Outdoormesser

erpel

Mitglied
Hallo!
Ich suche noch ein nicht zu grosses Messer für meine Freundin, da wir im Frühjahr eine ausgedehnte Trekkingtour unternehmen wollen. Welch ein brillanter Grund, schon wieder ein Messer zu kaufen, hehe. Also: es sollte nicht zu gross sein, max. 10cm Klinge, nicht rabiat aussehen, nicht zu teuer sein (bis 150,-), und möglichst einen Handschutz haben. Ach ja, und eine feststehende Klinge sollte es auch haben, auf Klappmesser steht sie nicht.
Für eure Tips bin ich dankbar!



------------------
ERPEL
 

Odin

Mitglied
Kauf ihr ein Fällkniven F1 (wenn du glück hast bekommst du das für 150) ist ein superteil mit sehr gutem stahl (meiner meinung nach besser als ats34)liegt gut in der Hand, auch bei kleinen Händen. Das Messer sieht absolut nicht martialisch aus. Die Klinge ist 10cm lang und 5mm stark, also auch was zum zupacken. Es werden 3 verschiedene scheiden angeboten: 1. eine lederscheide die hoch am gürtel sitzt und einen Lederüberwurf als sicherung besitzt 2. eine Lederscheide die Tief am gürtel sitzt (Köcherscheide) und 3. eine Kydexscheide: ist die beste da sie unempfindlich gegen sämtliche umwelteinflüsse ist und man das messer schnell ziehen kann, ist allerdings ein bisschen teurer.
Für den Preis auf jedenfall eines der besten!!

Sonst könnte ich dir noch ein Linder superedge1 empfehlen. 10cm Klinge 5mm stärke, Flachschliff wie das F1. besitzt ebenfalls ein hervorragend geformten Kunststoffgriff mir gleicher Härte.
Ist ebenfalls ein gutes Messer für das geld (ich hab 110 bezahlt) Die Scheide ist nicht das beste, aber man kann damit leben. ist eine Köcherscheide die hoch am Gürtel hängt, das Messer stzt jedenfalls fest darin.
ich hoffe du findest was vernünftiges!
gruß dirk

Ach ja, das Spyderco Moran ist auch noch ein messer was deinen Anforderungen endspricht: Klinge 10 cm, tolle kydexscheide, mit skinner oder droppoint klinge erhältlich. leider ist es nicht so stabil wie die andren beide (aber ausreichend stabil) aber dafür
hervorragend scharf.-Bei wolfster für 159,- erhältlich

[Dieser Beitrag wurde von Odin am 07.12.2000 editiert.]
 

judge

Mitglied
Die Vorschläge kann ich unterstützen.
Sypdie Moran ist für härteren Outdooreinstz vielleicht zu fragil, aber großartig zum Futterschneiden, und vermutlich auch Wild ausnehmen.
Fällknivens sind ebenfalls super, und wesentlich stabiler. F1 ist gute Wahl, das Kleinste ist auch nicht schlecht: Das WM-1 wurde extra für zarte Frauenhände entworfen und dafür, nicht furchterregend auszusehen. Gibt´s ebenfalls mit Kydex (Gürtel oder Hals, ich hab mir eine Halsscheide umgebaut) oder Leder. Ich würde Kydex nehmen.
Andere interessante skandinavische Messer: Die norwegischen Helle, da gibt´s einen Haufen hübscher unterschiedlicher Designs, alle so um die 150 DM, genialer Dreilagenstahl. Marttiini sind auch ganz gut, da gibt´s rostfreie und high carbon.


------------------
judge
"Every tool is a weapon if you hold it right" - Ani Difranco
 

Tobse

Mitglied
Eine weitere, günstigere Möglichkeit sind die Messer der Böker Arbolito Serie: Mit 440C haben sie einen weniger schnitthaltigen Stahl als die Fällkniven-Messer, aber sowohl die Klingengeometrie (Drop Point, durchgehender Flachschliff) als auch der Griff (Kraton, angenehm knubbelig) sind in Ordnung, und auch mit der Qualität der Lederscheide läßt sich leben. Das Beste ist der Preis von etwa 80DM, da bleibt noch Geld für einen guten Schleifstein übrig.

Scharf bleiben,
Tobse !


------------------
Kochenfuerkerle.de
-demnächst in ihrem Netz -
Messerman@kochenfuerkerle.de
 

bert

Mitglied
Hallo Erpel,

Fällkniven WM1 ist eine gute Wahl.
Klingenlänge 7 cm .
Unspektakulärs Design, auf das wesentliche reduziert.
Gut verarbeitet und super Stahl.
Für alle Outdoor-Aktivitäten in gut abgestuften Größen.
Gruß
bert.
 

erpel

Mitglied
Danke für eure Tips.
Ich habe ihr einfach alle Messer (ohne Preis) gezeigt, in der Auswahl waren:
Buck Intrepid, Helle Nying, Helle Godbit, Fällkniven WM1, EKA H8, Böker Arbolito, Martiini Handy und zwei kleine Rosellis, und ich habe sie einfach drei Messer aussuchen lassen, die ihr am besten gefallen. Das waren Helle Godbit, Fällkniven WM1 und Eka H8; die werde ich mir jetzt mit ihr ansehen gehen, dann soll sie sich das Messer aussuchen, das am Besten zu ihr passt.

------------------
ERPEL
 

DeadlyEdge

Mitglied
Hi , erpel ,
Solltest du noch nicht eingekauft haben , guck dir unbedingt die Angebote bei T&More an !
Böker Integral I wäre meiner Meinung nach ein ganz gutes "feminines" Messer , sehr passende Stücke von Linder gibt es dort auch (u. a. das super edge) . Ich hoffe , ich konnte dir helfen !
Martin

[Dieser Beitrag wurde von DeadlyEdge am 22.12.2000 editiert.]