Neues Projekt Schwert

Mikebartec

Mitglied
Hallo, ich möchte mich endlich mal an ein Damast-Schwert ( Wikingerschwert oder Katana) wagen.
Problem ist meine Esse ist nur ca35 cm lang.
Und ich hab keine Ahnung wie dick ich das Damastpaket schmieden muss bis es reicht eine 80cm Klinge zu Schmieden.
Immer Stück für Stück in die länge ausziehen ist klar. Aber was wenn mein Damastpaket nicht ausreicht? Ich weiß nicht ob ich mein Problem gut erklärt habe.
Darum frage ich lieber mal nach.

Grüße
Michael
 

uuups

Premium Mitglied
Über eine Volumen- und/oder Gewichtsberechnung.
Die Frage ist halt nur wie viel man als "Verschnitt" und Sicherheit aufschlägt und wie genau du schmieden kannst ;)
 

Wolfgang78

Mitglied
Hallo, ich wuerde mich informieren wie viel ein "fertiges" Schwert wiegt und danach entscheiden, wieviel Material ich brauche. Mit Damaststahl kenne ich mich nicht aus und weiss nicht wieviel Rohmaterial du brauchst um z.B 2 Kg fertigen Damast zu haben. Jetzt kommt es natuerlich drauf an wieviel Erfahrung du hast wie mein Vorredner schon gesagt hat, aber ich finde wenn man das doppelte hat was man eigentlich braucht (sprich 3 Kg Stahl fuer ein 1,5 Kg Schwert) ist man schon sehr gut bedient. Ich weiss aber wie gesagt nix ueber Damast, ob man die Schneide schmieden kann zum Beispiel oder ob man die schleifen muss damit das Muster schön zur Geltung kommt.
Ich hab nen Beitrag gemacht der "Langfeuer" heisst, kannst du dir ja anschauen, das ist sehr hilfreich beim Gluehen und späteren Härten. Es gibt ja viele Filme im Internet mit Leuten die die Klinge vor und zurueck durch die Glut bewegen, aber ich persönlich stelle es mir sehr schwierig vor dabei eine wirklich gleichmässige Temperatur ueber die ganze Länge zu erhalten. Viel Spass und Erfolg :joyous:
 
Oben Unten