Neue Spyderco Modelle

crashlander

Mitglied
Hallo Leute,
bei HBS (messer-knives.de) hab ich zwei neue Spydies gesehen, das Meerkat und das Temperance.

10666s.JPG

10667s.JPG


Weiß jemand zufällig noch was über die Dinger? Das Temperance (erstes Bild) hats mir schon ein bißchen angetan...
 

Flieger

Mitglied
Das Meerkat hat meines Wissens nach ein neues Lock-System "Phantom-Lock". Verriegelung ist ähnlich einem Backlock, es wird jedoch durch Verschieben der Griffschalen betätigt. Auf bladeforums gibt's schon ein paar Threads zu dem Thema... Sobald das Messerchen hier zu haben ist, werd ich mir wohl auch eins sichern - scheint was feines zu sein :super:

Chris
 

Nidan

Mitglied
Also das Tanto ist auf jeden Fall sehr hübsch, das würd ich auch nehmen :super:

Aber auf dem 1. Foto sind 2 Messer drauf, wie heißt denn das untere ?

Ich glaub das hab ich schon mal gesehen.
 

mactheknife

Mitglied
Nach Aussage von Sal Glesser -Chefdesigner Spyderco- auf Bladeforums wird das Lum Tanto nicht mit VG10 Klinge sondern nur mit "popeligem?!" AUS 8 Stahl gebaut, und zwar aus Kostengründen. Auslieferung In USA ab Ende November. VK $150.-.
Die Meerkatze und das Temperance Model sehen ja so richtig scheise aus.
 

crashlander

Mitglied
Nanana, welch grobe Wortwahl. Außerdem schreibt man Scheiße mit ß.:D

Richtig gefallen tun mir die Dinger ebenfalls nicht, das Temperance interessiert mich wegen dem Compression Lock, und das ungewöhnliche Design muß ja für irgendwas gut sein.
Das Meerkat sieht ganz witzig aus, auf bladeforums.com ist es ja auch ziemlich gelobt worden (wobei ich dem immer nicht so ganz traue). Und das Phantom Lock: Hmmmm, würd mich schon interessieren.
 

Flieger

Mitglied
Das Temperance ist auch nicht mein Geschmack und ich hab schon ein Compression-Lock - also nix für mich...
Dafür find ich das Meerkat mit der Recurve-Klinge ganz gut. Leicht und handlich, neues Verschlußsystem und laut bladeforums ganz ordentlich zu gebrauchen... :ahaa: :super:

Chris
 

crashlander

Mitglied
so, nachdem ich mir heute auf der IMA eins gekauft hab, kann ich ja was über das Meerkat sagen :D

Der Händler (Holland Knives) hatte ne ganz nette Auswahl an Spydercos und auch Gerber da, unter anderem auch die Sonderausgabe vom Spyderco Worker und Military. Zudem Kydex-Neckscheiden fürs Endura und Police für 25 DM.

Das Meerkat hat mich 135 DM gekostet. Die Klingenform ist die des oberen Messers auf dem Photo.
Gesamtlänge 135 mm
Klinge ab Ricasso 45 mm
Gewicht 62 g
Klinge 440C

Die Verarbeitung ist in Ordnung, bei dem Preis auf jeden Fall. Gekauft hab ich das Messerle wegen dem Phantom-Lock: Eigentlich ein Backlock, bei dem man aber die linke (von oben) Griffschale am hinteren Ende nach unten drücken muß, um zu entriegeln. Recht simpel und ne nette Spielerei. Bei dem Preis musste ich einfach zuschlagen.
 

Andreas

Mitglied
wenn der "neue" phantom-lock funktioniert, in dem man eine griffschale nach unten drückt, hat er sehr viel ähnlichkeit mit dem hidden-lock von puma.
diese verriegelung von puma gibt es schon eine ganze weile an einem jagd-klapp-messer:
Puma1.jpg

problem bei dem messer von puma: die verriegelung hält nicht :(
die klinge läßt sich mit etwas druck einklappen (nix sphine wack! einfach nur ein bisschen auf den klingenrücken drücken, dann klappt die klinge ein).
aber vielleicht hat spyderco das problem ja in den griff bekommen.
 

Flieger

Mitglied
@andreas - ja, hatte ich auch schon überlegt. aber das hidden-lock kann man eigentlich nicht als verriegelung bezeichnen :rolleyes: :D

@crashlander - die recurve-klinge gibt's leider erst ab nächstes jahr :mad: aber bei dem preis hättest du mir gleich eins mitbringen können ;)

chris
 

crashlander

Mitglied
Der Phantom-Lock hält. Ist prinzipiell wirklich ein normaler Backlock und somit recht stabil.

@ Flieger: Ich find die "normale" Klingenform auch gut, ist IMHO auch ein bißchen praktischer, vor allem beim Nachschärfen.
Hätte ichs gewußt, hätte ich dem Herrn von Holland Knives halt gleich den kompletten Meerkat-Bestand abgekauft (nämlich zwei Stück :D )...
 

WalterH

Mitglied
Original geschrieben von crashlander
Der Phantom-Lock hält. Ist prinzipiell wirklich ein normaler Backlock und somit recht stabil.

@ Flieger: Ich find die "normale" Klingenform auch gut, ist IMHO auch ein bißchen praktischer, vor allem beim Nachschärfen.
Hätte ichs gewußt, hätte ich dem Herrn von Holland Knives halt gleich den kompletten Meerkat-Bestand abgekauft (nämlich zwei Stück :D )...
Ich hatte es auch in der Hand, ich mochte aber das Handling nicht. Irgendwie haben sich die beiden Backen beim Fuehren immer ein bisschen gegeneinander verschoben - komisches Gefuehl, nix fuer mich.

Hast Du evtl die Karte von den Holland Kunives Menschen? Ich hab mir bloederweise die Adresse nciht gemerkt. Er meinte zu mir, er haette prinzipiell auch eine Neck-Scheide fuers Native, aber leider nicht dabei. Die wuerd mich interessieren, fuer 25 DM ...

-Walter
 

mactheknife

Mitglied
Auf der NY Customshow vorgestellt:
ein Perrin LaGriffe artiges Teil, als Neckknife mit skelettiertem Griff, das Salsa eigentlich nix Neues, es sei denn es kommt wirklich als erstes Spydie mit Titan Framelock (gibt jedenfalls nen Proto).
 

crashlander

Mitglied
@ WalterH:
Tut mir echt leid, ich hab zwar von fast jedem Macher ne Visitenkarte eingesteckt, aber da Holland Knives kein Maker ist...

Was Du aber auf jeden Fall machen kannst, ist eine Email an Franz Becker zu schicken, den Veranstalter der IMA. Ich hab auch mal ein paar Mails mit ihm ausgetauscht, er gibt Dir sicher gerne die Adresse des Händlers. Franz sollte die Ausstellerliste eigentlich haben:argw:

Die Dinger haben echt nen guten Eindruck gemacht, schön klein und leicht.
Wenn Du was in Erfahrung bringst, gib doch mal Laut. Meine Freundin hat ja auch ein Native, vielleicht hat sie auch Interesse.
 

Schütze BUM

Mitglied
AUS 8 ist nicht wirklich ein Superstahl und wenn CRKT diesen verwendet und gut verarbeitete Messer zu Low-Budgetpreise verkauft, dann geht das in Ordnung.

Spyderco sollte für 150$ mehr bieten. :boes:
 
L

Lüttecken

Gast
Kydex-Neckscheiden

Hallo Walter!!
Die Kydex-Scheiden von Holland Knives stammen aus meiner Presse! Wenn Du also Interesse hast, kannst Du Die auch von mir direkt bekommen!
E-Mail: luettecken@web.de
Gruß, kydex-wänää
 

Anhänge

  • neckpol2.jpg
    neckpol2.jpg
    15,2 KB · Aufrufe: 423