"Neues" Schlieper Klappmesser aufwerten

Mekki

Mitglied
Fasziniert von der tollen Qualität eines 70er Jahre "Carl Schlieper" Jagdtaschenmessers (mit Feststellklinge, Säge), dass mein Vater besaß, habe ich vor einiger Zeit blind ein "neues" Schlieper 99 DSL gekauft. Dieses Messer entpuppte sich als totale Enttäuschung.

Die Backen sind nicht mit den Platinen verlötet und die Platinen deutlich zu dünn. Das gesamte Messer taugt daher nur als "Frühstücksmesser", d.h. es ist sehr wackelig.

Ich würde daraus gern ein ordentliches Gebrauchsmesser machen, indem ich stabilere Platinen einziehe und die Backen mit diesen verlöte. So stelle ich mir das jedenfalls vor, habe so etwas aber noch nie gemacht. Deshalb habe ich einige Fragen.

Welches Messingblech verwendet man für die Platinen und wo bekommt man geeignetes Material? Gleiches gilt für die Messingniete der Beschalung.

Wird die Klinge und die Backen auch in Messing vernietet? Die Backen sind augenscheinlich Neusilber oder ähnliches Material.

[...]

Danke Euch!

M.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mekki

Mitglied
Danke Abu, Dein Link ist ein wahre Goldgrube. Alles da! Mal sehen, ob ich das hinbekomme. Besonders das Zerlegen neu Vernieten wird eine Herausforderung.

Danke & Gruß

M.