Neuer Griff fürsEndura??

freakfigur

Mitglied
Ich spiele mit dem Gedanken mir ein ENDURA zuzulegen, ich will auch nicht wissen wiè's ist sonder wie es von innen aussieht.
Ich finde die Zytelgriffe zwar Praktisch aber hässlich und da ich zu Zeit einen Modifizierflash habe, würde ich gerne eine Klinge und den Lock vom Spydy in einen neuen Griff bauen. Meine Frage ist nun:
Muss man dafür Jürgen Schanz heißen oder reicht Felix F auch??
Ist das eine total komplizierte Arbeit oder machbar, bei einem Linerlock würde ich es mich trauen aber Backlock??? Vor allem weil ich das Endura ja zerstören müsste um was neues zu bauen... :staun:

Also hat jemand sowas schonmal gemacht oder ne Konstruktionsskizze vom Endura??

Gruß Felix
 

Hersir

Mitglied
viel spass.......... ich würd mich net trauen, außerdem preis leistung? da würd ich mir gleich ein endura mit stainless griff kaufen und da was draufpappen!
 

freakfigur

Mitglied
Also beim Endura SS gefällt mir der Stahl nicht so gut und ich habe halt bock was selebr zu machen, aber ich denke auch das das zu hoch für mich ist
 

chris_1978

Mitglied
Ich gebe Hersir da voll recht - ich würde mich das auch nicht trauen, weil ich im Baldeforum bereits etwas zu dem Thema gelesen habe -
da haben irgenwelche Jungs versucht die Griffe zu zersägen und hatte wohl einige Probleme damit.

leider habe ich keinen Link für Dich.

Aber im Zweifelsfall würde ich vielleicht mal Sal fragen was der davon hält.
 
Müsste eigentlich schon gehen: Nieten aufbohren, schon (müsste) man die Teile in der Hand haben...
Ob man es wieder mit neuen Griffen zusammenbekommt, hängt von den handwerklichen Fähigkeiten ab...muss halt schon alles genau passen, sonst wackelts.

Jens.
 

freagle

Mitglied
Ich hab schon Zytelbacklocks gesehn (mein SOG z.B.) da ist die Feder irgendwie in das Zytel eingespritzt. Wenn bei dem ZytelSpyderco alles vernietet ist, sollte es gehn mit nem Metallgriff, ganz so einfach wirds sicher nicht. Aber probiers einfach, vielleicht kannst du die Nieten am Zytelmesser so entfernen, dass du am Griff nichts kaputt machen musst, dann kann mans zur Not mit neuen Nieten wieder zusammenbaun.

Jürgen hat glaub ich genau damit schon Erfahrung, vielleicht schreibt er erwas dazu.

freagle
 

MF2HD

Mitglied
Hat das jetzt schonmal jemand versucht :confused:

Ich hab nämlich das gleiche vor, nur mit einem Delica.
Drehbank für neue Pins, sowie etwas "Messermachererfahrung" ist vorhanden. Ich hab nur bedenken wegen der Feder, dass die ins Zytel eingespritzt ist, und ich die dann nicht richtig befestigen kann.
 
hab mir gerade mal mein Endura genauer angeschaut.....

Also ich bin ja auch der Typ der SOWIESO alles kann ( ;) ) oder versucht. Aber das würde ich auch nicht machen, weil ich es dann irgendwann in Einzelteilen wegwerfen müßte... Das scheint mir Fakt zu sein.

Wenn du unbedingt Griffschalen etc. modifizieren willst, dann kauf dir doch ein BM AFCK. Schöner Linerlock, G10 auf Platinen, und sieht dem Endura sehr ähnlich (..nur viel viel geiler ..).
Ok, kostet auch dezent das doppelte, aber da könntest du dich an den Griffen austoben, ohne daß du das ganze Messer "zerstören" mußt/kannst/würdest.

Der Vorschlag scheint mir zwar in diesem Sinne selber etwas unklug und zu teuer, aber vielleicht hilft´s...


An was für Griffmodifikationen hast du eigentlich gedacht? Welches Material willst du nehmen, bzw. an welches hast du gedacht?? Fang doch mit perforieren oder so an ? Oder den Griffen ein Inlay (Alu/Perlmutt/Leder/Bratfett ??) verpassen? Schön mit der Fräse o.ä. 1-2mm "aushölen" und dann irgendwas ausgefallenes implantieren ??

Mfg,

König :super: :super: :super:

(Sorry, das mit dem "BRATFETT" konnte ich mir nicht verkneifen.... Nix für Ungut)
 

ozelot

Mitglied
Ich hab mal ein Goddard lightweight auseinandergenommen. Da war die Ferder einfach in einen Schlitz im Griff gesteckt und konnte nach dem Entfernen der Verriegelung einfach rausgenommen werden.

nico
 

MF2HD

Mitglied
könig-christian schrieb:
Also ich bin ja auch der Typ der SOWIESO alles kann ( ;) ) oder versucht.
Hey, das kenn ich auch :D
Ich hab daran gedacht mir ein billiges, gebrauchtes bei e-bay zu ersteigern, und dem neue Griffe und vielleicht einen Flachschliff zu verpassen.
Beim Material hab ich eigentlich an G10 gedacht, oder falls das nicht zu bekommen sein sollte, Carbon.