Onion Chopper mit tapered tang

bullet101

Mitglied
Wollte mal einen tapered tang ausprobieren und hab mir dazu einen meiner Küchenmesserrohling geschnappt. Der Erl läuft jetzt von 4 auf 2 mm aus. Man sieht's zwar aber ich denke in Zukunft werd ich sowas deutlich dünner auslaufen lassen, dann kommts nochmal besser zur Geltung.

Der Ahorn spiegelt wie verrück, allerdings ist die Verarbeitung recht nervig, da sich der Metallstaub sofort in die Poren setzt. Da ist mir Ebenholz deutlich lieber ;).

Gesamtlänge: 28 cm
Klinge: 17 cm, 4 mm 1.2842
Griff: Vogelaugenahorn mit roten Linern

IMGP8628.jpg


IMGP8605.jpg


IMGP8614.jpg


IMGP8611.jpg


Viele Grüße

Marcus
 

no bird

Premium Mitglied
Hallo Marcus

die Formen Deiner Messer und Griffe sowie die Verarbeitung begeistern mich immer wieder !

Gruß ... Norbert
 
G

gast

Gast
Hi Marcus,

das Design fasziniert mich immer wieder auf´s Neue! Auch die Verarbeitung habe ich selten so gut umgestzt gesehen wie bei deinen Messern! Der helle Griff steht dem Messer ungemein gut! Ich steh in letzter Zeit immer mehr auf den hellen Kram, leider habe ich noch so viel dunkles Zeug.

Echt tolles Messer,

Gruß
Lars
 

Besucher123

Mitglied
Sag mal bist du Koch auf nem Flugzeugträger?
Soviel Onion´s wie du choppst ;-)

Saubere Arbeit, wie immer. Design gefällt auch.

Wie wäre es mal mit einem Outdoor Chopper für kleine Birken z.B.?

Grüße

b123
 

Flaming-Moe

Mitglied
Sag mal bist du Koch auf nem Flugzeugträger?
Soviel Onion´s wie du choppst ;-)
b123

Das fiel mir auch schon auf.
Marcus macht wahrscheinlich grade die 4-wöchige Brigitte-Zwiebeldiät.

Der Tang könnte für meinen Geschmack etwas mehr tapered sein, aber insgesamt wieder ein Sahneteil. Der Anschliff, Klinge - Ricasso gefällt mir hier besonders.
 

GeHaWe

Mitglied
Donnerwetter, ist das ein klares Finish!
:super:
Sieht super aus. Ich persönlich mach lieber mehr Löcher hinten in den Erl, aber ein Tapered-Tang sieht einfach gut aus.

Wenn Du wirklich etwas Kritik hören wölltest - etwas mehr Rundung statt Kanten würde bei langer Benutzung den Griff etwas handlicher machen. Also Griff im Querschnitt etwas runder statt rechteckig. Hoffentlich werde ich jetzt nicht öffentlich gesteinigt, dass ich bei so einem Klassemesser jetzt nicht nur Jubelstürme von mir gebe.

Gruß & bis bald

Gerhard
 

docrim

Mitglied
Du bist mir unheimlich!

Deine Messer sehen immer aus wie geleckt.

Tadellose Verarbeitung...ich quäl mir immer einen ab
und bekomme nicht mal ein halb so gutes Finish hin. :(
 

WISCHI

Mitglied
Jaaa, sehr schön, wie alle Sachen, die du zeigst. Obwohl man das natürlich anhand einiger Bilder nie so genau sagen kann, so scheint es, dass dir in Sachen Finish kaum jemand das Wasser reichen kann :super:

Greez
Wischi
 

lacis

Mitglied
Gerade neulich bei dem Messer mit der Griff-Kombi aus Micarta und Holz wollte sagen: "Und jetzt noch ein Tappered Tang..." Das steht deinen Messer gut und macht sie noch einen Tick eleganter. Solltest Du beibehalten.
 

bullet101

Mitglied
Hab noch reichlich Chopper in Arbeit :hehe:.

Dass ich insbesondere die Ecken hinten am Griff abrunden sollte, hab ich mir auch gedacht, als ich das Bild angeschaut habe. In der Hand merkt man davon aber eigentlich nichts. Wobei ich aber mit dem Griffe schleifen gerade eh etwas am experimentieren bin. Mal schauen was ich bei den nächsten so zusammen schleife.

Ich glaub mein Finish ist ganz in Ordnung, aber das Wasser reichen können mir da reichlich Messermacher. Da mach ich mir auch nichts vor , für Perfektion fehlt mir auch einfach die Geduld ;).

Den Erl habe ich auf der Flachschleifmaschine geschliffen, da ich keinen Tellerschleifer habe und mir das ganze auf dem Bandschleifer nicht eben genug wird.

Viele Grüße

Marcus
 

Droppoint

Mitglied
Den getaperten Tang finde ich sehr gut, der gibt Flacherlmessern einen eleganten Touch. Etwas mehr könnte aber noch, hast du ja selbst schon gesagt.

Gruß

Uli