Offizielle Bundestagpetition gegen Waffenrecht Verschärfung

Geonohl

Mitglied
Hier ein Link zu der neuen Petition da die vorher beworbene vom Bundestag nicht anerkannt wird.
Diese ist nun auf dem Server des Bundestages.
Wie ich hörte sind Andere noch nicht freigeschaltet.
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_11/_02/Petition_100913.$$$.a.u.html

Diese halte ich für sehr wichtig weil als nächstes sicher noch Bögen, Schwerter und die bösen Dolche verboten werden; Stangenwaffen kommen sicher auch noch dran.:irre:


Hier einige lustige Bilder der Englischen Polizeistationen, die mit den neuen Gesetzen hier wohl auch noch kommen.
(Link zu einem Facebookbeitrag der verschiedene Bilder von Polizei Seiten zusammen gefasst hat. Zeigt Schraubendreher, Rad eines Fahrrades, Scheren Gartengeräte, abgebrochenen Besenstiel... )
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=573885986765755&set=gm.2570383353007235&type=3&theater

Die Überschrift ist hoffentlich gut zum später wiederfinden.:rolleyes:
 

spanierjun

Mitglied
Dies hab ich gerade in einem anderen Forum gefunden und soll angeblich so beschlossen worden sein:

Ermächtigung für die Landesregierungen zum Erlassen von Rechtsverordnungen für Waffenverbotszonen. Dies auch, ohne dass es sich um einen "Hot Spot" in Sachen Verbrechen handelt. Darin auch vorgesehen: Ein Führverbot von Messern (feststehend, feststellbar) mit einer Klingenlänge ab – lesen Sie langsam – vier Zentimetern. Jedoch soll es Ausnahmen geben (Paragraph 42).

Ist das zu verstehen, dass in den Waffenverbotszonen messer ab 4 cm nicht erlaubt sind? oder Generell nicht mehr als 4 cm?
 

bigbore

Mitglied
Ein Führverbot von Messern (feststehend, feststellbar) mit einer Klingenlänge ab – lesen Sie langsam – vier Zentimetern.

Wenn der Wortlaut so bleibt sind ausschließlich in WVZ ausschließlich feststehende und feststellbare Messer betroffen.
 

Geonohl

Mitglied
Abwarten. In den bisherigen Ideen hies es überall 4cm. In Waffenverbotszohnen garkeine ohne schriftlich beantreagte Sondergenehmigung.
 

Harry_W

Mitglied
Waffenverbotzone != Messerverbotzone

In Waffenverbotzonen ist praktisch gar nichts erlaubt, selbst lange Fingernägel sind grenzwertig. Da Waffenverbotzonen aber an Auflagen geknüpft sind und schon einigen Landenregierungen vor Gericht um die Ohren gehauen wurden, hat man jetzt die Messerverbotzonen aus dem Hut gezaubert. Die kann man jederzeit überall nach Lust und Laune ausrufen und DA gelten dann die genannten Regeln incl. der 4cm.
 

bigbore

Mitglied
Jetzt übertreib mal nicht so maßlos.
Selbst in WVZ bleiben sämtliche Slipjoints erlaubt.
Beispielbild:

20190831_173941.jpg