Ontario TAK

freakfigur

Mitglied
Hi zusammen, ich suche ein mittelgroßes Messerchen bis max 25 cm und bin über das TAK von Ontario gestolpert. Hatte das schon jemand in der Hand? Ein Fällkniven hatte ich schon und das gefiel mir nicht, sonst fallen mir nur Swamprat Howling Rat (wiederum sehr klein) und Becker Bk10 (Scheissgriff) ein.

Also hat noch jemand Vorschläge?

Gruß Felix
 

freakfigur

Mitglied
Danke für den Tip, aber das Timberline scheint die gleiche schwäche wie das Fällkniven S1 zu haben - Die Klinge ist nicht breit und damit nicht schwer genug. Mit dem Messer solte man noch relativ gut hacken können und es trotzdem leich führen können. Also eine kurze dicke Klinge, so à la Warthog oder eben Becker. Das Cold Steel SRK wäre ja auch noch in der Größe, ist mir aber eben zu schmal. Ich weiß, dass es nicht viele Messer von der Sorte gibt aber ich gebe die Hoffnung nicht auf...

Gruß Felix:steirer:
 

le.freak

Premium Mitglied
weiss nicht, fuer etwas weniger "tactical" sind doch die blackjack trailguides zu haben.. waer das was? oder etwas kleineres von den TOPS knives? ich hab da nur das interceptor, das ist zum hacken auf jeden fall zu klein.
 

Tiddy

Mitglied
Schätze Klingenlängen sind wie tätowieren-es wird immer größer und mehr.Daher,was hälst du von dem Fällkniven A1?Ist ein echter Tipp find ich.
Tschö Micha:cool:
 

freakfigur

Mitglied
Ich hatte das A1, habe es einmal in die Hand genommen und wieder verkauft... Nein so schnell gings nicht aber irgendwie mochte ich das Messer nicht. Ich finde der "Keiler" von Tobse schon fast perfekt. Diese Form ist aber leider sehr selten. Das kleine Dicke Gesamtbild wirkt zwar komisch aber ist bestimmt praktisch.

Gruß Felix
 
T

Tinolito

Gast
Hallo,
ich habe das TAK und finde das handling sehr gut. Zum Hacken taugt es aber doch wohl eher nicht so. Wird bei der Grösse wohl auch schwierig.
Gruss Tinolito