Opinel Messerklinge auf Drop Point umschleifen mit Heimwerker Bandschleifer

doespaddel

Mitglied
Hallo.

Erstmal Hallo an alle hier im Forum, dies ist mein erster Post :cool:

Ich habe mir ein Opinel Carbone (HC Klinge) gekauft und will aus optischen Gründen die Klingenform auf Drop Point ändern.
Wie mache ich dass am Besten mit Heimwerker-Ausrüstung?

Zur Verfügung stehen ein (Holz-)Bandschleifer (Bosch PBS 75), ein Winkelschleifer oder ein Dremel.
Welches Schleifband/Scheibe nehme ich da am Besten und wie verhindere ich eine Überhitzung des Stahls?? :confused:

Oder doch besser per Hand auf dem Schleifstein? Wie lange sollte dass denn dauern bei Körnung 180?

Vielen Dank für Eure Hilfe :)

/doespaddel
 
Zuletzt bearbeitet:

porcupine

Super Moderator
Hallo, willkommen im Forum.
Hier gibt es sicher viele, die sowas schon gemacht haben, sie werden sich vielleicht noch zu Wort melden.
Ich habe noch keine Opinelklingen umgearbeitet (nur mit Feilmuster versehen), aber die eine oder andere Klinge ansonsten schon. Hier mein Rat:
- gewünschte Rückenlinie mit einem Edding aufmalen.
- Keinen Winkelschleifer! Der verglüht dir die Klinge.
- Bandschleifer oder auch Tellerschleifer auf langsamste Drehzahl, Körnung etwa 240, denn allzuviel Material muß ja gar nicht weg. So anhalten, dass die Klinge nicht ins Band schneidet! Stell ein Gefäß mit kaltem Wasser bereit und fass die Klinge mit bloßen Fingern an. Sobald sie beim Schleifen warm wird, abkühlen. Fürs feineres Überarbeiten habe ich danach sehr stark abgenutztes Band genommen und zuletzt von Hand mit z.B. 600 - 1000er Papier überarbeitet.
- Opinel-Klingen kann man auch mit der Feile bearbeiten, dann ist Überhitzen auf jeden Fall ausgeschlossen. Klinge zwischen Blei-/ Alu- oder Messing-Schutzbacken in einen Schraubstock spannen und in die gewünschte Form feilen. Dauert halt länger.
 

Furlan

Mitglied
Hallo, ich hab das schon mehrfach gemacht, Cahmenos' wie Porcupines Vorschläge gehen beide problemlos. Persönlich würd' ich es mit dem Schleifstein versuchen
 

Harry_W

Mitglied
Das Video soll wohl ein Scherz sein? Man sieht deutlich, dass die Wärmebehandlung des Opinels völlig ruiniert wird ... das hätte ständig gekühlt werden müssen.
 

chamenos

Super Moderator
Moin

Das Video soll wohl ein Scherz sein? Man sieht deutlich, dass die Wärmebehandlung des Opinels völlig ruiniert wird ...

Das wollte use-it wohl zum Ausdruck bringen ;)

Ich selber halte überhaupt nichts davon, niedrig legierte und schon gehärtete Stähle an Bandschleifern zu bearbeiten.
Die sind ratzfatz blau. Und da hilft auch "zwischendurch in Wasser tauchen" nicht wirklich was.... dafür ist die Opinelklinge schlicht zu dünn

Bei rostträgen Klingen sieht das dann wieder ganz anders aus.

Gruß
chamenos