Pohl Force oder Zt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

P4ddy

Mitglied
Hallo,
Ich bin neu hier, habe aber die Suchfunktion schon ohne Erfolg genutzt. Also wenn ich eventuell was falsch gemacht habe entschuldige mich im Vorraus.

Geht es um ein feststehendes Messer oder ein Klappmesser?
-Klappmesser

Wofür soll das Messer verwendet werden?
-Grobe arbeiten wie Holz hacken z.B.

Von welcher Preisspanne reden wir?
-Ca. 200 bis 300€

Wie groß soll das Messer sein? (Klingen-/Gesamtlänge)
-Mir Egal


Welche Materialien und welchen Stil soll das Messer aufweisen?
-Der Stil sollte von einem Einstazmesser sein, die Materialien sind egal hauptsache es ist Stabil.

Welcher Stahl darf es sein?
-Ich dachte an S30v oder D2

Linkshänder?
-Jo

Bei Klappmessern: Welche Verschlusssysteme kommen in Frage?
- Liner oder Backlock

Verschiedenes
-Entweder Pohlforce (alpha three) oder Zt(0300) ich weiß die sind verschieden aber ich möchte gerne eins von beiden haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Walter2929

Mitglied
..und jetzt gehts schon in die Details.
Hier im Forum gibt es sicher Mitglieder die sagen können welches "besser" und "stabiler" ist wenn Du etwas mehr über den (geplanten) Einsatz des Messers sagen könntest. Sonst bekommst Du unter Umständen nur die Antwort "nimm ne Axt". (ist mir schon passiert). Und noch was... Geduld, einige Antworten kommen esrst nach ein paar Tagen, nicht jeder hat die Zeit und surft täglich;)
Walter
 

_Joker_

Mitglied
Dann schreib ich mal was zum PohlForce!

Du hast also das AlphaThree ins Auge gefasst, gut, ich hab jetzt nur das AlphaTwo, der Unterschied zum Three liegt aber soweit mir bekannt lediglich in der Klingenform.

Robustheit: Das Alpha3 ist sicher ein überaus robustes Messer, denn das Alpha2 hat sich bei mir bestens bewährt. Ich denke bei gewissenhaftem Gebrauch bekommst du das nicht kaputt!

Verwendungszweck: Hier nennst du "Holz hacken" , gut geht zur Not auch, für größere Holzfäll-Arbeiten würd ich aber dann doch zur Axt/Säge greifen!

Stahl: D2, hab ich keine Probleme mit, auch wenn hier im Forum gewisse Stimmen gegen diesen Stahl bei den PohlForce Messern laut geworden sind.
Rostet dir nicht davon, wenn du ihn mäßig pfleglich behandelst, und lässt sich auch ganz gut nachschärfen.

Klingenform: Das Alpha3 hat ja eine Tanto-Klinge, welche ich im Alltagsgebrauch für eher mäßig geeignet halte. Ich würde eher zum Alpha2 greifen!

Fazit: Ich würd jetzt mal auf alle Fälle das Alpha2 anstatt des 3 empfehlen. Ist dank der Klingenform einfach praxistauglicher.
Bedenke jedoch auch die Gesetzeslage in deinem Land, bzw. informier dich am besten vor dem Kauf. Hierzu gibts im Forum genug zu lesen, also bitte nicht hier eine "Was ist erlaubt" - Diskussion starten!


Zum ZT kann ich nichts beitragen, weils ich kein Messer von ZT mein Eigen nenne!

MfG
Ulrich
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
-Entweder Pohlforce (alpha three) oder Zt(0300) ich weiß die sind verschieden aber ich möchte gerne eins von beiden haben.

Hattest Du beide schonmal in der Hand? Ich schon ;), das ZT ist ein ziemlich dicker Brummer, dagegen ist das Alpha Three schlank. Hacken iss mit dem ZT auch nicht so richtig was, da passt weder die Klingenform noch die Balance. Aber ernsthaft Hacken mit nem Folder ist eh Blödsinn. Früher oder später ist der hinüber - da kann Klinge, Achse und Lock stabil sein, wie man will, gibt ja auch noch so Sachen wie zB einen Stoppin, der die Hauptlast beim Hacken tragen muss. Also tu das den Messern besser nicht an, beiden nicht.

Gemacht sind beide gut, eben unterschiedlich, einmal Backlock einmal Framelock - ist auch Geschmacksache, was will man da raten.

Für mich wäre das Pohl Force das praktischere, da handlichere Messer (über Tanto sag ich jetzt mal nichts, gilt trotzdem). Das ZT hat so nen "vollkommen sinnlos aber Spass machts schon" Charme. Kauf halt nach Lust und Laune, und lass mal das "muss dieses können und jenes können" weg. Weil wenn Du damit anfängst, wirds ne Axt und ein kleines scharfes Messer.

Pitter
 

P4ddy

Mitglied
Erstma danke für die schnellen Antworten.
@walter Also zum Einsatz, ich möchte mit diesem Messer 2wochen Zelten (nicht aufm Campingplatz^^) fahren und es für alle anfallenden aufgaben benutzen können. Ich brauche auch nur noch ein Messer da ich für alle anderen Aufgaben ein Mutitool (charge tti) habe.
 

P4ddy

Mitglied
Hattest Du beide schonmal in der Hand? Ich schon ;), das ZT ist ein ziemlich dicker Brummer, dagegen ist das Alpha Three schlank.

Ok danke für die Antwort, und ja hatte das Pohl schon in der Hand, die Dicke ist mir eigentlich auch egal da ich ziemlich große Hände habe :). Wenn ich nach Lust und Laune kaufe habe ich bald beide... ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chamenos

Super Moderator
..... gibt ja auch noch so Sachen wie zB einen Stoppin, der die Hauptlast beim Hacken tragen muss. ...

:D
Daher hat der CS Pocket Bushman solchen Kram erst gar nicht verbaut.

Dessen ungeachtet ist ein Folder zum Hacken in etwa so sinnvoll wie ein flotter italienischer Sportwagen für den nächsten Querfeldeintrip.
Klar kann das auch Spaß machen:irre:

Schon weil du eigentlich immer mehr Grifflänge/-gewicht als Klingenlänge haben wirst.

Wenn ich mir aber eins von den beiden wünschen dürfte, dann ganz klar das ZT.
Ich finde 150,-€ für die Pohl Force Klappmesser aus Taiwan mit einem Stahl der mich nicht überzeugt schlicht zu teuer.

Gruß
chamenos
 

[Nick]

Premium Mitglied
Nunja,

fürs Zelten in der "Wildnis" hat ein Fixed nun aber deutlich mehr Sinn, insofern habe ich schon das Gefühl, dass es Dir primär um Design geht...
 

P4ddy

Mitglied
chamenos schrieb:
Dessen ungeachtet ist ein Folder zum Hacken in etwa so sinnvoll wie ein flotter italienischer Sportwagen für den nächsten Querfeldeintrip.
Klar kann das auch Spaß machen:irre:

Ich Meinte ja nicht das ich es machen will... Es soll es ja nur evtl. ma aushalten wenn es sein muss.


Wenn ich mir aber eins von den beiden wünschen dürfte, dann ganz klar das ZT.
Ich finde 150,-€ für die Pohl Force Klappmesser aus Taiwan mit einem Stahl der mich nicht überzeugt schlicht zu teuer.

Das hilft mir doch schonma n bisschen weiter, danke

Bitte benutze den Zitat Button zum Zitieren - dafür gibts den ;) Quotezeichen eingefügt - Pitter
 

P4ddy

Mitglied
Nunja,

fürs Zelten in der "Wildnis" hat ein Fixed nun aber deutlich mehr Sinn, insofern habe ich schon das Gefühl, dass es Dir primär um Design geht...

Natürlich geht es auch ums Design, das war aber hier nicht mein Haupt Kriterium. Ich wollte nur wissen womit ich besser beraten bin wenn es mal hart auf hart kommt...
 

P4ddy

Mitglied
Du hast also das AlphaThree ins Auge gefasst, gut, ich hab jetzt nur das AlphaTwo, der Unterschied zum Three liegt aber soweit mir bekannt lediglich in der Klingenform.

ok ok das mit alpha 2 statt 3 is ja schonma sehr hilfreich, danke dafür, aber das hilft mir ja leider auch nich viel weiter da du mir ja zum zt nix sagen kannst
 

chamenos

Super Moderator
E ich möchte mit diesem Messer 2wochen Zelten (nicht aufm Campingplatz)

wenn du mir jetzt noch eins sagen kannst das ich auf Hosentaschengröße zusammen klappen kann wär das auch ok für mich

Packst du das Zelt auch in die Hosentasche?
Und den Schlafsack, den Kocher usw.?

Das ist doch jetzt Gedaddel.
Wenn man damit rechnet, dass man Holz hacken muss, dann nimmt man sich das passende Werkzeug mit.
 

P4ddy

Mitglied
Das ist doch jetzt Gedaddel.
Wenn man damit rechnet, dass man Holz hacken muss, dann nimmt man sich das passende Werkzeug mit.

Ne du Sorry da hab ich mich jetzt dumm ausgedrückt, ich gehe ja davon aus das ich kein Holz damit hacken muss (sonst hääte ich ja ne axt oder div. dabei). Ich will nur halt ein Messer bei mir Tragen mit dem ich es könnte, wenn ich z.B. den Rest meiner Ausrüstung verliere...
 

[Nick]

Premium Mitglied
Sry,


aber die Grenze zur Albernheit wurde nun endgültig überschritten.

Das Ganze hat mit Funktion rein gar nichts zu tun, sondern nur mit Gepose.
Das ist auch nicht schlimm, wenn ich "letzer Überlebender" im Wald spiele und mich halbnackt durchs Unterholz schlage, dann macht das mit so nem gefährlich aussehendem Messer, das auch noch laut "KLACK" macht, natürlich mehr Spaß als mit Opas Axt.

Nur dann sei Dir und uns gegenüber auch so ehrlich und komm nicht mit Funktion oder "Ausrüstung verlieren". Das kann Dir in heimischen Gefilden vielleicht passieren, wenn Du hackevoll das Zelt nicht wiederfindest und mit runtergelassener Hose durch das Dickicht torkelst, weil Dir der 300 Gramm Folder die Hose runterzieht...
 

P4ddy

Mitglied
Eigentlich wollte ich ja auch nicht so ins Detail gehen und mich hier lächerlich machen! Deshalb hatte ich die Frage ja auch am Anfang ganz Allgemein gestellt und gehofft das ich so eine Antwort bekomme.
 

weedpeet

Mitglied
Ja, die Antworten hier zeigen, dass ein Folder eben nicht gut fürs Holzhacken geeignet ist.

Sowohl PF als auch ZT bauen durchaus gute Messer mit denen du nichts falsch machst. Im Prinzip kannst du das kaufen, welches dir am besten gefällt.
Ich glaube nur nicht, dass du hier Antworten bekommen wirst, wie gut man mit dem und dem Messer Holz hacken kann.


Gruß
weedpeet
 

P4ddy

Mitglied
Ich glaube nur nicht, dass du hier Antworten bekommen wirst, wie gut man mit dem und dem Messer Holz hacken kann.


Gruß
weedpeet

Ne du, das wollte ich ja auch garnicht hören, das ein Messer nicht zum Feuerholz Hacken gedacht ist, ist mir auch klar. Ich hatte mir nur gedacht das mir vllt hier einer sagen kann, das vllt eins von beiden mehr aushält wenn es doch mal sein muss...
Wusste ja nicht das solche Fragen hier für solche Aufregung sorgen.
 

Walter2929

Mitglied
Ich glaube nur nicht, dass du hier Antworten bekommen wirst, wie gut man mit dem und dem Messer Holz hacken kann.
Gruß
weedpeet

Jep, und damit sind wir wieder bei meinem ersten Post, was willst Du?
sorry, aber ich dachte ich hätte ausführlich erklärt wie man eine "Frage" absetzt. Mein Fehler.:mad:
Denk noch mal drüber nach und dann kaufe was Dir "gefällt" weil die anderen Kriterien anscheinend sekundär sind.:haemisch:
Walter
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.