Praktisch soll es sein!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

JacenSolo

Mitglied
Hast Du Dich über die aktuelle Gesetzgebung zu Messern informiert?
Ja!

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
Feststehend

Wofür soll das Messer verwendet werden?
Outdoormesser. Schnitzen, Hacken, Fallenbau (nur als Beispiel; weiß das das in Deutschland nicht legal ist)

Von welcher Preisspanne reden wir?
bis 130 Euro. Gerne auch bis 200 wenn es mir sehr gut gefällt.

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
Kline bis 17-18cm so alles ab 14cm eig.

Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
Micartagriff; Stil so a la Ontario/ESEE; soll halt vor allem was taugen.

Bei feststehenden Messern stellt sich hier auch die Frage nach der Scheide?
Egal. Schön wäre Kydex

Welcher Stahl darf es sein?
Kenn mich nicht aus. Leicht zu schärfen.

Klinge und Schliff
Da verlass ich mich auf euch

Linkshänder?
nein!

Verschiedenes
Es soll ein Messer sein, das mich sehr lange begleitet im Wald; auf Touren. Angeschaut hab ich mir noch kein Bestimmtes, da ich bei der Fülle an Messern einfach den Überblick verliere. Schön wäre es, wenn man das Messer aus dem Böser-Katalog beziehen könnte, da ich nicht gerne über Internet bestelle. Die Messer von FKMD gefallen mir vom Design her sehr gut. Weiß halt nur nicht ob sie was taugen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Truesilver

Mitglied
Hallo Jacen,

Nach wie vor die selbe Empfehlung für Outdoortauglichkeit:

Ontario RAT-7:

Drop Point Klinge, guter Stahl, stabil, gute Schärfbarkeit, MOLLE-kompatible Scheide und ca. 170 €

was besseres wirst Du imho für den Preis kaum finden, evtl. etwas exotischer ist das FKMD Parang (selber Preis).

Die FKMD Messer sind wirklich stabil, schau Dir mal an, was die Franzosen auf youtube mit dem Trakker anstellen (Video auf französisch ist aber 'selbstredend').

Ansonsten gibt es einige tolle und etwas günstigere Messer aus Spanien, z.B.

Aitor Zero mit Feuerstein im Griff (ca. 100 € inkl. Versand):

http://www.cuchilleriaalbacete.com/co-de-zero.html

Cudeman MT-2 (ca. 80 € inkl. Versand)

http://www.cuchilleriaalbacete.com/co-de-cuchillos-supervivencia.html

Schau Dich mal auf deren Seite um, da sind viele taktische Messer für wenig Geld zu haben, die aber qualitativ imho in Ordnung sind.

Viel Spass beim Stöbern!
 

JacenSolo

Mitglied
Ja, das Ontario hat schon was. Ich glaub ich nehme das.
Bin natürlich immer noch offen für Vorschläge (auch für billigere)
 

JacenSolo

Mitglied
Das Video mit dem Trakker kenn ich. Das Trapper ist doch eigentlich nur ein in die Länge gezogenes Trakker?! Taugt das Trapper für meine Zwecke? Ich frag nur, da es schon beim Messerladen meines Vertrauens zu haben ist. Krieg ich den recurve Schliff mit em Keramikstab oder dem Schleifgerät von Ikea (basiert auf Keramikrollen) scharf??
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.