernt vom am meisten beanspruchten Klingenteil. Wenn das so in die Serie übernommen wird dürfte sich das mit der Rostanfälligkeit mit etwas Pflege, wie oben schon geschrieben, in Grenzen halten.

Andere Frage: Wer von euch traut sich bei Erscheinen an die "tactical pink"-Variante ran?

Also da werde ich doch lieber eine der "normal tactical" Varianten bevorzugen, aber ich werde diese pinke Version mal meiner besseren Hälfte zeigen?! :D

Gruß jokerman
 

stubenhocker

Mitglied
Auf jeden Fall ein cooles Messer, hier ein paar Fotos.

Das letzte Bild zum Izula ist doch wohl einfach nur ein Kaufgrund. :confused:

In der grauen Variante mit der Paracordwicklung find ichs echt gelungen...

mfg, stubenhocker
 

Ruben

Premium Mitglied
Hallo Leute!

Mike Perrin meinte vor 2 Tagen das es wohl immer noch 6-8 Wochen dauern wird...

Nur zur Info! :)

Gruß
Ruben