Praxisvergleich: AW 2600 vs. AW 2900 vs Solarforce 2400 mAh

Creep

Mitglied
Hallo,
ich wollte euch einen kurzen Praxisvergleich zwischen den 18650 Akkus AW 2600 mAh, AW 2900 mAh und Solarforce 2400 mAh nicht vorenthalten:

img_09895m47b.jpg


Zum Einsatz kam eine Spark SL6 740 NW. Getestet wurde ungekühlt. Auf hi fließen bei allen Zellen (voll geladen) 1.8A (+/- 0.1A).

Mit allen Zellen war der Turbo Modus (740 LED Lumen) auch bei fast leerem Akku möglich. Das heißt alle Zellen sind sehr gut hochstrom fähig!

Preislich schlagen die 2600er AW's mit $14.75, die 2900er mit $17.75 und die Solarforce Zellen mit $7 zu Buche (jeweils direkt vom Hersteller aus China).

Soo... genug gequatscht. Jetzt das Laufzeit Diagramm:

sparkjx6ry.png


Durch die Straffe Regelung sind alle Zellen bis zum Abschalten quasi gleich hell! Bei der Solarforce Zelle ist nach 1h 34 min Schluss, bei der 2600er nach
1h 50min und bei der 2900er nach zwei Stunden!

Was sagt uns das jetzt? Ja, die AW's können es besser. Die 2900er hat knapp die 10% mehr Kapazität, die sie verspricht. Die Solarforce fällt etwas
abgeschlagen zurück. Aber mal ehrlich: Eine gut hochstromfähige Zelle für diesen Preis? Unschlagbar? Für Lampen im 400 Lumen Bereich absolut zu empfehlen!
Und bei dem Preisunterschied wechselt man gerne mal n paar Minuten eher den Akku!

Für richtig stromhungrige Lampen sind die AW's trotzdem meine erste Wahl!

Ich hoffe, ich konnte dem einen oder anderen die Entscheidung etwas leichter machen!

PS: Wenn ich die Zeit finde, werde ich den Test in ner Lumintop TD15x (welche nicht so gut geregelt ist) nachholen! Hier wird man
dann den Einfluss der unterschiedlichen Zellchemien (oder wieder Plural von Chemie auch immer ist :glgl:) sehen!

MfG
 
Danke das gibt guten aufschluss darüber was die verschiedenen akkus leisten! ich rüste auch gerade um von 4xsolarforce 2400 auf 4xgeschützte panasonic 3100 wird denk ich auch nen plus von nen paar minuten geben.
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Hallo,

Ich setze mal ein Gerücht in Umlauf:

Solarforce blau-weiß, Jetbeam Akkus und die AW2200 kommen vom selben Zellenhersteller.

Bis jetzt nenne ich das ein Gerücht, aber sobald die Messungen von Megalodon fertig sind dürfte daraus Gewissheit werden.

Egal, die Solarforce können überzeugen.
Die Zellen sind hochstromfest und es gibt damit keine Passprobleme, da sie vergleichsweise kurz sind.
Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut.


Heinz
 

crazyklaus

Mitglied
Wenn das Gerücht stimmen sollte, wäre das ja super!
Immerhin versprechen die teuren AWs eine extrem lange Lebensdauer (verglichen mit ****fire-Schrott).
 

Hiltihome

MF Ehrenmitglied
Du meinst die AW2600, oder?

Nee,

Ich meine schon die "alten" AW/2200 und setze sie in Bezug zu den SolarForce/2400 blau-weiß und den JetBeam/2300 blau-weiß.

Allen drei ist gemeinsam, dass der plus Nippel in die Zelle integriert ist und nicht aufgesetzt.
Meines Wissens macht sonst kein Zellenhersteller integrierte plus Nippel.

Die Spannungslage, die gemessene Kapazität und weiter Merkmale sind so identisch, dass das Gerücht gestützt wird.


Heinz
 

Creep

Mitglied
So,
hier noch der Vergleich in der ungeregelten Lumintop TD15X mit neutral weisser LED:

img_0998hzk39.jpg


Auch hier kamen wieder die selben drei Zellen wie beim ersten Test zum Einsatz.

lt1vj7q.jpg


Man sieht, dass die 2900er Zelle aufgrund der Zellchemie eine etwas schlechtere Spannungs (...Helligkeits) Lage hat, aber ein deutliches Plus
an Laufzeit bringt. Dieses "Laufzeit Plus" bewegt sich aber unterhalb der halben Ausgangshelligkeit! In der Praxis hätte ich hier den Akku schon
getauscht, weil mir die Lampe zu dunkel ist!

Also meine Empfehlung: Die AW 2900er für sehr gut geregelte einzellige Lampen oder für zweizelleige Lampen (die meist gut geregelt sind). Die
2600er eignen sich super für stromhungrige einzellige Lampen. Wenn man aufs Geld schaut und/oder das etwas häufigere Akku Wechseln nicht
stört, ist man mit den Solarforce 2400er Akkus auch sehr gut bedient. Allerdings merkt man hier die kürzere Laufzeit durchaus!

MfG
 
wow danke für den 2.test! da freu ich mich ja schon auf das upgrade von 2400mah solarforce auf 3100mah panasonic (geschützt) im Tiny Monster.