Puli - Messermacher aus Ungarn

Maushm

Mitglied
Hallo!

Kann mir jemand sagen, wie die Qualität der Messer vom ungarischen Messermacher PULI ist.

Habe im Internet nichts gefunden. Jedoch werden diese Messer immer wieder im e-bay angeboten. Stahl 440 C und (Ebenholz, Grandile, mexikanisches Königsholz sowie Hirschhorn sind die verwendeten Griff-Materialien)

Ein Kommentar od. mehrer Kommentare wären brauchbar. DANKE

Alles Gute, Gesundheit u.Glück 2003 sowie scharfe Knifes

Maushm
 

pick-up

Mitglied
also ich habe mir eines der pulis von *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** gegönnt. ich muß sagen das ich selten ein messer in der verarbeitungsqualität zu so wenig geld gesehen habe. die dinger sind echt top. die politur ist gut und die messer sind rasiermesserscharf. handlage außerdem top. das einzige ist sie sind etwas schwehr. ich kann sie bedenkenlos empfehlen.
 

Indexler

Mitglied
Hallo !

Da kann ich mich Dirk nur anschließen, denn ich ( mein Freund Bernd ) hat sich auf der IMA ein Puli Messer gekauft und muß sagen er ist hoch zufrieden damit und das für den Preis:super:

Also jederzeit wieder.

Gruß Thomas
 
F

filosofem

Gast
Sascha (Amphibian) kann dazu sicherlich mehr sagen.

Aber die Teile die ich in der Hand hatte waren sehr gut verarbeitet! Ich warte momentan auf eine Bestellung eines kleinen Messers mit Ebenholzgriff.
 

fshamburg

Premium Mitglied
Habe mir auf der Hamburger Messe ebenfalls eines gegönnt, Drop Point, 440C, Grenadile. Super Handlage, schöne Politur, GUTE SCHEIDE, wenig Geld, netter Kerl.
 

Amphibian

Mitglied
Hi Maushm,


hab selbst ein paar Messer von Puli , die sind alle klasse in der Verarbeitung.Kann ich sie nur weiter empfehlen ,die Messer sind wirklich sehr sehr scharf,der Stahl ist 440 c von Böhler.Das Holz sowie das Horn und auch die Lederscheide sind klasse verarbeitet.Sie liegen auch sehr gut in der Hand und sind wirklich Top für Jäger und Sammler:D :super: .Also greif schnell zu!!! Du machst wirklich bei keinem Model was falsch ob groß oder klein:super: :super: .


also KAUFEN KAUFEN KAUFEN:) :super:


Sascha:steirer:
 

Odinsfist

Mitglied
Hi,

habe auch eines dieser "Pulis" über *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** gekauft. Mein Input dazu:

1.)
Der, welcher sie dort in größeren Mengen anbietet (sofern es noch der Selbe ist) antwortet sofort auf Rückfragen und gibt vernünftige Antworten. Wichtig, wenn man in *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. *** kauft (finde ich).

2.)
Versand erfolgte sofort, auch wenn ich bei einem als "handgearbeitetes Messer" angebotenem Produkt nicht erwartet hatte, das es in einem halbwegs gepolsterten Briefumschlag anstatt in einer Schachtel verschickt wird. Ich fand die "chance for damage" recht hoch und hatte den Verkäufer darauf aufmerksam gemacht. Besser Verpackung vorher abklären.

3.)
Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist wohl schwer zu überbieten. Liegt sicher auch am Herstellungsland Ungarn.

4.)
Die Verarbeitung ist im Verhältnis zum Preis sehr gut. D.h. mein Messer (und nur über das kann ich hier sprechen, denn ich kenne natürliche seine "Serienstreuung" nicht), ist ordentlich bis gut verarbeitet. Ordentlich poliert, rasierklingenscharf.

Ich sage deshalb "ordentlich bis gut", weil es auf den eigenen Maßstab und vor allem das Verhältnis zum Preis ankommt. Im Verhältnis zum Preis ist die Verarbeitung excellent, denn man bekommt für um die 90 Euro kaum ähnliches geboten. Betrachtet man die Verarbeitung für sich isoliert und vergleicht mit anderen (aber auch teureren) Messern, gibt es sicher Dinge zu finden die man noch besser machen könnte. Mein Messer hat kleine Grate an den Backen und die eine oder andere "Unsauberkeit" in der polierten Klingenoberfläche und damit geht es wieder von vorne los ...... nimmt man dazu den Preis, ist es sehr gut .... sucht man eine noch bessere Verarbeitung, muß man sich evtl. woanders umsehen ....... bezahlt aber sicher mehr.

Die Messer werden nicht als Halbintegral angeboten, insofern saubere Angaben in *** Gelöscht. Hinweise auf Internet-Auktions-Plattformen sind im Messerforum nicht erwünscht. ***. Sollte man aber wissen, denn durch das Polieren von Klinge und Backen fällt erst beim sehr genauen Hinsehen auf, daß es sich um aufgesetzte Backen handelt.

Also Erwartungshaltung genau prüfen, Preis-Leistungsverhältnis abwägen .... und dann wird man nicht enttäuscht.

Grüße,
Odinsfist