Perlstrahlen

freagle

Mitglied
Hallo Leute,

ich mach mir zur zeit Gedanken über das Sand bzw. das Perlstrahlen von Metallteilen, vorwiegend Titan. Ich nehm ja gerne Titan für Folder und bei einem Framelock den ich gerade baue, möchte ich die Titanschalen glasperlstrahlen, deshalb bin ich auf der Suche nach einer Möglichkeit dies selbst zu tun.

Von der Fa Boehler

gibt es ja diese Strahlkabine, die fänd ich ideal für meine Bedürfnisse, die Anlage wird einfach durch den Unterdruck eines handelsüblichen Staubsaugers betrieben, sie soll sehr gut funktionieren. Mir ist die Anlage aber etwas zu teuer, kostet um die 190 Euro. Ich würd mir gerne eine Kabine selbst bauen (dann gleich etwas größer), ich such aber noch eine brauchbare Sandstrahlpistole, Kompressor hab ich, Glasperlen zum Stahlen sind auch bestellt.

Hat von euch schon jemand Erfahrungen auf diesem Gebiet gesammelt, welche Sandstrahlpistolen sind brauchbar, reichen die Pistolen die es für den Airbrushbereich gibt aus, sind wohl eher etwas zu klein oder?

freagle
 

Flaming-Moe

Mitglied
Die Sandstrahlpistolen aus dem Airbrush sind wohl nicht das richtige. Zumindest die Düsengröße dürfte dürfte für das Glasperl-medium zu klein sein.

Auch der Druck mit dem diese betrieben werden, ist vermutlich zu gering für deine Anwendungszwecke.
 

zorro_43

Mitglied
Hi freagle!

Unterschätz nicht die abrasive Wirkung des Strahlmittels auf die Pistole!
Ich hab neulich für die Strahlkabine auf der Arbeit ne neue Düse bestellt. Ich hab die Version aus gehärtetem Stahl genommen. -War ein großer Fehler. Die war nach null komma nix weg. Hätte doch direkt Hartmetall bestellen sollen!
Daher kann ich mir nicht Vorstellen, daß so eine Airbrush-Pistole auch nur annähernd geeignet ist.

Zorro
 

freagle

Mitglied
Schon klar, dass durch das Strahlmittel, Verschleiß bei der Düse, auftritt, die werden nicht ohne Grund sogar aus Keramik gemacht, auch die. Ich kenn die Geräte die in der Indutrie benutzt werden, die sind schon eher für dauergebrauch ausgelegt, ich werd ja so oft nicht strahlen, mir ist das Ergebnis wichtiger.Für Airbrushzwecke gibt es spezielle Sandstrahlpistolen, die sehen aus wie ein normaler Airbrush mit größerem Tank für das Strahlmittel ich denk aber auch dass die, generell zu schwach ausgelegt sind.


Größere Sandstrahlpistolen gibts so etwa zwischen 30 und 80 Euro, die kann man ganz normal an wie eine Lackierpistole am Kompressor anschließen. So eine werd ich mir warscheinlich besorgen und ein Gehäuse werd ich mir selbst bauen. Ich werd dann davon berichten.

freagle


Freagle
Meine Selbstgemachten
 

stephan

Mitglied
hallo freagle
hab mir vor einiger zeit im baumarkt(hellweg) eine s.pistole gekauft.nix besonderes,ich glaub hat damals um dir 40,- dm gekostet.ist eine pistole mit ca 1,5m langem gummischlauch mit einem kurzen metallrohr,
daß man in das strahlmittel steckt.(sand glasperlen etc)
die pistole hat eine düse aus stahl,der man das wenige strahlen
allerdings schon ansieht.durchmesser der düse ca 5mm
ist für messerklinge/griffe voll ausreichend. ein kabine muss ich mir auch noch bauen,habs bis jetzt auf der wiese gemacht.schöne sauerei
bis denn
stephan