Produktion-Messer des Jahres 2001

mactheknife

Mitglied
Das Jahr ist fast vorbei und mit Aussnahme von den neuen CRKT Modellen gibt es wohl nichts aufregendes Neues bis Ende des Jahres zu erwarten.
Also was ist das Messer des Jahres?
Meine 3 Favoriten:
Platz 1: Benchmade 690 Elishewitz
Platz 2: Spyderco Lum Chinese Folder
Platz 3: BM Teather Neckknife Elishewitz

Flop des Jahres: Microtec Amphibian und Kershaw Whisper: beide verotten als Studie in den Designer Schubladen.

Also lasst mal hören, was eure Favoriten sind.
 

Sarge

Mitglied
Hi mactheknive,

ich finde auch vom Design her die neuen CRKT-Modelle am gelungensten, vorallem das M-16 mit dem sogenannten "Carson Flipper" find ich eine klasse Idee.
My Favorits:
1.CRKT M-16 (wie gesagt)
2.CRKT River F4-12 (hat zwar nen schei... Stahl aber der Look gefällt mir für ein Necknive sehr gut)
3.MT Tachyon (bin zwar nicht so`n Butterfly-Fan,aber die Optik und natürlich auch die Qualität sind klasse)

Tja,die Flops sind in meinen Augen die neuen Spydies,wie das Massad-Ayoob,das Gunting und das Shabaria. Auch wenn die Formen der Messer für manche Sachen gut sein sollen,sind sie doch so hässlich,das mir beim Anblick Blut aus dem Auge läuft:angst:

Ich bin halt ein optischer Mensch,bei Frauen wie bei Messer:D
 

Sarge

Mitglied
nee, natürlich kenn ich das Taychon nicht persönlich.:rolleyes:
Aber warum sollte die Qualität schlechter sein,als bei den übrigen MT`s ?
Hatte mich vielleicht falsch ausgedrückt.
 

Vogel75

Premium Mitglied
1. Gerber Airframe
2. BM 690 Elishewitz
3. Emerson Mach-1 (ja, der Mann kann auch vernünftige Klingenschliffe, nicht nur Scheiselgrind :D )