nieten bei kydexscheide

pick-up

Mitglied
ich habe mich nun bei kanji ordentlich mit kydex eingedeckt. ein paar schrauben hab ich auch. nun meine frage welche nieten nehmt ihr wenn das neue stück zusammengebaut wird und wo gibbet die :confused: :confused:

[HankEr: verschoben in den "Messermacher Treff"]
 

kanji

Super Moderator
Hi,

Nieten in Silber oder Messing gibts im Baumarkt.
In schwarz bin ich auch noch am Suchen, hab mir letzt welche aus USA besorgt, sind aber teuer gewesen und so doll auch nicht
 
Baumarkt Nieten

:angry:

Kannste verbrennen, das Zeugs. Ich hab mir einen Beutel der grössten geholt und gleich noch für 3€ die passende Nietzange. Bei doppeltliegendem Kydex sind die Nieten auf der Rückseite bündig, umfalzen ist also nicht. Die Zange hab ich gleich bei der ersten Niete VERBOGEN :haemisch:

Unsere Messermacher (und Kydex natürlich) können sich ja mal outen, wo sie ihre Nieten herbekommen :confused:

VG
Alex

PS: Vielleicht gibts im Baumarkt ja auch sinnige Nieten. Ich hab keine gesehen, aber ich will die nicht ver:teuflisch n
 

ozelot

Mitglied
Hallo,

also ich nehm auch die aus dem Baumarkt und bin soweit eigentlich ganz zufrieden. Man muß aben ein bischen aufpassen das die Niete gerade sitzt, aber ansonsten sind die Dinger ok.

Ich hab gerade nachgesehen, die Firma von der meine sind nennt sich "Concraft". Gibt es aber auch nur in Silber, dafür aber in verschiedenen Größen.
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo Ihr Nietfreunde!

Je nach Materialstärke würde ich mal schauen, ob es sowas in Läden mit Nähzubehör gibt. Da besorge ich mir immer die Druckknöpfe für meine Lederscheiden. Kannst ja mal schauen, ob sich für Dich sowas lohnt.

Die Firma mit den Druckknöpfen (habe gerade leider den Namen vergessen) hat in solchen Läden immer eine Wand mit Nieten Druckknöpfen und ähnlichem stehen. Die Druckknöpfe von denen sind in Ordnung, die Zangen von denen, mit denen man auch nieten kann ist auch ok. Die Sachen kosten allerdings was mehr als im Baumarkt. Die Firma heißt Prym oder so, zumindest taucht der Name gerade in den veschlungenen Pfaden meiner geistigen Verlorenheit auf ;).

Ob die Teile allerdings für Kydex taugen weiss ich nicht.

Gruß Leo.
 

Matthias

Mitglied
Guckt doch mal bei Dobner, Borger usw. in die Kataloge. Die Online-Adressen sind ja auch bekannt, da wird schon das richtige zu finden sein, oder? Ich mag eigentlich keine Nieten, aber da ich jetzt Kydex zum Ausprobieren habe, werd ich wohl nicht umhin kommen, welche zu verwenden. Rumliegen hab ich genug.

Grüße, Matthias.
 

Flaming-Moe

Mitglied
Ich bin auch immernoch auf der Suche nach den idealen Ösen für Kydex. Durch die Materialdicke sind die meisten Ösen zu kurz und lassen sich nicht mehr umstülpen.

Wenn jemand was fähiges auftreiben kann, bitte hier bescheid sagen.

Die größeren silbernen Dinger aus dem Baumarkt funktionieren zwar, sind aber urhäßlich!!!

Wo nimmt Kydex-Werner seine Ösen eigentlich her? Hat jemand nen Draht zu ihm???
 

TimW

Mitglied
nieten

hallo,

Leider ist mein deutsche Sprache sehr schlecht... I'll talk in english. I recently bought several rivets and eyes for kydex sheaths in a specialised leatherworking shop in Brussels (Belgium). They had rivets and eyes in different lengths and colors (brass, silver and black) and had the special anvil tools for fixing these with a rivetting tool. The rivets themselves are very cheap, the anvils tools, which allow for a perfect fit, are somewhat expensive (+/- 30 euro). The name and adress of the shop is:

Art & Cuir
Stalingradlaan 100
1000 Brussel
Belgien
0032 2 511 61 34

see you,

tim
 

Andreas

Mitglied
schaut euch doch mal die nieten im Lederhaus an.
da sind die ösen unter den nieten zu finden. ich würde drauf achten, dass es "ringrollende" ösen sind (im gegensatz zu "sternspaltenden").
100 Stk. für 2.00 - 3.50 Euro (je nach größe) geht doch eigentlich vom preis her.
 

Amphibian

Mitglied
Hi Andreas,

Danke das ist genau, dass was ich suche:)

Hab das Holster, heute zum ersten mal an echt Spitze:super:
die Kohle ist angewiesen:D

schöne grüße
Sascha
 

Flaming-Moe

Mitglied
Mit dem Lederhaus hab ich schon 2x telefoniert. Die Handschlagwerkzeuge, die zum Anbringen der Nieten (und um deren Mindestbestellwert zu erreichen) benötigt werden waren beide Male nicht lieferbar und ich wurde kurz angebunden mit "Vielleicht in 2 Wochen" vertröstet.

Sowas nimmt einem etwas die Motivation nochmal anzurufen...
 

luftauge

Mitglied
@ Leo :

Die Firma heißt "Prym" ,
aber für Leder unserer Verwendung IMO kaum zu gebrauchen, auch wenn Lederniete draufsteht (ausser vielleicht für Leder bis max. 2mm) - ich habe sie auch schon probiert, richtig begeistert bin ich davon nicht (bei 2mm Leder hält es gerade eben)
entweder wie mod Andreas empfiehlt, in ein Lederfachgeschäft, oder zum Schuhmacher, die haben meist "schwere" Nietdruckknöpfe, die auch was halten.

Gruß Andreas
 

Andreas

Mitglied
@Flaming- Moe: wenn das "lederhaus" nicht der gute tip war, versuchs mal bei der bear gallery !!!
doris ist eine gaaanz nette!!!!!
ist zwar nix auf der homepage, aber die haben alles für's leder!!!
 

pastor_almao

Mitglied
Ösen

Hallo Freunde,

auch ich liebe die Forensuche, aber vielleicht bin ich in diesem Fall zu blöd (oder es ist schon zu spät) zum Suchen, aber ich find's nicht :( .

Ich habe Ösen mit 6,25 mm Durchmesser, im Baumarkt geht's mit Ösenzange nur bis 5,5 mm. Kombizange will ich nicht nehmen, soll ja sauber aussehen.

"ringrollend" habe ich kapiert, "Handeinschlagstempel, Nieteisen, Spindelpresse" woanders gefunden und kann trotzdem nichts damit anfangen, der Baumarkt noch weniger.

Bitte möge sich jemand erbarmen, mir den thread zu nennen oder hier reinzuschreiben, wie ich's anstelle, daß die Kydexscheiden schön werden?

Konkrete Frage: mit welchem Werkzeug "verösen"?

Das wäre echt toll und ich bedanke mich im Namen wohl auch anderer jetzt schon herzlichst.

LG, Stefan.
 

Andreas

Mitglied
Vergiß den Baumarkt. Bei Lederhaus.de findest Du die entsprechenden, passenden Werkzeuge zum Vernieten der Ösen. Eine brauchbare Alternative, die ein sauberes Ergebnis bringen, zu den "richtigen" Werkzeugen zum Vernieten habe ich noch nicht gefunden.
 

kanji

Super Moderator
Hallo

bei knifekits gibt es eine Nietpresse.
link

Leider ist der Preis für einmaliges Nieten etwas heftig.
(150$ für die Presse + Versand + Zoll)
Lohnt sich wohl eher für professionelle Scheidenbauer.

Wenn ich mir jedoch die Preise beim Lederhaus anschau ist der Preis gar nicht mehr so heftig ;-)
 
Zuletzt bearbeitet: