Odin

Spieler74

Mitglied
Hallo zusammen,

Da Jürgen ja bedauernswerter Weise in den Urlaub musste, hat er vorher noch 2 durchaus schöne "Frustmesser" gemacht. Heute möchte ich meine ersten Eindrücke mit einem davon schildern. Dabei feiere ich gleich 3 Premieren, zum einen ist das mein erster Erfahrungsbericht im Forum, es ist zum zweiten, nach SG1 und Schanz Minitool, mein erstes "richtiges" Schanzmesser und drittens auch mein erstes aus Damaststeel.
Soviel kurz zur Vorgeschichte, meins ist das zweite, Jürgen hat es "Odin" genannt und praktischerweise hab ich den Namen beibehalten.

Länge: 15cm
Stärke: 3,5mm
Material: Damaststeel

Das Messer kam in einer schicken Ledertasche, mit Zertifikat und dem ersten Highlight, der Scheide von Stefan Kleinhuber.
Das Messer sitzt da sehr stramm und wunderschön verpackt drin, Messer und Verpackung sind meiner Meinung nach richtige EyeCatcher.
Das Messer passt wunderbar in jede Hosentasche und stört dort sowenig, das ich es seitdem jeden Tag dabei habe und alle anderen Messer in den Urlaub geschickt habe.
Gespannt war ich auf die Schärfe, da hab ich hier ja schon die dollsten Dinge gehört und was soll ich sagen?
Sicher geht da mehr, aber so wie "Odin" aus der Box kam war es für mich absolut ausreichend. Das Messer hatte eine Gebrauchsschärfe die deutlich über den meisten meiner Messer lag und hat in den letzten Tagen auch kaum nachgelassen.
Alles was im Alltag und die letzten Tage im Urlaub so anfiel wurde mit Bravour gemeistert, der Griff fasst sich für meine Hände sehr angenehm, das Messer lässt sich sicher führen und benutzen.
Schön ist es auch, das aufgrund der Grösse und des Materials, jeder der das Messer sieht oder es in die Hand nimmt, erstmal staunt und es bewundert. Also absolut alltagstauglich und gesellschaftsfähig.
Zum Schluss noch ein paar Bilder, Anregungen zum Bericht ,auch Kritik nehme ich gerne an, ich hoffe euch gefällt was ihr lest und ein grosses Danke schön an Jürgen für dieses Messer, jeder der sich an sein erstes "Handmade" erinnert, weiss wie toll das ist.
Grüsse
Tino
 

Anhänge

  • IMG_2827.jpg
    IMG_2827.jpg
    101,1 KB · Aufrufe: 264
  • IMG_2844.jpg
    IMG_2844.jpg
    53,6 KB · Aufrufe: 298
  • IMG_2843.jpg
    IMG_2843.jpg
    41,2 KB · Aufrufe: 218
  • IMG_3369.jpg
    IMG_3369.jpg
    42,4 KB · Aufrufe: 206
  • IMG_2832.jpg
    IMG_2832.jpg
    100,6 KB · Aufrufe: 200

StormJF

Mitglied
Glückwunsch zu allen drei Premieren vor allem aber zu dem wunderbaren Messerchen.

Jürgens Messer sind wirklich prädestiniert dafür, dass man sie auf Felsen ablichtet ;)

Danke für den Bericht und die herrlichen Bilder durch die man einen guten Eindruck von der Größe des Messers gewinnt.