Neulingsfrage : Wie mache ich eine Fingermulde?

Fugazi

Mitglied
Hi zusammen,
:eek:
habe noch nie mit Messerstählen gearbeitet, deswegen meine Neulingsfrage: Wie vergrößere ich die sehr kleine Fingermulde beim Busse Badger Attack E auf eine "richtige Fingermulde"? Was soll ich für ein Werkzeug benutzen, Feile oder Bohrmaschinenkopfschleifer oder was?

Danke für die Antworten.
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo Fugazi!

Der Bereich wird sicherlich gehärtet sein, so dass ein Feilen kaum in Frage kommt. Versuch es lieber mal mit Schleifen. als Schleifkörper eignen sich gute Korundschleifbänder, die auf Gummikörper gezogen werden und in einer schnell laufenden Oberfräse, Geradschleifer bei ca. 25000 bis 30000 Umdrehungen pro Minute (je nach Durchmesser der Schleifrolle auch weniger) betrieben werden.
Der Vorteil der Teile ist, dass sie nicht ihren Durchmesser bei Abnutzung ändern.

Die keramischen Schleifkörper (vor allen die billigen Baumarktteile) werden schneller kleiner als sie schleifen können.

Viele Grüße sendet Dir der Leo.
 

Haudegen

Mitglied
hi Fugazi,

wenn`s dir nur um dein busse geht u. du sonst kein interesse am messerbasteln hast, würd ich
Die keramischen Schleifkörper (vor allen die billigen Baumarktteile)
bevorzugen. eben da sie teilweise sehr billig sind. heb dir halt das teil, dass am ehsten deinem radius entspricht für den schluss auf.
die teile die leo bevorzugt sind natürlich besser. aber ich denk mal für einmal zu teuer.

grüsse,...
 

kanji

Super Moderator
da hst Du aber was vor

die Busse Teile bestimmt nicht grade schlecht gehärtet
denk auch drann das das Messer an der Stelle heiss wird also kühlen sonst evtl. Härteverlust

Mein Billigbauhausbanschleifer hat ne Gummirolle die genau gross genug ist, geht aber tierisch auf dei Schleifbänder schon bei ungehärtetem Stahl

mein Fazit: ich würds sein lassen ;-)
 

kababear

Mitglied
hi fugazi
die geschichte mit ner nachträglich einzubringenden fingermulde hatten wir hier schonmal bei einem A1. damals hatte cearbhallain weiterhelfen können.
cu
benedict