Polizeibedarf.ch - Ivo Sturzenegger

Moonknight

Mitglied
Polizeibedarf.ch ist TOP!!!

Hi,
ich hab mit Ivo schon ein paar Deals gemacht, immer top verlaufen!!!
Und obwohl er in der Schweiz ist, isser net laaaaaaangsam... :haemisch:
Greetz,
Moonknight
 

gf76

Mitglied
schneller, freundlicher und unkomplizierter mail verkehr.
klasse preis und schnelle lieferung.

ivo bekommt von mir 3 von 3 :super::super::super:

danke ivo !!!

ciao
tom
 

skalder

Mitglied
AW: ivo sturzenegger

kann ich mich nur anschliessen.
vor allem die extrem schnelle lieferung des tenacious sei hier erwähnt :super::super::super:

gerne wieder und immer wieder:lach:
 

Sleipnir

Mitglied
AW: ivo sturzenegger

Dem kann ich mich eigentlich nicht anschließen:
Ware bestellt Ende November, Betrag (166 Euro) sofort überwiesen,
mit der Prämisse "Lieferung bis Weihnachten".
Zwischendurch nachgefragt: "müßte langen". Keine Lieferung bis
Weihnachten. Im neuen Jahr nachgefragt, Lesebestätigung der Mail, keine
Antwort. Später wieder nachgehakt, Antwort: "War im Urlaub, nicht
erreichbar". Komisch, wer hat dann die Mail gelesen..??
Emails hin und her, mehrere versprechen "wird morgen weggeschickt",
gekommen ist nix.
Nach Androhung von Strafanzeige am 19.01. Ware angekommen.
Sei nicht vorrätig gewesen und musste bestellt werden.
Aber zwischendurch ne Info oder so wäre nicht schlecht gewesen.
In Zukunft kaufe ich mein Zeugs woanders...
 

RR20

Mitglied
Polizeibedarf.ch

Guten Morgen liebe Community,

ich möchte nun hier auch mal meine Erfahrung mit o.g. Website / Ivo Sturzenegger bekannt geben.

Ich habe Anfang April einige Artikel dort bestellt (im Wert von 475,- Euro) habe auch auf dessen Aufforderung am 11.April 2011 gleich den Betrag überwiesen.
Danach hörte ich ein Monat nichts vom besagten Händler.

Am 15.Mai 2011 bekam ich eine Mail von Ihm, dass noch einige Artikel gefehlt hätten und er in derselben Woche noch in Deutschland ist, um einen Versand zu tätigen.

Am 6.Juni 2011 schrieb ich eine Mail, dass noch keines der Artikel angekommen sei. (ohne Rückantwort)

Am 20.Juni 2011 schrieb ich erneut eine Email, was nun mit der Bestellung/Lieferung los ist.

Am 21. Juni 2011 bekam ich dann die ersehnte Rückantwort mit den Worten: Ich bin diese Woche wieder in Deutschland und werde einen Versand tätigen. Entschuldigen Sie die grosse Verzögerung.

Vorigen Freitag, den 15.Juli 2011 schrieb ich erneut eine Email, dass noch immer keine Artikel eingetroffen sind, und meine Gutgläubigkeit schamlos ausgenützt wird.

Bis jetzt / heute den 21.Juli 2011 bekam ich nicht einmal eine Rückantwort auf mein Schreiben :(


Das ist meine Leidensgeschichte, und es ist leider so ärgerlich, da ich einige Artikel schon dringend benötigt hätte.

Hattet ihr evtl. die gleichen Erfahrungen mit o.g. Händler? Oder hat wer einen Tipp was ich noch tun sollte/könnte?

Vielen Dank Euch und schönen Gruss
Roman
 

fuchs

Mitglied
AW: Polizeibedarf.ch

Habe in der Vergangenheit zwei-dreimal bei Sturzenegger bestellt, und es gab nie Grund zur Klage.

Aber er wird sich sicherlich äußern.
 

Raoul Duke

Mitglied
AW: Polizeibedarf.ch

Oder hat wer einen Tipp was ich noch tun sollte/könnte?

Ich würd einfach mal anrufen. Im Allgemeinen funktionieren Mails heutzutage, aber ein Telefon haben die meisten auch noch. :hehe:
Da so viele Antwort-Mails noch ausstehen, könnte es ja sein, dass die E-Mail-Adresse nicht mehr besteht, keiner mehr reinschaut oder sonstwas.
 

RR20

Mitglied
AW: Polizeibedarf.ch

Ich würd einfach mal anrufen. Im Allgemeinen funktionieren Mails heutzutage, aber ein Telefon haben die meisten auch noch. :hehe:
Da so viele Antwort-Mails noch ausstehen, könnte es ja sein, dass die E-Mail-Adresse nicht mehr besteht, keiner mehr reinschaut oder sonstwas.

ja nur wenn eine Email Adresse auf der HP angegeben ist, erwartet man doch auch das sich da wer meldet, ausserdem bekomme ich ja auch ab und an Mails, ist ja nicht so das er nie geantwortet hätte, nur eben irgendwann, und dass nicht so oft hinein gesehen wird, in das Emailkonto, kann ich insofern nicht nachvollziehen, denn als ich bestellt hatte, kam sofort am nächsten Tag 2 Mails, eine zur Zahlungsaufforderung und bei nochmaliger Nachfrage des BIC und IBAN gleich eine Stunde später die Daten. Also wenn man was möchte, dann sieht man schon hinein ;)

Ich hoffe, er meldet sich gegebenenfalls hier zur Wort.

Danke
Roman
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
AW: Polizeibedarf.ch

Ich würd einfach mal anrufen. Im Allgemeinen funktionieren Mails heutzutage, aber ein Telefon haben die meisten auch noch. :hehe:
Da so viele Antwort-Mails noch ausstehen, könnte es ja sein, dass die E-Mail-Adresse nicht mehr besteht, keiner mehr reinschaut oder sonstwas.

Anrufen kann nicht schaden, ACK. Wer einen Webshop betreibt, und Verkäufe über web/mail tätigt, muss sich allerdings zurechnen lassen, auch über mail erreichbar zu sein. Und wenn auf mails keine Reaktion kommt, hat der Verkäufer grundsätzlich eben Pech - mit allen Folgen. Denn in aller Regel gilt eine verschickte mail als zugegangen. Zumindest nach Rechtsprechung in D.

Das muss man einfach mal klar sagen. Es ist Aufgabe des Verkäufers, sich darum zu kümmern, dass mails an ihn ankommen und er sie auch liest. Punkt. Alles andere ist eine nette Geste des Kunden - die ich zwar sehr befürworte, die man aber nicht verlangen kann.

Ich würde zuerst einmal eine Frist setzen. Ab heute eine Woche, dann ist das Geld zurück oder die Ware angekommen. Wenn Du Lust auf Telefonieren hast, telefoniere. Ich für meinen Teil mache das nur dann, wenn ich das Gefühl habe, dass mich jemand eben nicht veräppeln will. Denn Telefonate sind Schall und Rauch. Aber auch dann eine mail oder ein Brief mit Fristsetzung für die Erbringung der Leistung oder eben Geld retour.

Und je nach Reaktion gehts dann eben passend weiter.

Ich hab hier auch gerade ne Sache, wo das Gegenüber offensichtlich meint, Aussitzen sei eine gute Strategie. Kann klappen. Bei mir halt nicht.

Pitter

edit: habe die beiden threads zusammengelegt
 
AW: Polizeibedarf.ch

und er in derselben Woche noch in Deutschland ist, um einen Versand zu tätigen.

Ich bin diese Woche wieder in Deutschland und werde einen Versand tätigen.
Das ist...interessant? Der Webshop sitzt in der Schweiz, laut Impressum.
Warum verschickt man dann aus Deutschland?
Nur um Versand zu sparen? :argw:

Schon etwas komisch.
 

RR20

Mitglied
@ pitter, danke für`s Zusammenlegen, meine Schuld

Und ja anrufen kann man, nur in diesem Fall, hätte ich ja gar keine Bestätigung dann, jemals im Kontakt gewesen zu sein. So habe ich wenigstens alle Emails von mir wie auch vom Händler.

Sollte ich bis morgen, Freitag den 22. Juli 2011 keine Antwort erhalten, denn im Shop ist keinesfalls vermerkt, dass der Hr. Sturzenegger in Urlaub wäre, werde ich eine endgültige Frist setzen.

Ist immer nur ärgerlich, da man einfach nur einen Handel betreiben möchte, ich die Artikel ja auch benötige und ewig lange wartete und er auch den Betrag seit Mitte April am Konto hat und sich einfach nicht einsetzt. Wenn er mir von Anfang an gesagt/geschrieben hätte, es dauert so lange, könnte man sich das eben überlegen mit dem Kauf, aber man weiss Bescheid. Aber schon nach einem Monat sagen/schreiben, ich tätige einen Versand und nach 3 Monaten ist immer noch nichts hier, da kommt man sich derart veräppelt vor, und dann noch die ganze Zeit die man investiert, mit Mails, hier die Beiträge zu schreiben, evtl. noch einen Rechtsanwalt einschalten, für ein einfaches Geschäft, sowas ist einfach nicht in Ordnung.

Sonst hatte ich bei keinem Händler hier im Forum jemals Probleme, und ich ärgere mich masslos, da ich wegen zwei Artikel damals nicht bei toolshop.de bestellt hatte.

Schönen Gruss
Roman

edit: @Messerjocke2000 ja das war mir auch von Anfang an nicht klar, trotzdem war er jedes Monat, laut seinen Aussagen/Mails in Deutschland, um eben den Versand zu tätigen.....wahrscheinlich nur nicht meine Lieferung :(
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Leuts, es gibt genau zwei Beweggründe, warum man in solche threads schreiben sollte:

1. Man kann mit eigenen Erfahrungen etwas zum Thema beisteuern
2. Man kann auf konkrete Fragen konkrete Antworten geben

Alles andere ist wenig hilfreich und wird gelöscht.

Pitter
 

RR20

Mitglied
Heute morgen habe ich eine erneute Email mit 2 wöchiger Fristsetzung gesendet.

Das Ergebnis: Ich bekam 30 Minuten später eine Antwort, die wie folgt lautet
"Leider kann ich die Artikel nicht nach Österreich schicken. Offenbar sind die Hürden zu gross. Ich zahle das Geld wieder zurück. Bitte teilen Sie mir ihre Kontoverbindung mit"


....bin zwar froh einerseits, andererseits, warum kommt das nach 3Monaten!!! Ausserdem welche Hürden wofür?

Hier die Artikel zur Veranschauung!


Bestellte Artikel:
-----------------------------------------------------
Bezeichnung: TOPS Pry-Probe-Punch Tool
Preis: SFr. 54.90
Menge: 1 Stück
-----------------------------------------------------
Bezeichnung: Katadyn Micropur Forte MF 1T
Preis: SFr. 25.80
Menge: 3 Stück
Gesamt: SFr. 77.40
-----------------------------------------------------
Bezeichnung: Fallschirmleine/Paracord 30m
Preis: SFr. 10.50
Varianten: - Farbe: Orange (Neon)(RG105H)
Menge: 1 Stück
-----------------------------------------------------
Bezeichnung: Fallschirmleine/Paracord 30m
Preis: SFr. 10.50
Varianten: - Farbe: Coyote (RG104H)
Menge: 1 Stück
-----------------------------------------------------
Bezeichnung: Tasmanian Tiger Fallschirmleine
Preis: SFr. 27.80
Varianten: - Farbe: Schwarz
Menge: 1 Stück
-----------------------------------------------------
Bezeichnung: Gerber E Tool NATO Klappspaten
Preis: SFr. 125.00
Menge: 1 Stück
-----------------------------------------------------
Bezeichnung: Katadyn Micropur MC 1T
Preis: SFr. 20.80
Menge: 3 Stück
Gesamt: SFr. 62.40
-----------------------------------------------------
Bezeichnung: MAXPEDITION LIGER Gun Belt
Preis: SFr. 123.90
Varianten: - Farbe: schwarz (schwarze Schnalle)
Bauchumfang in cm:102
Menge: 1 Stück
-----------------------------------------------------
Bezeichnung: Hatch SOG-HK300/350/400 Operator
Preis: SFr. 97.30
Varianten: - Farbe: Schwarz (HK-300 100% Kevlar)
- Grösse: L
Menge: 1 Stück



Finde so eine Kundenbehandlung das allerletzte, aber gut, jeder hat seine eigenen Erfahrungen.

Werde berichten, wann und ob das Geld eintrifft. Frist ist bis 5.8.2011 gesetzt, also 2 Wochen.

Danke noch einmal für die Ratschläge!

Schönen Gruss
Roman
 

smartisti

Mitglied
Hallo an alle Messerfreunde,

auch wenn die letzten Einträge bereits ein paar Tage her sind, möchte ich Euch gerne meine, in diesem Fall leider negativen, Erfahrungen mit dem Webshop mitteilen. Hier die Kurzform.

Habe im März ein Messer und ein paar kleinteile bestellt! Noch am selben Tag Geld überwiesen. Trotz mehrfacher Nachfrage wurde ich dann erst 6 Monate später verbindlich informiert, dass das Messer nicht lieferbar ist. Er könne mir aber ein ähnliches Modell schicken. Da diese Alternative für mich uninteressant war, habe ich freundlich gebeten, dass Geld zurückzuüberweisen und die Bestellung zu stornieren.

Seit diesen Zeitpunkt, habe ich weder das Geld noch eine Antwort erhalten, trotzdem ich mehrfach nachgefragt habe. Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als einen Anwalt zu kontaktieren, der dann meine Ansprüche nebst Kostenerstattung durchsetzen wird.

Alles in allem schade, sehr schade. Da eine einfache Mail nach meiner Bestellung "Ist leider nicht lieferbar" gelangt und unnötigen Aufwand für beide Seiten erspart hätte.

Noch ein Statement zum Thema "Verkäufer anrufen": Klar, hab ich auch versucht. Leider Keinen erreicht. Sehe ich aber auch als reines Entgegenkommen von Kundenseite aus. Wer einen Shop betreibt, muss auch in der Lagen sein Mails zu beantworten. Einfach keine Antwort zuschreiben ist nicht nur unhöflich, sondern lässt auch auf ein Geschäftsgebaren schließen, dass es an Professionalität fehlt.

Gruß an alle Messerfreunde

MIC
 

Paedu

Mitglied
Um hier auch mal wieder was Positives zu posten:

Ich habe bei Polizeibedarf.ch in den letzten paar Jahren zirka ein Dutzend Artikel (vorwiegend Klappmesser) bestellt und praktisch alle innert angemessener Frist (1-2 Wochen) erhalten. Ein- oder zweimal dauerte es etwas länger. In Anbetracht der Preise, die geboten werden, kann ich mich überhaupt nicht beklagen - ganz im Gegenteil. Allerdings wohne ich in der Schweiz (hier für einmal wohl ein Vorteil...). Zu Bestellungen aus anderen Ländern kann ich mich mangels Erfahrungen nicht äussern.

Wie dem auch sei - ich werde weiterhin bei Ivo Sturzenegger bestellen.
 

jack_24

Mitglied
polizeibedarf CH - Erfahrungswerte

Werte Gemeinde,

ich trage mich mit dem Gedanken bei polizeibedarf CH einen Microtech Folder zu bestellen.

Angaben zum Lagerbestand sind nicht vorhanden, Mails werden nicht beantwortet - und auch Anrufversuche blieben bis dato ohne Erfolg.

Hat jemand Erfahrung mit diesem Versender?

Ich wäre euch für einen kurzen Hinweis dankbar, da ich momentan nicht weiß, ob ich das Experiment wirklich wagen soll...

Jack
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
AW: polizeibedarf CH - Erfahrungswerte

Was genau ist der Grund warum du die vorhandenen Berichte in den vier/fünf anderen Threads, die es bereits in die Guten und die Schlechten gibt, nicht liest?
 

williw

Super Moderator
Moin,

habe mal drei Threads zu dem Thema zusammen geführt.

Bei Ivo habe ich bis vor einigen Jahren immer mal wieder was bestellt.
Der Kontakt war prompt und verbindlich; die Ware schnell bei mir.

Seit einiger Zeit reagiert er jedoch nicht mehr auf Mails und auf die Angabe einer dt. Bankverbindung zur Abwicklung der letzten Bestellung vor einigen Wochen warte ich bis heute.
Irgend etwas läuft da inzwischen höchst unrund, sodass ich mir derzeit nicht vorstellen kann, dort etwas per Vorkasse zu bestellen.

Willi
 

lvk

Premium Mitglied
Nach dem Lesen der letzten Stellungnahmen war ich ein wenig verunsichert, ob ich bei Polizeibedarf.ch etwas ordern soll. Das Angebot war allerdings so gut, dass ich zumindest eine Kontaktaufnahme versuchen wollte ... und, was soll ich sagen, es hat sich gelohnt. Herr Sturzenegger hat geantwortet auf die Mail, es wurden klare (und sehr vorteilhfte) Konditionen genannt und die Top-Marken-Ware wurde zeitnah versendet. Was will man mehr? Das Preis-Leistungs-Verhältnis war (in meinem Fall) nicht zu toppen und alles drumherum stimmte ebenso.
Also: Polizeibedarf.ch / Ivo Sturzenegger = klares Votum = sehr gerne wieder, sehr empfehlenswert!

Alles Gute
lvk