Noch immer auf Griffsuche...

Ich bin mir noch immer unschlüssig, wie mein Griff werden soll.
Farblich betrachtet und vom Material her.

In welchen Farben gibt es Titan???
Was gibt es noch für G10 Arten?
Oder Carbon Arten?
Lässt sich Carbon auch aufrauen???
 

Floppi

Mitglied
Mein neuer Lieblings-Smilie:
forensuche.gif


Titanfarben (in den FAQs zu finden): http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=2719&highlight=titan+farben

G10-Farben (kennst Du schon): http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=10275&highlight=g10

Carbon: Gibt's in Schwarz, Schwarz-Rot und Schwarz-Blau. Einige schimpfen über schlechte Bearbeitbarkeit von mehrfarbigen Carbon andere lieben es. Ich kann dazu nichts sagen.

Carbon aufrauen: klar - Schleifpapier. Außerdem wird's auch gerne gestrahlt. Ist auch schon ein halbes dutzend Male erwähnt worden.

Wenn Du mich fragst: Nimm Holz. Sieht schön aus, ist individuell, seit Jahrtausenden bewährt, etc. etc. etc.
*Edit* Und bevor Du mit dem Argument kommst, dass Holz "ja nur braun ist", hier ein Zitat von einem Holzhändler aus Hamburg:
"Ob grün oder rot, gelb oder schwarz, von hell über pink zu violett bis dunkelbraun, wir können alle Wünsche erfüllen"
 
Zuletzt bearbeitet:

freagle

Mitglied
Carbon gibts auch noch in weiteren Farben, gelb-schwarz, grün, lila und blau, das sind zumindest die die ich bisher noch gesehn habe sicher gibt es noch weitere Farben.

Titan muss man halt anodisieren, da sind etliche Fraben möglich, manche wie Pink und Grün sind jedoch nicht einfach zu machen.
Hitzefärben kann man Titan auch.


freagle

Meine Handmades
 
Ich bin am überlegen, ob ich den Griff aus anodisiertem Titan machen lasse.
Beispielsweise einen Grünton.
Trotzdem sollen da wegen der Antirutschigkeit G10 Schalen drauf. Diese in Schwarz/Grün.

Bei Holz hab ich Angst, daß das zu empfindlich ist und irgendwann verrottet.
 

Floppi

Mitglied
Original geschrieben von aik juramentado
Bei Holz hab ich Angst, daß das zu empfindlich ist und irgendwann verrottet.

Was willst Du denn damit machen??? :confused: Also wenn Du ein tropisches Hartholz nimmst gibt's im Normalfall mit Verrotten keine Probleme. Ich erinnere nur mal an Teak-Möbel, die man über Jahre draußen stehen lassen kann... . Grundsätzlich sind tropische Harthölzer, bei entsprechender Behandlung (primäre meine ich Griffbehandlung beim Messerbau und nur sekundär die ständige Pflege) sehr unempfindlichen gegen äußere Einflüsse. Alternative wären stablisierte Hölzer. Die sollen ähnlich unempfindlich sein, wie andere Kunstharzprodukte. Aber ich will hier niemand zu was überreden. ;)

Bzgl. G10: Wenn's nur geschliffen ist, ist das Zeug auch glatt/kann glatt sein (je nach Schleifmittel/Körnung).

Was soll denn das für ein Messer werden? Größe und Einsatzzweck wären interessant zu wissen.
 
Was soll denn das für ein Messer werden? Größe und Einsatzzweck wären interessant zu wissen. [/B][/QUOTE]

°°°Das mit der Verrottung war übertrieben und eigentlich ironisch!

Bei Holz hab ich eher Angst wegen Kratzern und so.
G10 sieht schon am Anfang "dirty" aus.
Einsatzzweck wäre eigentlich nur häufiges Tragen und öfteres Rumspielen damit.
Ich hab aber schlechte erfahrungen mit matten Titangriffen oder Alugriffen.
Da fällt jeder kleinste Kratzer sofort auf.
 

freagle

Mitglied
Also wenn es ein Folder sein soll dessen Griff nicht leicht verkratzt, rat ich dir von einer anodisierten Oberfläche ab, da fällt ein Kratzer schnell auf.

Gestrahltes G10 ist ziemlich unverwüstlich und hart im Nehmen, ist halt aber auch Geschmackssache wegen der Optik und Micarta und Carbon, da hast du schon in dir richtige Richtung gespäht.


freagle

Meine Messer