P/L Beurteilung Schmiedeglut / Germancut

Atzki

Mitglied
Hallo zusammen,

ich wollte demnächst einen eigenen Kaufberatungsthread, mit dme ausgefüllten Fragenkatalog erstellen.
Vorher wollte ich allerdings erfragen, ob jemand etwas zu dem P/L Verhältnis und der Qualität von 2 Messerherstellern sagen kann?

Und zwar bin ich auf Schmiedeglut gestoßen. Hier intressiert mich evtl. das Set aus Santokumesser/ Brotschwert und Kneipchen aus der Essential Serie
https://www.schmiedeglut.de/Schmiedeglut-Essential-Kuechenmesser-Set-in-Wuesteneisenholz

Auf Instagram bin ich auch noch auf Germancut gestoßen. Hier gibt es auch das Meatlover und das Breadlover
https://germancut.de/produkt/meatlover-olive/

Evtl. kann ja jemand was dazu sagen oder seine Einschätzung dazu geben.

Vielen Dank schon mal!!
 

BastlWastl

Mitglied
Bei solchen Angeboten von Schmiedeglut, nun ja was soll man sagen, ist China Ware. Das bekommst du bei Ali für 25€ pro Stück. Nur sind die von Schmiedeglut ggf. halt von Schmiedeglut designed und ggf. was dünner ausgeschliffen.. Auf jeden Fall Made in China, muss ja nicht schlecht sein, nur ob man den Aufpreis für den Deutschen Zwischenhändler zahlen will muss man selbst entscheiden.

Grüße Wastl.
 

Atzki

Mitglied
Nachdem ich mich ein bisschen durchs Forum gelesen habe und div. Ali links durchgeklickt habe, denke ich das jetzt auch. Da merkt man mal wie Unwissend man doch ist und geblendet wird.

Bei germancut wird das ähnlich sein nehme ich mal an.

Dann erstell ich lieber demnächst noch mal ein beratungsthread Und schau mal was mir empfohlen wird.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Nachdem ich mich ein bisschen durchs Forum gelesen habe und div. Ali links durchgeklickt habe, denke ich das jetzt auch. Da merkt man mal wie Unwissend man doch ist und geblendet wird.

Bei germancut wird das ähnlich sein nehme ich mal an.

Du meinst die hier? https://germancut.de/ mit Firmensitz in D.

Dort steht explizit: " Alle Messer und Bestecke von Germancut[SUP]®[/SUP] werden in der Messerstadt Solingen und somit zu 100% in Deutschland produziert."

Und Du schießt da mal so locker aus der Hüfte "das werden halt auch Chinamesser von Ali sein".

Gibts auch nen Grund für die die forsche Vermutung?

Ich mein, das ist immerhin ein Vorwurf, der von nett ausgelegt "Irreführung" (UWG) bis unfreundlich ausgelegt "Betrug" (StGB) geht.

Pitter




 

Atzki

Mitglied
Ich habe gesagt das es Evtl. Ähnlich sein wird. Aber dann revidiere ich diese Aussage.
Ich hätte mich vorher besser informieren müssen.

Bei der anderen Firma sagt der Gründer selbst das in China gefertigt wurde. Aber die Qualität sei gut.

Ich wollte niemandem etwas unterstellen. Vor allem muss ja Made in China nix schlechtes mehr bedeuten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Atzki

Mitglied
Beim Meatlover steht weiter:

Klingenlänge: 20 cm
Klingendicke: 3 mm
Gesamtlänge: 33 cm
Gewicht: 140 g
Material: Sandvikstahl 12C27 (59 Rockwell)
Griffvariante: Olive
 

tiffel

Mitglied
Gerechterweise muss man sagen, dass das oben verlinkte Angebot von Schmiedeglut in dieser Qualität bei Ali auch nicht für 25€ zu haben wäre. 50 € eher. Schmiedeglut hatte mal ein Damastmesser im Angebot, das 1:1 auch auf Aliexpress angeboten wurde.
Hier wurde sich nach meinem Eindruck allerdings über Design und Form Gedanken gemacht. Den Preis finde ich eigentlich angemessen, wenn bei Schmiedeglut hauptsächlich gefertigt. Immerhin behaupten sie das Messer sei bei Schärfekategorie A sehr dünn ausgeschliffen. Die Preise haben etwa grob über den Daumen Herder Niveau.

Zu Germancut: Leider etwas wenig Info zu Produktion außer 100% Solingen. Allerdings auch hier, das Kochmesser sieht in etwa (Griff) aus wie das Dick Premier plus Nature ohne Kropf und kostet ähnlich. Die Bunkaform ist ein eigenes Design. Vor allem in 20cm Klingenlänge eher selten. Für in Deutschland gefertigt entsprechend auf deutschem Preisniveau.
 
Schmiedeglut Essential hatte ich ich in zwei Ausführungen zuhause.. Billigster Chinakram. Fette Wate, bescheidenst schärfbar. Finger weg, das grenzt an Abzocke. Da gibts preislich auch nix schön zu reden.
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Schmiedeglut Essential hatte ich ich in zwei Ausführungen zuhause.. Billigster Chinakram. Fette Wate, bescheidenst schärfbar. Finger weg, das grenzt an Abzocke. Da gibts preislich auch nix schön zu reden.

Verstehst Du nicht, welchen Ton ich im Messerforum möchte, oder ist es Dir egal?

Wenn Dir das Ding nicht passt, ok. Wenn Du meinst, dass es Mängel hat - auch ok. Bild mit Beleg wäre hilfreich. Dir zu teuer, auch ok.

Nicht ok. Jemanden Abzocke vorzuwerfen.

EOD, dieser Tonfall steht nicht zur Diskussion.

Pitter