Olivenholz

luftauge

Mitglied
Moin zusammen!

Im platten Land ist man manchmal doch nicht so am AdW !
Neulich stand ein Inserat eines Raumausstatters in der Zeitung, wg. Olivenholz als Massivparkett in drei Maserungen !
Habe gerde dort angerufen und mich nach dem Preis und der Verfügbarkeit erkundigt, mit ein bischen Glück kann ich mein "Holzlager" jetzt mit was Besserem ergänzen,
ca. 10x40x220 ideale Grösse :D

Nun die Frage:
1. Worauf muss man beim O-holz besonders achten :confused:
(Bohren, sägen, kleben, schleifen, ...)
Ich hab Erfahrung mit verschiedenen Harthölzern wie Teak, Afzelia,
Bongossi, Meranti, Eiche, Buche - wo sind die wichtigsten
Unterschiede ?

Gruß Andreas/Luftauge
 
Zuletzt bearbeitet:

HankEr

Super Moderator
Ich habe mal mit geholfen so ein Parkett zu verlegen. Dabei sind mir eigentlich, beim Zurechtsägen, keine Besonderheiten aufgefallen. Lief alles recht gut, keine besondere Splitterneigung oder Ähnliches festzustellen und am Boden haben die Teile nun auch schon paar Jahre unbeschadet hinter sich gebracht.
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Bohren und sägen: keine Probleme
Kleben: lohnt sich,vorm Verkleben kräftig mit Nitroverdünnung o.ä. abzuwaschen (gut trocknen lassen!)
Schleifen: wirst Du schon schnell selber merken: setzt Schleifpapier schnell zu; beim maschinellen Schleifen dadurch starke Brenn-Neigung bei hohen Bandgeschwindigkeiten.
 

luftauge

Mitglied
Das hört sich gut an!

Hoffentlich vergessen die nicht, zurückzurufen (war 'ne Telefonanfrage).
Das mit Nitroverdünnung und zuschmieren kenne ich von Afzelia, O-Holz soll ja ganz angenehm riechen, Hauptsache besser als Afzelia !

Hab heute noch ein brauchbares Buch dazu gefunden:
Holz als Werkstoff - Auswahl, Eigenschaften, Bearbeitung - Ravensburger Verlag, 39,90
Ist allerdings auf ca. 40 Sorten beschränkt, aber ausreichend für den Heim- und Hobbygebrauch.

Gruß Andreas/Luftauge
 

Floppi

Mitglied
Original geschrieben von luftauge
Hab heute noch ein brauchbares Buch dazu gefunden:
Holz als Werkstoff - Auswahl, Eigenschaften, Bearbeitung - Ravensburger Verlag, 39,90
Ist allerdings auf ca. 40 Sorten beschränkt, aber ausreichend für den Heim- und Hobbygebrauch.

Ich weiss nicht, ob Du's gesehen hattest. In diesem Thread http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=4385 ist der Link zu 'nem Holzlexikon enthalten. Dort wird auch auf Einsatzgebiete, Behandlung, Dichte, etc. angesprochen.
 

luftauge

Mitglied
Schiten DiDi...

Hat sich vorläufig erledigt.
Die Firma hat nur ganze Pakete von ca. 1,4 m², zum Preis von 57,10, das sind ca. 90 Holzplättchen von 300x50x8 mm (das andere Maß war u.V.), keine Reststücke (kaum zu glauben) :mad:
D.h. wenn ich flott bin, und nur noch Messer mit O-holz Griffen bauen würde, hätte ich es nach ca. 20 Jahren und etwa 270-300 Messern verbraucht.
Tschüß Olivia :fack:

Gruß Andreas/Luftauge
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Bestimmt sind noch einige Macher im Forum an dem Holz interessiert. Warum kaufst Du nicht so ein Paket mit kräftiger Maserung und verkaufst weiter? Ich würde für ca. 25,-Euro nehmen.
 

AchimW

Mitglied
Das Zeug ist wirklich sehr schön. Nimm die teuerste Sorte, wenn Du kaufst. Die anderen Qualitäten sind nicht so schön gemasert und eher langweilig. Selbst bei der besten Sorte wird etwa 20 bis 40 % nur sehr wenig bis gar keine Maserung/Farben zeigen und ist eher Ausschuß oder sonstwie zu verwenden.

Ich hab vor rund zwei Jahren mit einem Kumpel zusammen 2 qm davon gekauft und verwende das Holz vornehmlich für Küchenmesser-Griffe. Allerdings hatten wir das Glück, die kleineren Platten zu bekommen. Bis auf die schon erwähnten negativen Eigenschaften beim Schleifen ist das ein tolles Holz. Wasserfest, verzugsarm und von Natur aus geölt.

Achim
 

luftauge

Mitglied
@ Guenter :

Das ist gut zu Wissen :super:
Laut dem Mädel im Büro haben sie noch 3 Pakete, ich hab auch noch nicht abgesagt, vielleicht ist noch jemand interessiert, dann bitte mailen !
Ich werde ein Paket zurücklegen lassen und direkt in der Firma kaufen, möglicherweise ist ein Paket mit bunter Maserung dabei, es wurden drei Maserungen angeboten, zu einem Preis.
Wenn ich es haben sollte, melde ich mich hier zurück.

Gruß Andreas/Luftauge
 

Claymore

Mitglied
Hallo Luftauge,


ich schließe mich Günther an.
Würde auch etwas Olivenholz nehmen.
Preis, na sagen wir auch für/bis 25 euro.


gruß


Peter
 

luftauge

Mitglied
Habe gerade angerufen, es handelt sich um das O-holz mit mässiger Maserung, (AchimW hatte recht, das mit kräftiger Maserung ist das Teuerste), dieser Restposten ist von einem Kundenauftrag übriggeblieben, und der hatte das schwachgemaserte bestellt.

Gruß Andreas
 
Zuletzt bearbeitet: