Neues Messer Nr. 1

Hier mal ein neues Stück. Der Damast ist Kugellager, Feile und 2842 (Weiß aber nicht wer den geschmiedet hat, hab ich dem Daniel Boll abgeschwatzt )Zwinge aus Nickeldamast, Griff wie so häufig Seekuhknochen. Das Messer ist recht groß mit einer Klingenlänge von 15 cm, Gesamt 29 cm.
Viele Grüße Thomas
 

Anhänge

  • messer1.jpg
    messer1.jpg
    60,8 KB · Aufrufe: 1.088
F

filosofem

Gast
Von den drei gefällt mir dieses am besten. Warst du nicht mal mit änlichen Messer bei Peter Abel auf einem Treffen?
 

Geist

Mitglied
Ich schließe mich filosofem, sind alle drei schöne Messer aber dieses gefällt mir am besten.
 
G

gast120109

Gast
Nach 4,5 Jahren hat das Teil den Besitzer gewechselt, hier wollte es offenbar niemand. Gut für mich. :steirer: Seit gestern Mittag wohnt es bei mir und fühlt sich augenscheinlich wohl!
Eben mal ein schnelles Foto gemacht, quick & dirty sozusagen.

Die Messer, die Thomas in den letzten Monaten gezeigt hat, sind mir schon aufgefallen, dass er schon früher hier aktiv war, hat mir jetzt die Suche gesagt. Gestern in Lindenstruth habe ich seine Messer erstmals befingert und muss sagen: Hut ab! Auf eine schöne Art klassische und doch nicht gewöhnliche Designs in ansprechender Verarbeitung. Gab fast kein Messer auf seinem Tisch, dass mir nicht zugesagt hätte! :super:

Recht groß ist dieses Teil hier, stimmt. Aber ob der schlanken Maße recht leicht und wunderbar führig. Wenn ich es so anschaue, werd ich vielleicht doch noch zum Damastfan. :cool:

Vielen Dank für das nette Gespräch und das schöne Messer!


Thomas, etwas würd ich gern noch wissen ;): Hier schreibst du, den Stahl hättest du von Daniel bekommen, ich glaube gestern sagtest du, er habe ihn auch geschmiedet. Und auf dem Schild stehen als Komponenten 1.2842 und Feile, hier noch zusätzlich Kugellager, im Verkaufsangebot C60 + Feile + Kugellager. Würd mich interessieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Waldjäger,
keine Angst, nicht nur dir sind die Messer von Thomas aufgefallen.Aber man kann halt nicht auf jeder Hochzeit tanzen. Glückwunsch zu dem prächtigen Teil! :super:Was für eine Scheide wirst Du dem Messer gönnen?

Dizzy
 
G

gast120109

Gast
Danke!
Also es war eine ordentliche schwarze Köcherscheide dabei, hab grad nochmal ein Bild davon gemacht.
Mittelfristig geplant ist eine Scheide mit Riemen auf der Vorderseite zwecks Tragen hinter dem Gürtel (gemeinhin wohl gern als Bollscheide bezeichnet, was ja irgendwie auch zur Klinge passen würde). Diese Trageweise hat sich in letzter Zeit als äußerst praktisch und angenehm herausgestellt und sollte sich auch bei so einem schlanken Messer bewähren. :super: Ob ich da dieses Jahr noch was unternehme, weiß ich nicht. Müsst ich auf jeden Fall machen lassen, selber machen ist nicht drin.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:

dirkb

Super Moderator
Glückwunsch, ein schönes Messerchen mit tollen Materialien (Sehkuh ist knorke:super:)

Nur etwas groß für mich zierliches Persönchen:glgl:
 

Wrangler

Mitglied
Glückwunsch zu diesem Prachtstück! :super:

Habe vorgestern ebenfalls die tollen Messer von Thomas bewundert und werde mittelfristig nicht an einer solchen Investition vorbei kommen! :cool::D
 

jomo

Mitglied
Glückwunsch zu diesem Prachtstück! :super:

Habe vorgestern ebenfalls die tollen Messer von Thomas bewundert und werde mittelfristig nicht an einer solchen Investition vorbei kommen! :cool::D

Da schliesse ich mich an. Und zwar in allen drei Punkten (Glückwunsch an den neuen Besitzer, Bewundern in Reiskirchen und hoffentlich Investieren in Zukunft). Wirklich schöne Messer mit Material, das mich sehr anspricht.

Bitte mehr davon im Forum!!!

Gruss

Joachim
 
G

gast120109

Gast
Ich bin auch begeistert, aber ich hab´s doch nur gekauft. ;)

Hier mal ein paar Bilder vom ersten Einsatz. Fotos sind Blech wie immer, aber man kann ja nicht alles können. :irre:

Danke fürs Ansehen, Gruß
 
Zuletzt bearbeitet: